FaGe Modul 19

Card Set Information

Author:
bvonritter
ID:
17249
Filename:
FaGe Modul 19
Updated:
2010-05-02 14:05:34
Tags:
Sondenernährung
Folders:

Description:
Sondenernährung
Show Answers:

Home > Flashcards > Print Preview

The flashcards below were created by user bvonritter on FreezingBlue Flashcards. What would you like to do?


  1. Indikationen für eine Sondenernährung :
    - Mechanische Behinderung (z. B. Krebs)

    - Neurologische Schluckstörung (z. B. Hirninfarkt)

    - Onkologische Erkrankungen (z. B. Magenkrebs)
  2. Beschreibe eine nasale Sonde:
    nasale Sonde:

    • Einen Schlauch der durch Mund oder Nase entlang des natürlichen oberen
    • Verdauungsweges, also durch Rachen und Speiseröhre zum Magen
    • vorgeschoben wird.
  3. Beschreibe eine PEG Sonde:
    • Elastischer Kunststoffschlauch, der im Rahmen einer Gastroskopie
    • (Magenspiegelung) durch die Bauchwand gelegt wird
  4. Produkte von Sondennahrung und ihre Eigenschaften:
    Hochkalorische - hoher Energiebedarf

    Normokalorische - origial fibre

    Niederkalorische - niedriger Energiebedarf

    Faser - Nahrungsfaserreiche

    Standard - Nahrungsfaserfrei
  5. Die drei Applikationsformen für Sondennahrung, mit je 2 Vor- und Nachteilen:
    Bolusapplikation:

    • + Geringe Kosten
    • + Einfache Handhabung
    • - Zeitaufwand
    • - Häufiges Völlegefühl

    Schwerkraftapplikation:

    • + Einfache Handhabung
    • + Kostengünstig
    • - Stetige Einlaufkontrolle

    Pumpengesteuerte A.:

    • + Alarmfunktion bei Störungen
    • + Nächtliche Sondierung
    • - Abhängigkeitsgefühl
    • - Hohe Materialkosten
  6. Der Ablauf der Verabreichung von Sondennahrung ( Vorbereitung)
    • 1. Info
    • 2. Material vorbereiten
    • 3. Sondennahurng vorbereiten
    • 4. Pat. informieren
    • 5. Oberkörper hochlagern
    • 6. Mundpflege (Speichelfluss anregen / Soorprophylaxen)
    • 7. Händedes.
  7. Die vier häufigsten Komplikationen bei der Gabe von Sondenernährung benennen und wissen, wie sie diese verhindern können
    Sonde ist nicht gut durchgängig oder verstopft:

    • P: regelmässig spülen
    • L: mit Cola spülen

    Nasale Sonde ist verrutscht:

    • P: Fixation regelmässig erneuern
    • L: Sonde wieder richten

    Durchfall (Diarrhoe)

    • P: Sondennahrung min. Raumtp.
    • L: Menge reduzieren, Produkte wechel

    Aspiration der Sondennahrung in die Lunge

    • P: Sondenlage überprüfen, Oberkörper Hochl.
    • L: Einlegen einer PEG Sonde (durch Arzt)

What would you like to do?

Home > Flashcards > Print Preview