Reh

Card Set Information

Author:
stabilo2180
ID:
154375
Filename:
Reh
Updated:
2015-05-31 10:22:16
Tags:
Wildkunde
Folders:
Jagd
Description:
Reh
Show Answers:

Home > Flashcards > Print Preview

The flashcards below were created by user stabilo2180 on FreezingBlue Flashcards. What would you like to do?


  1. Von was profitiert das Reh in der heutigen Zeit?
    • gutes Nahrungsangebot bezüglich Kulturlandschaft
    • geringes Feindbild
    • schonende Bejagung
  2. Wie schwer ist ein adultes Reh durchschnittlich?
    20 - 30 Kg
  3. Farbe Sommerdecke?
    Farbe Winterdecke?
    • rotbraun
    • graubraun
  4. Paarungszeit Reh?
    Juli - August
  5. Tragzeit Reh?
    42 Wochen mit Keimruhe (effektiv 24 Wochen)
  6. Der Geweihzyklus beim Reh beschreibe:
    • Wachstum: Dezember - April (ca.100 Tage)
    • Fegen: März - Mai
    • Abwurf: Oktober - Dezember
  7. Wie lange dauert die Säugezeit beim Reh?
    ca. 6 Monate
  8. Der Jahreszyklus des Rehs. Beschreibe kurz Beginn im April:
    • April- Mai: Es gibt zwischen den Böcken Territorialkämpfe.
    • Mai: Kitze werden gesetzt
    • Juli-August: Brunftbetrieb
    • Dez-Jan: Leben im Winter-Sprung
    • März: Markieren des Territoriums
  9. Was für einen Lebensraum bevorzugt das Reh?
    Das Reh ist anpassungsfähig, bevorzugt jedoch strukturreiches Gelände mit einer guten Verzahnung von Deckung- und Äsungsmöglichkeit.
  10. Sind Rehe standorttreu?
    Ja, die Einstände werden alljährlich wieder angenommen. Das Territorium ist meist nicht grösser als 100ha. Die Böcke verteidigen ihre Reviere heftig und sichern sich so den Zugang zu den Geissen während der Brunft.
  11. Wie wird ein männliches Kitz genannt?
    Kitzbock
  12. Wie wird ein männliches Reh im ersten Lebensjahr genannt?
    Jährlingsbock
  13. Kann ein Jährlingsbock ein Terretorium verteidigen?
    Meistens nein, er wandert ab und schliesst sich im Winter einer anderen Rehpopulisation an. Er trägt zu einer genetischen Durchmischung bei.
  14. Was geschieht wenn das Reh während den Äsungsperioden zu sehr gestört wird?
    Es zieht sich vermehrt in die Einstände zurück und tritt vermehrt in der Nacht aus um zu äsen. Einerseits erschwert dies die Jagd, andererseits entsteht mehr Verbissdruck in den Wäldern.
  15. Was kennen sie über die Fortbewegung beim Reh?
    Das Reh ist kein Ausdauerläufer. Bei Gefahr schlüpft es lieber in die nächste Deckung. Der Körperbau ist dafür optimal gebaut.
  16. Was für Geweihformen sind bekannt?
    Spiesser, Gabler, Sechser, Perückengeweih
  17. Wann schiebt der Kitzbock das Jährlingsgeweih?
    Im Spätwinter (Feb-März) dieses wird im Mai verfegt und im Herbst wie das der alten Böcke abgeworfen.
  18. Beschreibe die Ernährung vom Reh:
    Konsentratselektierer, kurze Äsungsperiode, kann kaum Speicherfett anlegen,
  19. Beschreibe die Fortpflanzung vom Reh:
    Die Haupt Brunft (Blattzeit) findet im Sommer statt. Vereinzelt Nachbrunft im Dezember. Jährlinge sind bereits geschlechtsreif. Einjährige Schmalrehe werden beschlagen und führen so im zweiten Lebensjahr bereits Kitze.
  20. Wie lange dauert die Keimruhe beim Reh?
    ca 4 Monate
  21. Wann setzt die Weiterentwicklung des Embryos beim Reh wieder ein?
    Januar
  22. Was geschieht unmittelbar nach der Geburt bei beim Reh?
    Die Geiss leckt das Kitz ab und frisst die Nachgeburt auf, so dass keine Feinde Witterung aufnehmen.
  23. Wann tritt das Fluchtverhalten bei Kitzen ein?
    3-6 Wochen
  24. Was ist bei der Rehkitzrettung unbedingt zu beachten?
    Die Verblendung soll erst am Vorabend vor dem Mähtag angebracht werden, so dass die Geiss verunsichert und beunruhigt ist. Sie wird das Kitz aus dem Gras führen. Steht sie am Morgen noch im Gras muss das Kitz mit Hilfe eines Grasbüschels weggetragen werden.
  25. Wie gross ist die Zuwachsrate bei den Rehen?
    rund 50%
  26. Faktoren die den Bestandeswachstum positiv oder negativ beeinflussen sind?
    Nahrungsangebot, Konkurrenz, Deckungen, Klima, Grossraubtiere und Jagd.
  27. Wie alt wird im Schnitt ein Reh?
    8 Jahre
  28. Was sind Folgen von innerartlichen Konflikten beim Reh?
    Fege- und Verbissschäden. So ist es möglich das bei zu hoher Belastung eine Baumart ausfällt. Die Jagd spielt hier eine zentrale Rolle, weil mit dieser der Bestand auf erträglichem Niveau gehalten wird.
  29. Wie lange sind die Jugendflecken bei Kitzen ersichtlich?
    bis ende August
  30. Ansprechen Kitze. Vorhandene Merkmale?
    geringe Grösse, kurzes, rundliches und kindliches Gesicht
  31. Ansprechen Jährlinge / Schmalrehe. Vorhandene Merkmale?
    hochläufiger, wirken schlanker. Schmalrehe und Jährlinge verfärben früher als ältere Böcke. Bei Schmalrehen fehlt im Mai noch das Gesäuge.
  32. Ansprechen ältere Böcke. Vorhandene Merkmale?
    Figur scheint gedrungener, kräftiger und kurzläufiger. Der Träger ist oft stärker und wirkt kürzer.
  33. Beim erlegten Reh lassen sich welche zwei Altersklassen unterscheiden?
    Jungtiere bis 14 Monaten ist der P3 dreiteilig, danach zweiteilig. Ältere Rehe lassen sich anhand des Zahnabschliffs schätzen.
  34. Wie sagt man den Ohren, Augen, Nase, Hals beim Reh?
    Lauscher, Lichter, Windfang, Träger
  35. Wie sagt man dem Trägeransatz, Vorderbeinen, der Klaue und mit...?
    Stich, Vorderlauf, Schale mit Ballen und Geäfter
  36. Wie werden die Geschlechtsorgane beim Reh benannt?
    Pinsel und Kurzwildbret
  37. Wie wird das Maul und die Zunge beim Reh genannt?
    Äser und Lecker
  38. Beschreibe das ein sechser Geweih von unten nach oben:
    • Stirnlocke
    • Rosenstock
    • Rose
    • Perlen
    • Rillen
    • Vorder-, Mittel-, und Hintersprosse
    • Stange
  39. Wie wird das Gesäuge bei der Rehgeiss genannt?
    Spinne
  40. Was versteht man unter Territorialverhalten?
    ein Territorium besteht aus einem Wohnraum und einem Aktionraum. Wohnraum  bis 600m Radius, Aktionsraum mehrere Kilometer Radius gross.
  41. Wo hat das Reh Drüsen?
    Zwischen den Schalen der Hinterläufe und an den Laufbrüsten zur Fährtenmarkierung.

