TTD 1.txt

Card Set Information

Author:
Anonymous
ID:
194420
Filename:
TTD 1.txt
Updated:
2013-01-22 09:51:39
Tags:
TTD
Folders:

Description:
TTD 1
Show Answers:

Home > Flashcards > Print Preview

The flashcards below were created by user Anonymous on FreezingBlue Flashcards. What would you like to do?


  1. Wofür steht folgender Ausdruck?

    Technische Arbeit
  2. Wie lautet die Formel zur Berechnung der Wellenarbeit?
  3. Wie lautet die differentielle Form des ersten Hauptsatzes?
  4. Nenne die Gibbsschen Fundamentalgleichungen!
  5. Stelle den 2 Hauptsatz für Fließprozesse auf!
  6. Wie lautet der Polytropenexponent für folgende Zustandsänderungen?
    Isobar
    Polytrop
    Adiabat
    Isotherm
    Isochor
    • Isobar n=0
    • Polytrop 1Adiabat n=k
    • Isotherm n=1
    • Isochor n=unendlich
  7. Wie kann der Isentrope Wirkungsgrad eines Verdichters und einer Turbine berechnet werden?
  8. Wie sieht das Nassdampfgebiet im T,s-Diagramm aus, wo liegt der krit. Punkt und wie verlaufen eine Isobare und eine Isenthalpe?
  9. Wie sieht das Nassdampfgebiet im schiefwinkligen h,s-Diagramm aus, wo liegt der krit. Punkt und wie verlaufen eine Isobare und eine Isotherme?
  10. Nenne 3 Formeln, mit denen man den thermischen Wirkungsgrad berechnen kann!
  11. Nenne die Abfolge der Isolinien beim Carnot-Prozess!
  12. Nenne die Abfolge der Isolinien beim Joule-Prozess!
  13. Nenne die Abfolge der Isolinien beim Ericson-Prozess!
  14. Nenne die Abfolge der Isolinien beim Otto-Prozess!
  15. Nenne die Abfolge der Isolinien beim Diesel-Prozess!
  16. Nenne die Abfolge der Isolinien beim Stirling-Prozess!
  17. Nenne die Abfolge der Isolinien beim Clausius-Rankine-Prozess!
  18. Wie ist das Einspritzverhältnis definiert und wie verhält sich der Wirkungsgrad des Dieselprozesses beim erhöhen desselben?
    • phi=V2/V1
    • Der Wirkungsgrad sinkt
  19. Wie ist das Verdichtungsverhältnis definiert und wie verhält sich der Wirkungsgrad des Dieselprozesses beim erhöhen desselben?
    • epsilon=V1/V2
    • Der Wirkungsgrad steigt
  20. Bei einer adiabaten, reversiblen Zustandsänderung kann die Entropie...
    ...nur zunehmen
    ...nur abnehmen
    ...abnehmen, zunehmen oder gleich bleiben

    Begründung!
    zunehmen, abnehmen und gleich bleiben, da lediglich der Sirr-Anteil wegfällt
  21. Nenn doch mal 3 Prozessgrößen!
    • Arbeit
    • Wärme
    • innere Energie
  22. Nenne Prozessgrößen!
    • Arbeit und Wärme
    • (Hey Max, innere Energie ist entgegen der Meinung des Sprechstundendilletanten eine Zustandsgröße)
  23. Nenne Zustandsgrößen!
    • Druck
    • Temperatur
    • Volumen
    • Innere Energie
  24. Wie ist eine Zustandsgröße definiert?
    Eine Zustandsgröße beschreibt eine Eigenschaft eines Systems in einem bestimmten Zustand. Wie dieser Zustand erreicht wurde, ist nicht von Bedeutung.
  25. Wie ist eine Prozessgröße definiert?
    Eine Prozessgröße tritt nur bei Zustandsänderungen auf. Für Prozessgrößen ist es wichtig, wie ein Zustand in einen anderen übergeht.
  26. Wie ist die Exergie definiert?
    Man bezeichnet die bei der Einstellung des Gleichgewichtes mit der Umgebung maximal gewinnbare ARBEIT als Exergie
  27. Richtig oder Falsch?
    Bei einem irreversiblen Prozess wird ein Teil der Exergie in Anergie gewandelt.
    Richtig
  28. Richtig oder Falsch?
    Wärme besteht aus reiner Anergie.
    • Falsch
    • Die Exergie einer Wärme entspricht der Arbeit, die maximal aus Wärme gewonnen werden kann, wenn in einer reversiblen Wärmekraftmaschine die Abwärme aus dem Kreisprozess bei konst. Temperatur Tu an die Umgebung abgegeben wird
  29. Richtig oder Falsch?
    In einem reversiblen Prozess kann Anergie in Exergie gewandelt werden.
    Falsch
  30. Richtig oder Falsch?
    Die innere Energie eines Stoffes, der im Gleichgewicht mit der Umgebung ist, besteht nur aus Anergie.
    Richtig
  31. Richtig oder Falsch?
    Die Exergie einer Wärme ist vom Umgebungszustand abhängig.
    Richtig
  32. Was wird bei der van-der-waals-Gleichung zusätzlich beschrieben im Gegensatz zur idealen Gasgleichung?
    Die Interaktion der Gasmoleküle untereinander durch Stöße, Anziehung und Abstoßung
  33. Wer hat Lust morgen nach der Klausur einen Heben zu gehen?
    • ICH!!!
    • Viel Erfolg

What would you like to do?

Home > Flashcards > Print Preview