Diuretika

Card Set Information

Author:
frough
ID:
118076
Filename:
Diuretika
Updated:
2011-11-20 11:42:55
Tags:
Pharmakologie Diuretika Grundlagen
Folders:

Description:
Pharmakologie Diuretika Grundlagen
Show Answers:

Home > Flashcards > Print Preview

The flashcards below were created by user frough on FreezingBlue Flashcards. What would you like to do?


  1. Schleifendiuretika
    • Hemmen den Na+-K+-2Cl- Cotransporter in der Henleschen Schleife.
    • Furosemid, Bumetanid, Piretamid, Torasemid
    • Kreuzreaktion mit Sulfonamid-Allergie
    • Ca++, Mg++ Verlust.
  2. Thiaziddiuretika
    • Hydrochlorthiazid, Chlortalidon, Diazoxid
    • Hemmen einen Na-Cl Cotransport in d. asc. Henl. Schleife. Haben Ca sparenden Effekt. (Bei Hyperkalziurie, Steinen)
    • erhöhen LDL
  3. Carboanydrase Hemmer
    • Azetozolamid, Diclofenamid, Dorzolamid
    • Ca-Hemmer nichtmehr als Diuretika, bei Glaukom lokal, gegen Höhenkrankheit und zur Alkalisierung des Harns.
  4. Kaliumsparende Diuretika
    • Amilorid, Triamteren
    • Blockade des ENaC im spätdistalen Tubulus und Sammelrohr. => Potential für K+ Ausstrohm fehlt.
  5. Aldosteronantagonisten
    • Spironolacton, Eplerenon
    • Reduzierte ENaC und Na/K-ATPase Expression.
  6. Osmodiuretika
    • Mannit
    • Ausschwemmung von Hirnödemen, Nierenfunktion muss gut sein!
  7. Therapeutische Anwendung von Diuretika bei: Lungenödem
    Infusion von Schleifendiuretika
  8. Therapeutische Anwendung von Diuretika bei:
    Chornischen Ödemen
    Thiazide
  9. Therapeutische Anwendung von Diuretika bei:
    renale Ödeme
    Schleifendiuretika
  10. Therapeutische Anwendung von Diuretika bei:
    Chronische Herzinsuffizienz
    Thiazide (negative Na Bilanz)
  11. Therapeutische Anwendung von Diuretika bei:
    arterielle Hypertonie
    Thiazide
  12. Therapeutische Anwendung von Diuretika bei:
    Leberzirrhose
    Spironolacton (sekundärer Hyperaldosteronismus wegen verringertem Plasmavolumen und RAA Aktivierung)
  13. Therapeutische Anwendung von Diuretika bei:
    forcierter Diurese
    Schleifendiuretika
  14. Therapeutische Anwendung von Diuretika bei:
    nephrogener Diabetis insipidus
    Thiazide

What would you like to do?

Home > Flashcards > Print Preview