seltene Zoonosen mit Lungenbefall

Card Set Information

Author:
Youki
ID:
240955
Filename:
seltene Zoonosen mit Lungenbefall
Updated:
2013-10-16 05:59:51
Tags:
Infektiologie
Folders:

Description:
Herold 2011, DMW 402013
Show Answers:

Home > Flashcards > Print Preview

The flashcards below were created by user Youki on FreezingBlue Flashcards. What would you like to do?


  1. Zoonose:
    Def
    Als Zoonose wird eine von Tier zu Mensch und von Mensch zu Tier übertragbare Infektionskrankheit bezeichnet
  2. Q-Fieber:
    Erreger/Übertragung/Wirt
    • Coxiella burnetii
    • Inhalation von erregerhaltigen Stäuben oder Aerosolen
    • Paarhufer (Rind/Schaf/Ziege), über Zecken aber auch Haustiere
  3. Q-Fieber:
    Ink/Klinik/ Komplikationen
    Inkubation 2-3 Wochen

    • Klinik:
    • - 50% asymptomatisch
    • - sonst grippeähnlich oder Trias aus hohem Fieber, KS, atypische Pbeumonie

    • Komplikationen:
    • - neurologische Symptome
    • - Hepatitis
    • - selten Endokarditis
    • - intrauterinern Fruchttod im 1. Trimenon
  4. Q-Fieber:
    Diagnose/Therapie
    • Diagnose:
    • - Klinik, Serologie, PCR, Kultur

    • Therapie:
    • Doxycyclin für 14 Tage
  5. Ornithose:
    Erreger/Übertragung/Wirt
    • Chlamydophila psittaci
    • Papageienkrankheit, aber auch andere Vögel (z.B.Tauben)
    • Inhalation von kontaminierter Stäube aus Vogelexkrementen und Sekreten
  6. Ornithose:
    Klinik/ Komp
    • Klinik:
    • - grippeartig oder pneumonisch mit trockenem Husten und atypischer Pneumonie
    • evtl. Exanthem, Hepatomegalie

    • Komplikation:
    • bakterielle Superinfektion, Endo-/Peri-/Myokarditis
  7. Ornithose:
    Diagnose/Therapie
    • Klinik
    • Erregernachweis (Kultur/PCR)

    • Therapie:
    • Doxycyclin 10-21 Tage
  8. Hanta Virus
    Übertragung/Wirt
    • Nagetiere
    • Inhalation von Aerosolen aus Speichel, Urin, Kot; Kontakt über Hautverletzungen
  9. Hanta-Virus:
    Klinik/ Diagnose/ Therapie /Prognose
    • Klinik: abhängig vom Serotyp
    • - hämorrhagisches Fieber mit renalem Syndrom
    • -  Hanta-Virus- Pulmonary- Syndrom
    • - Nephropathia epidemica

    • Diagnose:
    • Klinik, Anamnese
    • Labor: u.a. Thrombozytopenie, Creaanstieg, Serologie

    • Therapie:
    • symptomatisch

    • Prognose:
    • Nephropathia epidemica gute Prognose
    • ansonsten 5-50% letal
  10. Brucellose:
    Erreger/Wirt/Übertragung
    • Brucella spezies
    • Reservoir Nutztiere/Haustiere (in Deutschland Tierbestände infektionsfrei)
    • Verzehr von kontaminiertem Fleisch, nicht pasteurisierter Milch, Tierkontakt
  11. Brucellose:
    Klinik
    • 90% subklinisch
    • akute Infektion mit undulierendem Fieber und Allgemeinsmptomen
    • chronische Verläufe und lokaler Organbefall möglich
  12. Brucellose:
    Diagnose/Therapie
    • Diagnose:
    • - Klinik, Kultur
    • - Serologie möglich

    • Therapie:
    •  Kombination aus Rifampicin und Doxycyclin  für 6-12 Wochen

What would you like to do?

Home > Flashcards > Print Preview