Das Gefäßsystem [Fertig]

Card Set Information

Author:
EliasTS
ID:
142426
Filename:
Das Gefäßsystem [Fertig]
Updated:
2012-03-21 06:00:04
Tags:
Gefäße Venen Arterien Innere Medizin
Folders:

Description:
Der Aufbau des Gefäßsystems
Show Answers:

Home > Flashcards > Print Preview

The flashcards below were created by user EliasTS on FreezingBlue Flashcards. What would you like to do?


  1. Definition Arterien?
    Gefäße, in denen das Blut vom Herzen weg strömt (meist sauerstoffreich
  2. Definition Venen?
    Gefäße, in denen das Blut zum Herzen zurück geleitet wird (meist Sauerstoffarm)
  3. Wandaufbau der Gefäße?
    • Tunica interna: Plattenepithel
    • Tunica media: glatte Muskelzellen / elastischen Kollagenfasern
    • Tunica Externa: Bindegewebe / elastische Kollagenfasern hier befinden sich Vasa vasorum und Nerven zur versorgung der Wand
  4. Unterschiede zwischen Arterien und Venen? (5)
    • Venen sind dünnwändiger
    • Venen haben eine dünnere Tunica media
    • Dafür oft eine dickere Tunica externa
    • Schichten der Arterien durch "Membrana elastica o. Lamina elastica" deutlicher abgegrenzt
    • Venen bilden mit der Tunica interna Klappen aus
  5. Wie heißt die Strucktur, die die Schichten der Arterien unterteilt?
    "Membrana elastica" oder "Lamina elastica"
  6. Was sind Windkesselgefäße?
    Arterien vom elastischem Typ
  7. Eigenschaften von Windkesselgefäßen? (3)
    • In der Tunica media überwiegend elastische Fasern
    • Herznahe Schlagadern
    • haben eine "Windkesselfunktion" d.h. während der Diastole übernimmt das Gefäß die Pumpaufgabe des Herzens
  8. Funktion von Windkesselgefäßen? (2)
    • Vergleichmäßigung des Blutstroms (Pulswelle breitet sich kontinuierlich aus
    • Verringerung der Herzarbeit
  9. Was sind Wiederstandsgefäße?
    Arterien vom Muskulären Typ
  10. Eigenschaften von Wiederstandsgefäßen?
    • In der Tunica media überwiegen die glatten Muskelzellen
    • Sind in der Körperperipherie
    • Können durch Kontraktion verschiedene Parameter Beeinflussen (Lumen/Strömungswiederstand/Durchblutung der von ihnen versorgten Organe)
  11. Was können Wiederstandsgefäße beeinflussen?
    • Die Weite ihres Lumens
    • Den Strömungswiederstand
    • Durchblutung der von ihnen versorgten Organe
  12. Aufgaben des Arteriensystems? (2)
    • Verteilung des Blutes in der Körperperipherie
    • Umwandlung des stoßweisen Blutsrom am Anfang der Aorta in eine Kontinuierliche Strömung
  13. Was sind Kapazitätsgefäße?
    Die Venen, da sie 60% des gesamt Blutvolumens in sich tragen
  14. Eigenschaften, der Venenklappen? (3)
    • Taschenklappen
    • Ventilfunktion (Blut kommt nur zum Herz hin)
    • Aus 2 ggnüberliegenden Endothelausstülpungen
  15. Welche 3 Venenarten gibt es im Bein?
    • Tiefe Venen: In der Muskulatur
    • Oberflächliche Venen: Unter der Haut
    • Perforansvenen: (=Durchbruchsvenen) Verbinden oberflächliches und Tiefes Venensystem -( Blut strömt nur von oberflächlich zu tief )
  16. Funktion des Venensystems? (2)
    • Rücktransport des Blutes zum Herzen
    • Blutspeicher
  17. Wie entstehen Varizen?
    • das Venenklappensystem funktioniert nur bei ausreichendem Tonus
    • Sonst Entfernen sich die Klappen von einander = Venenklappeninsuffizienz
    • Venen werden durch den Blutrückfluss gedehnt
    • Varizen entstehen
  18. Was sind Kapillaren?
    Austauschgefäße bzw. Haargefäße zwischen Arteriolen und Venolen
  19. Eigenschaften von Kapillaren? (3)
    • Nur eine dünne Wand (=intima) -Kurze Transportwege
    • Sehr durchlässig
    • Oberflächenvergrößerung durch starke Gefäßaufzweigung
  20. Aufgabe der Kapillaren?
    • Gas- & Sauerstoffaustausch zwischen Blut und Zellen
    • Ort der Zellversorgung und der Entsorgung von Stoffwechselprodukten
    • Ort der hormonellen Informationsübertragung
  21. Bestandteile des Kardiovaskulären Systems?
    Herz & Blutgefäßsystem
  22. Blutfassungsvermögen & Blutmenge eines Menschen?
    • Bis zu 20L Fassungsvermögen
    • Aber nur 5-6L tatsächlich
  23. Einteilungen des Kardiovaskulären Systems?
    • Hochdruchksystem: Höher als 50mm/HG (Arterien des Körperkreislaufs)
    • Niederdrucksystem: niedriger als 50mm/HG (Venen des Körperkreislauf & gesamter Lungenkreislauf
    • _
    • Körperkreislauf: Zwischen Herz und Körper
    • Lungenkreislauf: Zwischen Herz und Lunge
  24. Was sind Arteriolen?
    Kleine Äste der Arterien die sich zu Kapillaren verzweigen
  25. Was sind Venolen?
    Sammelgefäße die aus Kapillaren hervorgegangen sind und sich zu Venen vereinigen
  26. Abschnitte der Aorta?
    • Aorta ascendens
    • Arcus aortae
    • Aorta descendens (pars thoracica und pars abdominalis)
  27. Eigenschaften des Pfortaderkreislauf?
    • Teil des Körperkreislaufs
    • Sonderfall des Venösen gefäßnetzt (Erst Leber dann Herz)
    • Zufluss von den ungepaarten Bauchorganen über die Pfortader (V. portae)
    • Abluss durch die Vena cava inferior
  28. Aufgabe des Pfortaderkreislaufs?
    • Führt das nährstoffreiche Blut der ungepaarten Bauchorgane zur Leber (First-pass-Effekt)
    • In der Leber wird es Entgiftet und liefert Rohstoffe für Stoffwechselprodukte
    • Dann über die V. cava inferior zum Herzen

What would you like to do?

Home > Flashcards > Print Preview