EMV

Card Set Information

Author:
Gonzaga
ID:
184856
Filename:
EMV
Updated:
2012-11-21 20:19:11
Tags:
Elektrotechnik
Folders:

Description:
Elektromagnetische-Verträglichkeit
Show Answers:

Home > Flashcards > Print Preview

The flashcards below were created by user Gonzaga on FreezingBlue Flashcards. What would you like to do?


  1. Nennen Sie die Aufgaben bzw. Funktionen einer Netznachbildung bei der Störspannungsmessung 3P
    • 1) Nachbildung einer vordefinierten Netzimpedanz
    • 2) Abblocken von hochfrequenten Störungen aus dem Netz
    • 3) Abblocken von hochfrequenten Störungen des Prüflings und Ableiter dieser zu einem Meßempfänger
  2.  Sie sehen zwei Messkurven einer Störspannungsmessung
    Bestimmen Sie die Einfügedempfung des Filters bei 7,200,und 500 MHz   3P
     1) 7MHz: (ohne Filter 30 dBuV)-(mit Filter 10dBuV) = 20dB

    2) 200MHz: (ohne Filter 60dBuV)-(mit Filter 10dBuV)= 50dB

    3)  500MHz (ohne Filter 45dBuV)-(mit Filter 30dBuV)= 15dB
  3. Mit welchen Kopplungsmechanismus werden in der Laborübung Störfestigkeit die Störgröße auf die Störsenke gekoppelt? 1P
    kapazitive Kopplung
  4. Laborübung Störfestigkeit:
    a) Nennen Sie Verursacher der Stromquelle "Burst"    (2P)

    b) Warum wird der Prüfling störfester, bei Einsatz eines geschirmten Kabels?  (2P)
    • a)
    • geschaltete Induktivitäten z.B. Schütze, Relais, Blitz. (2P)

    • b)
    • Da die kapazitiv eingekoppelten Störspannungen   niederohmig nach Masse abgeleitet werden können  (1P)
  5. Beschreiben Sie nach eigenen Worten die Schutzziele der EMV- Richtlinie bzw. des EMV-Gesetzes.  (4P)
    Ein Gerät muß in einer elektromagnetischen Umwelt unter Einwirkung von Störgrößen unvermindert oder zumindestens zufriedenstellend arbeiten und dabei selbst so wenig wie möglich oder besser garkeine Störgröße aussenden.  (4P)
  6. Nennen Sie 3 elektrische Bauteile, welche Sie zur Potentialtrennung einsetzen können.  (3P)
    • 1) Transformator
    • 2) Optokoppler
    • 3) Lichtwellenleiter             (3P)
  7. Erläutern Sie mit eigenen Worten den Begriff "Kopplung" und nennen Sie Kopplungsarten.   (4P)
    • Kopplung ist aus EMV Sicht das Einwirken einer elektromagnetischen Störgröße auf ein elektrisches Gerät,Bautel,System oder eine Anlage, die während de Betriebs dieser Störungen verursachen kann.
    • Kopplungsarten sind: galvanichs, kapazitiv, induktiv oder durch Strahlung    (4P)
  8. Wie kann eine induktive Kopplung vermieden werden?   (3P)
    1) Lange Parallelführung von Leitern vermeiden

    2) Leiter verdrillen

    3) Abstand zwischen zwei Leitern vergrößern

    4) Leiter lektrisch gut leitend schirmen 

    5) gut leitenden Ring zwischen den Leitern      (3P)
  9. Was ist bei der Auswahl eines Netzfilters zu beachten?  83P)
    • 1)
    • Die Verbraucher benötigte Scheinleistung, die der Filter führen können muß.

    • 2)
    • Der Frequenzbereich indem der Filter die Störung unterdrücken soll.

    • 3)
    • Verwendung spezieller Entstörkondensatoren und Spulen, Impedanzen von Verbraucher und wenn möglich vom Netz
  10. Nennen Sie 3 elektronisch Bauteile, welche Sie zum Überspannungsschutz einsetzen können.  (3P)
    • 1) Supressordiode
    • 2) Metalloxidvaristor
    • 3) Gasentladungsableiter     (3P)
  11. Was sagt das CE-Zeichen aus?  (2P)
    Es ist eine Konformitätserklärung, die besagt, dass das Gerät, Anlage,Bautel,System den europäischen Normen entspricht.

    Gemeint sind damitFachgrundnormen als auch Fach und Gerätespezifische Normen.   (2P)

What would you like to do?

Home > Flashcards > Print Preview