StrafR: StPO

Card Set Information

Author:
burnner
ID:
190195
Filename:
StrafR: StPO
Updated:
2012-12-19 10:54:52
Tags:
StPo
Folders:

Description:
StPO Crashkurs
Show Answers:

Home > Flashcards > Print Preview

The flashcards below were created by user burnner on FreezingBlue Flashcards. What would you like to do?


  1. Staatsanwaltschaftsmodell
    • - StA führ Vorverfahren
    • - einheitliche Kompetenz für Ermittlung, Untersuchung, Anklageerhebung, Weisungsbefugnis gegenüber der Polizei
  2. Verfahrensbeteiligte
    • - Polizei
    • - Staatsanwaltschaft
    • - Zwangsmassnahmengericht
    • - Beschuldigter
  3. Nemo tenetur
    Keine Selbstbelastungspflicht
  4. Rechte des Beschuldigten
    • - Informationsrechte
    • - Anspruch auf formelle Verteidigung
    • - Aktive Mitwirkungsrechte
  5. Schweigerecht
    • - Weder Aussage
    • - noch Wahrheitspflicht
    • Grenzen: Falsche Anschuldigung, etc.
  6. Beginn der ersten Einvernahme
    Art. 158 Miranda-Warning beachten!
  7. Einschränkungen Konfrontation und Fragerechte
    • EGMR:
    • 1. Anonymisierung notwendig
    • 2. Massnahmen zur Ermöglichung einer Min Verteidigung
    • 3. Nicht alleinige Grundlage für Verurteilung
    • 4. Besonders sorgfältige Beweiswürdigung
  8. Arten der Verteidigung
    • - Wahl-/Privatverteidigung
    • - Notwendige Verteidigung
    • - Amtliche Verteidigung
  9. Anklageschrift
    Fixierung und kurze, aber präzise Umschreibung des Untersuchgungs- und Entscheidungsgegenstandes
  10. Verfahrensstadien
    • - Vorverfahren
    • - Zwischenverfahren
    • - Hauptverhandlung
  11. Prozessmaximen
    • - Unschuldsvermutung
    • - Nemo Tenetur
    • - Offizialprinzip
    • - Opportunitätsprinzip
    • - Imutabilitätsprinzip
    • - Legalitätsprinzip
    • - Unmittelbarkeitsprinzip
    • - Grundsatz der Öffentlichkeit
    • - Grundsatz des fairen Verfahrens
    • - Institionelle / Pers. Unabhängigkeit
    • - Waffengleichheit
    • - Treu und Glauben
    • - Beschleunigungsgebot
  12. Opportunitätsprinzip
    Absehen von Strafverfolgung Art. 8
  13. Imutabilitätsprinzip
    Bindung an den Sachverhalt der Anklageschrift
  14. Direkte Beweismittel
    Augenzeugen
  15. Indirekte Beweismittel
    Indizien
  16. Beweisverwertungsverbot
    BG: Interessenabwägung an staatlichem Interesse an Verbrechensaufklärung einerseits und Persönlichkeitsrechte des Beschuldigten anderseits. Je schwerer die Straftat wiegt, desto eher wird Verwertung zugelassen.
  17. Absolute Beweisverwertungsverbote
    140, 141I
  18. Schutzzwecklehre
    Sofern die Norm auch die Interessen des Beschuldigten schützt, besteht ein Beweisverwertungsverbot
  19. Abwägungstheorie: Bei Verstoss gegen Gültigkeitsvorschriften oder Strafgesetze
    prinzipiell Keine Verwertung
  20. Abwägungstheorie:Bei Verletzung blosser Ordnungsvorschriften
    Verwertung Stets Zulässig
  21. Gültigkeitsvorschriften
    Schutzzweck der Norm ist vor allem die direkte oder indirekte Wahrung der Interessen des Beschuldigten
  22. Ordnungsvorschriften
    Schutzzweck der Norm ist bloss die Ordnungssicherung des Verfahrens, dies sei i.d.R. der Fall, wenn das Beweismittel auch auf gesetzmässigem Weg hätte erlang werden können.
  23. BGer
    Gültigkeitsvorschriften: Abwägungstheorie Grundsatz: Schutzzwecklehre
  24. Fernwirkung von Beweisverboten
    Nope.avi Art. 141 IV

What would you like to do?

Home > Flashcards > Print Preview