3.2 Instrumentelle Perspektive des Marketing, Preispolitik

Card Set Information

Author:
MTM55
ID:
201731
Filename:
3.2 Instrumentelle Perspektive des Marketing, Preispolitik
Updated:
2013-02-19 08:36:43
Tags:
Marketing Folien
Folders:

Description:
Stock Homburg
Show Answers:

Home > Flashcards > Print Preview

The flashcards below were created by user MTM55 on FreezingBlue Flashcards. What would you like to do?


  1. Begriffliche Grundlagen, Preis
    • Preis eines Sachgutes oder Dienstleistung
    • = Zahl von Geldeinheiten, die Käufer für eine Mengeneinheit des Produktes entrichten muss
  2. Begriffliche Grundlagen, Preispolitik
    • Preispolitik = absatzpolitische Maßnahmen
    • die die Gegenleistung für die vom Unternehmen angebotenen Leistungen betreffen
  3. Charakteristika preispolitischer Entscheidungen
    • schnelle Umsetzbarkeit
    • schwere Revidierbarkeit
    • große Wirkungsstärke
    • hohe Wirkungsgeschwindigkeit
  4. Entscheidungsfelder der Preispolitik
    • Durchsetzung der Preise
    • Preisbestimmung für neue Produkte
    • Preisbestimmung für Produktprogramm
    • Preisänderungen für Produkte
    • Preisdifferenzierung
    • Gestaltung des Rabatt- und Bonussystem
  5. Preisbestimmung neuer Produkte
    • Skimmingstrategie
    • Penetrationsstrategie
  6. Skimmingstrategie
    • Angebot der Produkte in der Markteinführungsphase zu rel. hohen Preisen
    • Abschöpfung der Zahlungsbereitschaften der Nachfrager
    • schnelle Amortisation der Investitionen für die Entwicklung
  7. Penetrationsstrategie
    • Angebot der Produkte zu rel. geringem Preis
    • rasche Diffusion des Produktes im Markt
    • Erreichen eines hohen Marktanteils
  8. Konzepte der klassischen Preistheorie, Preis-Absatz-Funktionen
    • lineare Funktion
    • multiplikative Funktion
    • nach Gutenberg Modell

    Preiselastizität
  9. Ansatzpunkte zur Preisbestimmung in der Praxis
    • nachfrageorientiert
    • wettbewerbsorientiert
    • kostenorientiert
  10. Definition der Preisdifferenzierung
    • eine auf die Preispolitik konzentrierte Marktsegmentierung.
    • wenn ein Anbieter ein Produkt, das hinsichtlich der räumlichen, zeitlichen, leistungs- und mengenbezogenen Dimensionen identisch ist, zu unterschiedlichen Preisen verkauft.
    • wenn Anbieter Varianten eines Produkts, das sich in einer Dimension unterscheidet, ohne dass neues Produkt entsteht, zu unterschiedlichen Preisen verkauft.
  11. Implementierungsformen der Preisdifferenzierung
    • personenbezogen
    • Preisbündelung
    • räumlich
    • zeitlich
    • leistungsbezogen
    • mengenbezogen (nichtlinear)

What would you like to do?

Home > Flashcards > Print Preview