Psychologie 1 Geschichte der Psychologie

Card Set Information

Author:
pixelsmurf
ID:
231416
Filename:
Psychologie 1 Geschichte der Psychologie
Updated:
2013-08-26 15:29:36
Tags:
Geschichte
Folders:

Description:
Fernuni Hagen BA Psychologie
Show Answers:

Home > Flashcards > Print Preview

The flashcards below were created by user pixelsmurf on FreezingBlue Flashcards. What would you like to do?


  1. Drei Beispiele für verbreitete Fehleinschätzungen in der Geschichte der Psychologie
    • 1. Psychologie im Nationalsozialismus: Entgegen breiter Auffassung die NS Zeit bediente sich nicht der Psychologie, wurden die Stellen der Wehrmachtspsychologen immer weiter ausgebaut.
    • 2. Experimentelle Psychologie in der Bundesrepublik: Es gab auch bis in die sechziger Jahre geisteswissenschaftliche Ansätze
    • 3.Psychoanalyse in der UdSSR: Es gab hier eine Blütezeit
  2. Modelle der Psychologiegeschichtsschreibung
    • 1. Psychologiegeschichte als Geschichte großer Männer
    • 2. Ideengeschichte
    • 3. Problemgeschichte
    • 4. Sozialgeschichte
  3. Psychologiegeschichtliche Forschungsmethoden
    • 1. Quellenstudium
    • 2. Die Nutzung von Archiven
    • 3. Spurensuche und nichtreaktive Messverfahren
    • 4. Oral history
    • 5. Zeitreihenanalyse als Beispiel mathematisch-statistischer Methoden
  4. Psycholoische Theorien im Dienste der Psychologiegeschichte
    • 1. Entwicklungs-und Persönlichkeitspsychologie im Dienste biographischer Forschung
    • 2. Sozialpsychologie im Dienste der Schulen- und Institutionsgeschichte
    • 3. Psychianalyse und Psychohistorie
    • 4. Marxistische Gesellschaftstheorie und Kritische Psychologie
  5. Strömungen und Entwicklungen im 19. Jahrhundert
    • 1. Positivismus und naiver Empirismus
    • 2. Evolutionstheorie
    • 3. Völkerkunde und Völkerpsychologie
    • 4. Massenpsychologie
  6. Welche Ausrichtung hat der Klub in Berlin in der zweiten Hälfte des 19. Jh mit: Hermann von Helmholz, Emil DuBois-Reymond, Ernst Brücke und Carl Ludwig?
    Sie waren Physiologen, Physiker und Mediziner. Sie leisteten einen Eid. Dieser war Materialistisch ausgerichtet. Man wollte keine anderen Kräfte, als die physikalisch-chemischen im Körper annehmen.
  7. Sinnesphysiologische Forschung und Psychophysik
    • von Helmholtz untersucht den Aufbau der Nervenzellen und misst die Leistungen und Geschwindigkeiten der Zellen. 
    • Gutav Theodor Fechner wählt den Begriff Psychophysik und möchte psychologische Vorgänge nach Vorbild der Physik als Naturwisschenschaft etablieren. 
    • Ernst Heinrich Weber (1795-1878) erforscht die Sinnesorgane mit messenden Untersuchungen.
  8. Weber-Fechnersche Konstante
    • Delta I/ I= K
    • I= Standartreiz
    • Delta I= zusätzliche Intensität
    • z.B. Messungen ab wann Gewicht in der linken und rechten Hand unterschieden werden kann.

What would you like to do?

Home > Flashcards > Print Preview