Pharma/Neuropharma/Antidementiva

Card Set Information

Author:
anatidenphobie
ID:
209080
Filename:
Pharma/Neuropharma/Antidementiva
Updated:
2013-03-23 19:58:42
Tags:
Pharma Neuropharma Antidementiva Alzheimer Demenz
Folders:

Description:
Pharma
Show Answers:

Home > Flashcards > Print Preview

The flashcards below were created by user anatidenphobie on FreezingBlue Flashcards. What would you like to do?


  1. Antidementiva

    Mb. Alzheimer
    neurodegenerativ: kortikale Atrophie (Temporal-,Parietallappen), Neurofibrillenbündel, amyloide Plaques

    1) Leichte - mittelschwere Form
    2) Mittelschwere-Schwere Form
    3) Schwere Form

    sonstige
    1) Cholinesteraseinhibitoren

    2) NMDA-Antagonisten

    3) Kombinationstherapie

    • sonstige:
    • Nootropika: GINKO
  2. Antidementiva-Mb. Alzheimer

    Cholinesteraseinhibitoren
    gegen Symptome d. Zerstörung cholinerger Nerone durch Alzheimer
    • Donepezil
    • Rivastigmin

    • verbessern kognitive Leistung
    • verzögern Regression kaum

    NW: Übelkeit, Erbrechen, Durchfall
  3. Antidementiva-Mb. Alzheimer

    NMDA-Antagonisten
    blockiert schädliche Glutamat-Wirkungen
    Memantin

    NW: anticholinerg, motorische Unruhe, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Verwirrtheit, Halluzinationen, Verstopfung, anormaler Gang, Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, erhöhte Krampfbereitschaft
  4. Antidementiva-Mb. Alzheimer

    Ginko biloba-Blätter
    ohne nachweisbare Wirkung
    • Ginkolide A,B,C
    • Bilobalid
    • Flavonglykoside
    • Terpenlaktone
    • Ginkolsäuren

    in vitro: antioxidativ, Hemmung Apoptose, PDE-Inh., Blutviskosität⇩

    • Ind
    • Demenz
    • Claudicatio intermittens (fraglich)
    • diab. Polyneuropathie (kaum)
    • Makuladegeneration (Durchblutunsstörungen)
    • Tinnitus

    NW: leichte GI-Beschwerden, Kopfschmerzen, Kontaktallergien

    mögliche WW mit blutgerinnungsh. Subst. (ASS) nicht auszuschließen
  5. Antidementiva

    Vaskuläre Demenz
    vaskuläre Erkrankung, Infarzierung, akut/multiinfarkt/Mb.Binswanger,CADASIL...
    sekundärpräventive Maßnahmen zur Verhinderung von Schlaganfällen

    • Donepezil
    • Memantin
  6. Antidementiva

    Demenz vom Lewy-Körperchen-Typ
    neurodegenerativ, Lewy-K. v.a. i. d. Basalganglien, limb. Syst., Kortex
    (schnellere Progression als Alzheimer, Ausnahme hier: ♂häufiger)
    Rivastigmin
  7. Antidementiva

    Parkinson-Krankheit
    neurodegenerativ
    Rivastigmin 

    (weitere Parkinson-Behandlung?)
  8. Antidementiva

    Frontotemporale Demenz
    neurodegenerativ, frontotemporal betonte Hirnatrophien, z.B.: Pick-Kh (Pick-Körper: Tau-Protein, Ubiquitin...)
    • -Cholinesteraseinhibitoren
    • Donepezil
    • Rivastagmin

    -evt. SSRI

    -v.a. Behandlung nicht-kognitiver Symptome im Vordergrund
  9. Demenz

    Nicht-medikamentöse Behandlung d. kognitiven Symptome
    • Kognitives Training
    • Erinnerungstherapie
    • Realitätsorientierungstraining
  10. Demenz

    Behandlung nicht-kognitiver Symptome
    BPSD-Symptome: Psychomot. Agitiertheit, Agressives Verh., Psychotische Symptome, Depressive Sympt., Psychomot. Hemmung
    gezielt symptoorientiert

    • zuerst nichtpharmakologische Maßnahmen:
    • Psychoedukation (Info., Schulung Angehörige)
    • Milieutherapie (Orientierungshilfen zu Hause, Zimmer patientenfreundlich einrichten..)
    • Kunsttherapie
    • Musiktherapie
    • Physiotherapie
    • Sicherstellung ausgewogener Ernährung
    • Häusliche Pflege

What would you like to do?

Home > Flashcards > Print Preview