Grundbegriffe der Elektrizität.txt

Card Set Information

Author:
Bimho
ID:
251612
Filename:
Grundbegriffe der Elektrizität.txt
Updated:
2013-12-26 05:10:49
Tags:
Elektronik Strom Spannung Widerstand
Folders:

Description:
Fragen und Antworten für Mechatroniker, IHK Ausbildung
Show Answers:

Home > Flashcards > Print Preview

The flashcards below were created by user Bimho on FreezingBlue Flashcards. What would you like to do?


  1. Wie heissen die Elektronen de äußersten Schale
    Valenzelektronen
  2. Woher kommt das Wort Atom
    Aus dem griechischen, heißt unteilbar
  3. Welche Kraft besteht zwischen Atome und Elektronen
    Elektrische Kräfte
  4. Wie nennt man die Ursache für Elektrische Kräfte
    Elektrische Ladung
  5. Wie ist die Ladung des Atomkerns und die Elektronen
    Aomkern positive & Elektrons negative Ladung
  6. Was sind Elektronen und Protonen
    Elektronen sind die Träger der negative Elementarladungen, Protonen positive
  7. Was besitzen die Atome
    Genauso viele positive wie negative elek. Ladungen
  8. Was bestimmt das Gewicht des Atoms
    Protonen und Neutronen
  9. Was sind Ionen
    Positiv oder negativ geladene Atome
  10. Was versteht man unter elek. Strom
    Die gerichtete Bewegung von Ladungen
  11. Wie heissen sie sich die Stoffe die frei bewegliche Ladungsträger besitzen
    Leiter
  12. Die Strömungsgeschwindigkeit hängt ab...
    Stromdichte
  13. Was gehört zu Ionenleiter
    • Elektrolyite (leitende Flüssigkeiten),
    • Schmelzen (Alu-schmelzen)
    • Ionisierte Gase.
    • Die Träger der Ladung sind +, oder -, Ionen
  14. Wie heissen sie die Stoffe die nur wenige Ladungsträger besitzen
    • Nichtleiter
    • Kunsttofe, Gummi, Glas, Porzellan, Lacke, Papier
    • Reines Wasser, Öle, Fette
    • Vakum, Luft
  15. Wie definieren wir die Halbleiter
    • Sind die Stoffe die durch äusere Einflüsse Valzelektronen frei werden und dadurch Leitfähigkeit eintritt.
    • Silizium, Selen, Germanium
  16. Wovon besteht sich Stromkreis?
    • Es besteht sich aus dem
    • -Spanungserzeuger
    • -Verbraucher
    • -Verbindungsleiter
  17. Wie fliesst elektrischen Strom
    Von +, nach -.
  18. Was ist Amper
    • Gesetzliche Basiseinheit für die elek. Stromstärke.
    • 6,24 Trilionen (6,24x10^18) in 1 sek.=Amper
  19. Was ist Gleichstrom
    In gleiche Richtung und gleicher Stärke fließt
  20. Was ist Wechselstrom
    Strom der periodisch seine Richtung und Stärke ändert
  21. Was ist Mischstrom
    Strom der sich aus einem Gleichstrom und einem Wechselstrom zusammensetzt
  22. Welche Stromwirkungen kennst du
    • 1.Wärme-
    • 2.Licht-
    • 3.Magnetische-
    • 4.Chemische- Wirkung
  23. Wie heißt Unterschied zwischen zwei Klemmen, eine hat Elektronenüberschuss und andere Elektronenmangel?
    Spannung
  24. Welche zwei Arten der Spannungen kennst du?
    1.Quellenspannung

    2.Spannungsabfall
  25. Was ist Quellenspannung?
    Die Spannung die in der Spannungsquelle erzeugt wird.
  26. Was ist Spannungsabfall?
    Die Spannung die an den Verbrauchern verbraucht wird.
  27. Wie heißt man Spannungen zwischen Punkten einer elektrischen Schaltung oder eines geladenen Körpers und einem festen Bezugspunkt, (Masse-Erde)?
    Potential
  28. Was versteht man unten Widerstand
    Die Bewegung freier Ladungsträger im Inneren eines Leiters hat zur Folge, dass die freien Ladungsträger gegen Atome stoßen und in ihrem Fluss gestört werden. Diesen Effekt nennt man Widerstand.
  29. Wie geht man bei spezifischer Widerstand wenn wir es vergleichen wollen.
    Man geht von Drähten von 1 m Länge und 1 mm² Querschnitt aus bei 20 °C.
  30. Wenn ein Verbraucher hat großen Leitwert?
    Wenn der Verbraucher mit einem kleinen Widerstand leitet den elektrische Strom.
  31. Wie nennt man die Werkstoffe die in kaltem Zustand besser leiten als in Warmen?
    Kaltleiter (PTC-Positive-Temperatur-Coefficient)
  32. Wie nennt man die Werkstoffe die in warmen Zustand besser leiten als in kaltem?
    Heißleiter (NTC-Negative-Temperatur-Coefficient)
  33. Zu den veränderlichen, selbstständig sich einstellenden Widerstände zählt man ingesammt:
    • 1.Temperatur-abhängige Widerstände
    • 2.Spannungs-abhängige Widerstände
    • 3.Licht-abhängige Widerstände
    • 4.Magnetfeld-abhängige Widerstände
    • 5.Druck-abhängige Widerstände

What would you like to do?

Home > Flashcards > Print Preview