Proteinbiosynthese

Card Set Information

Author:
Lueschn
ID:
133785
Filename:
Proteinbiosynthese
Updated:
2012-02-08 16:53:16
Tags:
DNA Aufbau Transkription Translation Proteinaufbau
Folders:

Description:
DNA-Aufbau, Transkription, Translation,Proteinaufbau
Show Answers:

Home > Flashcards > Print Preview

The flashcards below were created by user Lueschn on FreezingBlue Flashcards. What would you like to do?


  1. DNA-Aufbau
    • langes, fadenförmiges Molekül
    • Doppelhelix durch Wasserstoffbrückenbindungen
    • Speicher der Erbinformation jeder Zelle; enthält Bauplan
    • sämtlicher Proteine
    • Besteht aus Nucleotiden, einer Phosphatgruppe, einem Zuckerteil und einer Base
  2. Transkription
    • Initiation
    • RNA-Polymerase bindet an einer Startsequenz (Promotor) an (umschließt etwa 30 Basenpaare)
    • Entwindung der Doppelhelix
    • RNA-Nukleotide sind im Überschuss in der umgebenden Zellflüssigkeit vorhanden, lagern sich
    • zufällig an ihre komplementäre Base an
    • RNA-Polymerase wandert vom 3‘ zum 5‘-Ende (Beim komplementären Strang vom 5‘ zum 3‘-Ende) und
    • verknüpft die Basenpaare

    • Elongation
    • RNA-Polymerase wandert an DNA entlang und bewirkt weitere Auftrennung der Doppelhelix
    • mRNA-Strang wächst vom 5‘ zum 3‘-Ende
    • mRNA löst sich vom codogenen Strang

    • Termination
    • Durch Erreichen der Terminator-Sequenz stellt die RNA-Polymerase die Verlängerung des m-RNA-Strangs ein
    • Fertiger mRNA-Strang löst sich vom codogenen Strang, wird von der RNA-Polymerase freigegeben
    • DNA-Stränge schließen sich wieder auf Grund ihrer komplementären Basensequenz
    • RNA-Polymerase löst sich von der Doppelhelix
  3. Translation
    • Findet an den Ribosomen statt
    • Die Basensequenz in der mRNA wird in die Amino-säuresequenz eines Proteins übersetzt
    • tRNA wird zum Transport benötigt ( Anticodon - für die Bindung der tRNA an die mRNA / Aminosäure-Rezeptorregion – für die Bindung der Aminosäure)
    • Initiation
    • Beide Ribosomen-Untereinheiten setzen sich an den Anfang der mRNA.
    • Methionin-tRNA lagert sich mit ihrem Anticodon UAC an das Startcodon AUG

    • Elongation
    • Große Untereinheit besitzt zwei Bindungsstellen
    • Enzyme des Ribosoms verknüpfen die Aminosäuren der tRNA mit dem Protein
    • Ribosom bewegt sich ein Triplett weiter

    • Termination
    • Irgendwann wird ein Stoppcodon erreicht
    • Freisetzungsfaktor setzt sich an eine Bindungsstelle und spaltet Protein von der tRNAverlässt Ribosom und faltet sich zusammen
    • Ribosomenunterheiten fallen auseinander
    • mRNA liegt wieder in ihrer ursprünglichen Form vor
  4. Proteinaufbau
    • Primärstruktur (Reihenfolge der Aminosäuren)
    • Sekundärstruktur (Räumliche Anordnung der Aminosäuresequenz)
    • Tertiärstruktur (Räumliche Struktur der Proteinkette)
    • Quartiärstruktur (Räumliche Anordnung einer Proteinkette)

What would you like to do?

Home > Flashcards > Print Preview