FaGe Modul 19

Card Set Information

Author:
bvonritter
ID:
15672
Filename:
FaGe Modul 19
Updated:
2010-05-02 14:06:53
Tags:
Vorbereitungen Untersuchungen
Folders:

Description:
Vorbereitungen Untersuchungen
Show Answers:

Home > Flashcards > Print Preview

The flashcards below were created by user bvonritter on FreezingBlue Flashcards. What would you like to do?


  1. Die Gründe für eine Untersuchung benennen
    - Patient helfen zu können

    - für eine Diagnose

    - um eine Therapieplan zu erstellen

    - um ein Diagnoseprozess zu erstellen
  2. Den Diagnoseprozess beschreiben
    1. Informationssamlung (Anamnese)

    2. Erkennen von Problemen und Ressourcen / stellen der Pflegediagnose

    3. festlegen der Pflegeziele

    4. Planung und Durchführung der Pflegemassnahmen

    5. Auswertung
  3. Die Untersuchungen Röngen in Stichwörter beschreiben
    Körper längsschnitte darstellen, durch Röngenstrahlen
  4. Die Untersuchungen CT in Stichwörter beschreiben
    Computer erstellt Querschnittsbilder des Körpers, teilweise mit hilfe von Kontrastmittel. (Röntgenstralen)
  5. Die Untersuchungen MRI in Stichwörter beschreiben
    Querschnittsbilder des Körpers, ohne Röntgenstrahlen, sehr genaue Darstellung, Metallteile erhitzen stark
  6. Die Allgemeinen und die speziellen Vorbereitungen benennen
    Allgemeine:

    1. Info an Pat. (Ablauf der Untersuchung usw.)

    2. Betreuung und Begleitung (Ängste und SZ ernst nehmen)

    3.
    Material vorbereiten (Material jenach Untersuchung)

    5.
    Raum (Fenster schliesen, Blickschutz)

    6.
    Pat. (Info, lagerung, Kleidung, Transport)

    Persönliche Vorbereitung:

    • 1. Verordnung und Ablauf kennen
    • 2. Schema überwachen
    • 3. Kompetenz klären

    spezielle Vorb.:

    • 1. nüchtern
    • 2. Beobachtung: Symptome auf Unverträglichkei
    • 3. nach untersuchung: genügend Trinken geben
  7. Präoperative Massnahmen:
    Vorbereitung:

    • - Vitalzeichen erfassen
    • - Gewicht
    • - Grösse
    • - Allergien
    • - Blutentnahme
    • - Röntgen
    • - EKG
  8. Postoperative Massnahmen:
    • - Schmerztherapie
    • - aktive Massnahmen: Prophylaxen
  9. Den Ablauf am Oerationstag benennen:
    • - Nahrungskarenz
    • - Körperpflege
    • - OP-Bekleidung
    • - Schmuck usw.
    • - Vitalzeichen
    • - Begleitung in den OP
    • - OPS-Bett
  10. Die wichtigsten postoperativen Überwachungs- und Betreuungsaufgaben benennen
    • - BD
    • - Puls
    • - Tp.
    • - Blut/Plasma
    • - Infusion
    • - oral
    • - Urin
    • - Drainagen
    • - Gew.
    • - SZ

What would you like to do?

Home > Flashcards > Print Preview