2.4.5 Diffusion

Card Set Information

Author:
Eneri
ID:
20036
Filename:
2.4.5 Diffusion
Updated:
2010-05-20 07:47:37
Tags:
Diffusion Werkstoff
Folders:

Description:
2. Metallische Werkstoffe
Show Answers:

Home > Flashcards > Print Preview

The flashcards below were created by user Eneri on FreezingBlue Flashcards. What would you like to do?


  1. Was versteht man unter Diffusion in Metallen?
    DIffusion ist die Wanderung von Atomen im Kristallgitter im Regelfall unter Einfluss eines Konzentrationsgefälles. Dazu müssen die Atome im Gitter löslich sein.
  2. Welche Ursache hat die Diffusion?
    Konzentrationsunterschiede im Kristallgitter.
  3. Unter welchen Vorraussetzungen kann eine Diffusion in Metallen stattfinden?
    Konzentrationsunterschiede, Löslichkeit, Leerstellen im Kristallgitter bei Diffusion von Substitutionsatomen.
  4. Wodurch wird die Diffusionsgeschwindigkeit beeinflusst?
    Erhöhte Konzentrationsgefälle und Temperaturen beschleunigen die Diffusion. Eine hohe Versetzungsdichte bzw. kleine Korngröße beschleunigt Diffusion ebenfalls. Andere Fremdatome können die können die Diffusion behindern.
  5. In welche Richtung läuft der Stofftransport?
    Von Bereichen hoher Konzentration oder Verzerrung nach solchen mit geringerer oder keiner.
  6. Für Vorgänge im Metallgefüge hat die Diffusion eine große Bedeutung. Welche Vorgänge sind es bei
    a) konstanter hoher Temperatur
    b) bei der Abkühlung von manchen Legierungen
    c) bei der Erwärmung dieser Legierungen?
    • a) Ausgleich von inhomogener Verteilung von LE im Gefüge oder Zufuhr von LE von au0en (thermo-chemische Verfahren).
    • b) Ausscheidung von Phasen (Sekundärkristallen) aus MK mit abnehmender Löslichkeit.
    • c) Auflösung von Phasen (Sekundärkristallen) bei zunehmender Löslichkeit der MK.

What would you like to do?

Home > Flashcards > Print Preview