    Der Bock hat noch die Stirnlocke (Stirndrüse) 
  42. Wieviele Zähne hat das Reh?
    32 Stk.
  43. Wann Fegen Jährlinge / ältere Böcke?
    • Jährlinge: Mai / Juni
    • ältere Böcke: März April 
  44. Wieviele Kitze bringt die Geiss zur Welt?
    meist zwei
  45. Was für Zahntypen gibt es? 
    • Schneidezähne (I)
    • Eckzahn (C)
    • Vorbackenzahn (P)
    • Molaren (M) 
  46. Systematische - Einteilung Reh?
    • Säugetiere
    • Paarhufer
    • Hirsche / Trughirsche 
  47. Gibt es beim Reh Einstandskämpfe?
    ja die Territorien werden erkämpft und verteidigt.
  48. Merkmale um ein Rehbock dem Alter einzustufen?
    Haupt, Gesichtsausdruck, Körperbau, Träger, Gehörn / Rosenstöcke, Färben und Fegen
  49. Merkmale bei ganz altem Reh?
    knochiger, gesenkter Gang, Rückenlinie abfallend.
  50. Was für Kriterien werden beim erstellen des Abschussplanes berücksichtigt?
    • Verbiss
    • Konstitution der Rehe
    • Fallwild
    • Durchschnittlicher langjähriger Abschuss 
  51. Welche Pflanzen verbeisst das Reh gern?
    • Weisstanne
    • Eiche
    • Esche
    • Kirschbaum 
  52. Bockjagd wann wird was geschossen?
    • Mai: schwache, Kümmerer, und kranke Tiere
    • Juni bis Brunft: schlecht veranlagte Böcke
    • nach der Brunft: Erntebock 
  53. Wie lange ist eine Geiss brunftig?
    3-4 Tage
  54. Einige Abschuss - Beurteilungsfaktoren?
    • Abschussplan
    • Fege und Verbissschäden
    • Ganzheitliche Beurteilung (Gehörn, Körpergewicht)
    • Kondition, Konstidution 
  55. Wie lange dauert der Prozess vom Abwerfen des Geweihs bis zum Fegen des Folgegehörns?
    rund 5 Monate
  56. Geweihabnorme was kennst du?
    • Perückenbock
    • Bastverletzung
    • Rosenstockbruch
    • Korkenzieher
    • Frostgeweih
    • älterer Spiesser 
  57. Beschreibe das Reh allgemein:
    Konzentratselektierer, kein Läufer (Schlüpfer), Standorttreu, lebt einzel oder auch in Sprüngen, orientiert sich hauptsächlich über den Geruchssinn (Geruchsdrüsen)

What would you like to do?

Home > Flashcards > Print Preview