Physiologie der Zelle

Card Set Information

Author:
EliasTS
ID:
144199
Filename:
Physiologie der Zelle
Updated:
2012-03-27 14:45:18
Tags:
Zellphysiologie
Folders:

Description:
Die Physiologie der Menschlichen Zellen
Show Answers:

Home > Flashcards > Print Preview

The flashcards below were created by user EliasTS on FreezingBlue Flashcards. What would you like to do?


  1. wie viel % des Menschlichen Körpers bestehen aus Wasser?
    55-60%
  2. Wo befindet sich das Wasser im Menschlichem Körper
    • 63% Intrazellulär
    • 37% im Extrazellulärraum
  3. Worin kann man den Extrazellulärraum einteilen?
    • Intravasalraum
    • Interzellularraum
  4. Was ist das interstitium?
    • Der Raum zwischen den Zellen eines Organs mit
    • Bindegewebe
    • Nerven
    • Blutgefäßen
  5. Definition der Zelle
    • Kleinste selbstständig lebensfähige Einheit eines belebten Organismus, mit fähigkeit zur
    • Fortpflanzung
    • Stoffwechsel
    • Reizverarbeitung
    • Bewegung
  6. Unterteilung einer Zelle
    • Zytoplasma
    • Nucleus
  7. Bestandteile des Zytoplasma
    • Membran
    • Zytoskelett
    • Matrix
    • Zytoplasmaeinschlüsse
    • Zellorganellen:
    • Lysosome
    • Mitochondrien
    • Golgi-Apparat
    • ER / RER
    • Ribosomen
  8. Bestandteile des Nucleus
    • Nukleolemma
    • Chromosomen
    • Nucleolus bzw. Nucleoli (Kernkörperchen)
  9. Lipide der Zellmembran
    • Phosphorlippide die sich in Wässriger lösung spontan zu einer Lippiddoppelschicht anordnen
    • Hydrophiler Kopf
    • Hydrophober Schwanz
    • Sind innerhalb der Membran seitlich verschieblich
    • Dazwischen Cholesterin zur Stabbi
  10. Proteine der Zellmembran
    • Integralproteine: Reichen durch die Membran hindurch (Rezeptor, Tunnelproteine)
    • Periphere Proteine: Liegen am Rand der Schichten (Enzyme, Zelladhäsionsproteine)
  11. Kohlehydrate der Zellmembran
    • An den Proteinen findet man Kohlehydrathseitenketten
    • Die Glykokalix
    • Zum erkennen von Zellen und Antigenen
    • Festhalten von Produkten "Filzwerk"
  12. Funktionen der Zellmembran
    • Schutz
    • Kontrollierter Stofftransport
    • Zellerkennung
    • Zellkontakte
    • Signalverarbeitung
  13. Entstehung der Mitochondrien
    Warsch. Stammesgeschichtlich eingewanderte, aerobe Bakterien in symbiontischer Beziehung mit der Zelle (Endosymbionten-Hypothese)
  14. Aufbau der Mitochondrien
    • Eiförmig
    • Durchschnittlcih die größte Organelle
    • Doppelmembran, außen glatt, innen mit auswerfungen in den Matrixraum
    • Haben eigene DNA und RNa, können sich unabhängig vermehren / proteine synthetisieren
  15. Funktion der Mitochondrien
    • Ort der Atmungskette und des Citratzyklus
    • Fettsäureabbau
    • Harnstoffzyklus (Entgiftung von Ammoniak)
  16. Aufbau des Endoplasmatischen Retikulum
    • Mit Ribosomen "rau", ohne Ribosomen "glattes ER"
    • Kernhülle ist teil des ER
    • Röhren und Bläschenartige Struckturen
    • Im Innenraum sammeln sich die Vom Ribosom gebildeten Proteine u.a. Stoffwechselprodukte
  17. Funktion des ER
    • Proteinsynthese
    • Lipidsynthese
    • Steroidsynthese
    • Glukoneogenese
    • Transportvorgänge zum G-Apparat
    • Entgiftung von Arzneien
  18. Sarkoplasmatisches Retikulum
    • Glattes ER in der Muskulatur
    • Zum Speichern und Freisetzen von Calziumionen

What would you like to do?

Home > Flashcards > Print Preview