Übung Insecta/mollusca

Card Set Information

Author:
Dude533
ID:
106876
Filename:
Übung Insecta/mollusca
Updated:
2011-10-10 04:52:31
Tags:
Übung
Folders:

Description:
Falsch oder richtig
Show Answers:

Home > Flashcards > Print Preview

The flashcards below were created by user Dude533 on FreezingBlue Flashcards. What would you like to do?


  1. Anisoptera(Großlibellen) leben ins Staaten mit einem König und einer Königin.
    falsch
  2. Ephemeroptera haben eine flugfähige Subimago(aus letztem Larvbenstadium sich zur Imago (larve) häutet.
    richtig
  3. Libellenlarven leben an Land.
    falsch, leben auf Wasser als lebensraum
  4. Ohrwürmer (Dermaptera) können nicht fliegen
    Nur wenige Arten der Ohrwürmer fliegen, einige haben die Flugmuskulatur und auch die Flügel komplett zurückgebildet.
  5. Caelifera haben kurze Fühler.
    Caelifera =Kurzfühlerschrecken
  6. Hemmimetabole insekten besitzen ein Puppenstadium
    kein puppenstadium. Sieht aus wie das Adulttier nur kleiner.
  7. Notonecta (Rückenschwimmer ist eine im Wasser lebende wanzengattung)
    richtig
  8. Florfliegen sind Pflanzenfresser
    Insektenfresser
  9. Cimex lectularius (bettwanze) hat ein Atemrohr
    falsch
  10. Euroleon nostras ( Geflecktflüglige Ameisenjungfer) frisst Ameisen.
    Die Larven der Ameisenjungfer (Euroleonnostras), auch Nachtlibelle genannt, werdenin deutscher Sprache als Ameisenlöwe bezeichnet.Schon der Name deutet auf die Ernährungsgewohnheitenhin.
  11. Thripse (fransenflügler) haben vier Flügeln, deren Ränder meist von Fransen umgeben sind.
    Die erwachsenen Tiere besitzen vier schmale Flügel, fliegen aber aktiv kaum (weniger als Weiße Fliegen); viele Arten sind sogar flügellos.
  12. Feuerwanzen sind gelb rot gefleckt
    rot schwarz
  13. Alle Carabiden ( laufkäfer) können fliegen
    richtig, zur Ausbreitung
  14. Bockkäfern ( Cerambycidae) haben meistens lange Fühler.
    richtig
  15. Dytisciden ( Schwimmkäfer) leben im Wasser.
    richtig
  16. Käfer haben 2 Paar häutige Flügel
    1 hartes 1 Paar Häutiges
  17. Der kartoffelkäfer ist eine einheimische Art.
    Amerikanische Heimat ist Colorado
  18. Mistkäfer haben Grabbeine
    falsch, besitzen normale Beine.
  19. Trichoptera ( Köcherfliegen) haben kahle Flügel
    falsch, stark behaarte Flügel
  20. Schmetterlinge sind immer tagaktiv
    falsch
  21. Die Honigbiene hat einen Wehrstachel
    richtig
  22. Alle Ameisen können stechen
    • Ameisen können im allgemeinen mit ihren Kiefern (Mandibeln) beißen. Nur die Angehörigen der Unterfamilie Schuppenameisen - darunter Waldameisen, Wegameisen, Rossameisen
    • - spritzen ein Giftsekret auf den Angreifer, entweder über einige
    • Entfernung, oder aber direkt auf die Bissstelle. Als wirksame Substanz
    • enthält das Sekret die Ameisensäure. Ebenso wie die Dolichoderinae haben die Formicinae den Wehrstachel reduziert (zurückgebildet)
  23. Pflanzenwespen haben keine Wespentaiille
    richtig
  24. Schwammspinner ( lymatrix disper) leben im Wasser
    falsch
  25. Zygaena (Widderchen) Arten enthalten Blausäure
    richtig
  26. Hornissen bauen ihr Nest aus Wachs
    falsch, aus Morschem Holz+ zersägten Fasern
  27. Hummeln können stechen
    richtig
  28. Schlupfwespen sin parasitoide)
    richtig
  29. Das Schachbrett (Melanargia galathea) ist ein Nachtfalter.
    falsch, eine tagfalter.
  30. Skorpionsfliegen können stechen
    falsch, name wegen begattungsorgan.
  31. Nematocera (Mücken) haben meistens lange Antennen
    richtig
  32. Flöhe können fliegen.
    falsch
  33. Lausfliegenlarven saugen Blut
    falsch, Blutsaugende Ektoparasiten (adulte)-->Larve verpuppt sofort
  34. Schwebefliegenimagines sind Blütenbesucher.
    richtig, wichtigste Bestäubungsgruppe neben Bienen.
  35. Seesterne (asteroidea) gehören zu den Molusca
    falsch, gehören zu den Stachelhäutern(Echinodermata)
  36. Polyplacophora (Käferschnecken) besitzen zweiklappige Schale
    falsch 8 einzelklappen
  37. Einsiedlerkrebse ( Eupagurus sp.) verbergen ihren Hinterleib in einem Schneckenhaus.
    richtig
  38. Entenmuscheln( lepas anatifera) sind gute Schwimmer
    falsch, festitzende Krebse, larven schwimmend
  39. Wellhornschnecken ( Buccinum undatum) sind die größten einheimischen Meereschnecken
    falsch, in der Nordsee.
  40. Die Napfschnecke ( Patella vulgata) ist eine inheimische Art
    richtig
  41. Die Seemaus (Aphrodite aculeata) lebt im Watt
    richtig
  42. Schlickkrebse (Corophium volutator) graben u-förmige Gänge im schlick
    richtig
  43. Die Sandklaffmuschel ( Mya arenaria) besitzt einen langen Sipho.
    richtig
  44. Alle Cnidaria ( Nesseltiere) besitzen eine Polypen- und eine Medusengeneration
    nicht in allen bei manchen fehlen sie komplett.

What would you like to do?

Home > Flashcards > Print Preview