Weimarer Republik

Card Set Information

Author:
Anonymous
ID:
183862
Filename:
Weimarer Republik
Updated:
2012-11-15 13:50:59
Tags:
Weimarer Republik
Folders:

Description:
Daten
Show Answers:

Home > Flashcards > Print Preview

The flashcards below were created by user Anonymous on FreezingBlue Flashcards. What would you like to do?


  1. 1. November 1918
    • Matrosenstreik
    • Weitet sich zum Generalstreik aus
    • Die Matrosen wurden trotz auswegsloser situation noch einmal in den Krieg geschickt, dass löste wiederstand aus.
  2. 8 November 1918
    Kaiser Willhelm wird durch Max von Baden illegal abgedankt. (Ende Monarchie)

    Friedrich Ebert (SPD) wird durch Baden zum neuen Reichskanzler gemacht.
  3. 9. November 1918
    doppelte Ausrufung Republik.

    1) Philipp Scheidemann (SPD) Demokr

    2) Karl Liebknecht USPD (nach Vorbild Lenins) - Räterepublik
  4. 11 November 1918
    Ende 1. WK

    Aufgrund von 2 Regierungsbilder (SPD USPD) besteht Mögl.

    zum Bürgerkrieg
  5. 10 November 1918
    "Rat der Volksbeauftragten" (Oberste Organ der Revolution)

    >USPD Bild der Regierung verlor (Radikalen wollen grössere Revolution als Erber)

    Strassenkämpfe / Demonstrationen der SPD, USPD/Sp., Z
  6. 31 Dezember 1918
    KPD wird gegründet durch (Rosa Luxemburg & Karl Liebknecht) 
  7. 1 Januar 1919
    Spartakusauftstand gegen Liebknecht (Komunisten)

    Durch die Freikorps Freikorps = enttäuschte Soldaten mit Hass auf Revolution
  8. 15 Januar 1919
    Ermordung Liebknecht und Luxemburg
  9. 6 Februar 1919
    Nationalversammlung in Weimar mit wenig Gehör.
  10. 11 Februar 1919
    Ebert Reichspräsident & Scheidemann Reichskanzler
  11. 1 Mai 1919
    Versailler Vertrag wurde ausgearbeitet

    P.Scheidemann will ihn nicht unterzeichnet und tritt zurück.

    Sein Nachfolger (auch SPD) unterschrieb, Volk fassungslos.

    > SPD & Zentrum = Nationalverräter wegen Unterzeichnung
  12. 31 Juli 1919
    Hugo Preuss schrieb Verfassung

    > Reichspräsi noch zu grosse Macht, kann Reichtag absagen
  13. 1 März 1920
    • Kapp Putsch
    • Freikoprstruppen marschierten in Berlin ein
    • Regierung flüchtet Reichswehr kämpft nicht gegen 
    • Wolfgang Kapp gegen Komunisten und Demokratie
  14. 6. Juni 1920
    Erste Wahlen danach drei Jahre Kaos

    links und rechtsextremisten starten weitere Putsch versuche
  15. ab 1923
    Inflation Lösung Währungsreform
  16. 9. November 1923
    • Hitler Putsch 
    • Hitler erkärt Reichsregierung für abgesetzt und rüstet zum Marsch nach Berlin versucht auf illegale weise an die Macht zu kommen wurde aber an der Bayrischen grenze gestoppt
  17. 1 September 1924
    Charles G. Dawes (US-Bänker) stellte neun Plan für Reparationszahlungen auf. USA gibt DE Kredite. DE den allierten ihre Schulden und diese wiederum an die USA
  18. 29 August 1924
    Dawes Plan tritt in Kraft
  19. 8 Februar 1925
    Friedrich Ebert stirbt => Nachfolger Paul von Hindenburg

    Goldene zwanziger blühende Zeit
  20. 8. April 1925
    Aussenminister Gustav Stresemann unterzeichnet Sicherheitspackt mit den Allierten welcher in den VV aufgenommen wurde. 

    Durch diesen Vertrag wurde vieles leichter da kein Misstrauen mehr durch die allierten
  21. 12 April 1905
    Börsencrash in NY

    DE bekommt keine Kredite mehr
  22. 1 Juli 1933
    Zusammenbruch DE Banken

    Reichspräsi ernannte Heinrich Brüning zum Reichskanzler

    • > der Zentrumspolitiker soll unabhängig von der Parlaments
    • mehrheit Krise meistern. Somit Reichstag ausgeschalten.
  23. 14 September 1931
    Neuwahlen Reichstag

    Sehnsucht nach starker Hand/ Führer

    NSDAP wurde immer stärker Hindenburg hat aber Bedenken  wegen SA und Hitler Reden
  24. 1 November 1932
    • Reichstagswahlen NSDAP verlor 2 Mio. Stimmen
    • daher treffen Papen(=Reichskanzler) & Hitler
  25. 28. Januar 1933
    Papen präsentiert Hitler als neune Reichskanzler
  26. 30 Januar
    Definitiver Beschluss Reichskanzler

    Ende Weimarer Republik

What would you like to do?

Home > Flashcards > Print Preview