Steuern

Card Set Information

Author:
mik10
ID:
25434
Filename:
Steuern
Updated:
2010-07-01 05:12:35
Tags:
Steuern
Folders:

Description:
Steuerrecht
Show Answers:

Home > Flashcards > Print Preview

The flashcards below were created by user mik10 on FreezingBlue Flashcards. What would you like to do?


  1. welche 7 Einkunftsarten kennen Sie
    • 1.aus Gewerbebetrieb
    • 2.einkünfte aus nicht-selbsständiger Arbeit
    • 3.Land und Forstwirtschaft
    • 4.einkünfte aus selbsständiger Arbeit
    • 5.Vermitung und Verpachtung
    • 6.Kapitalvermögen
    • 7.Sonstige
    • 1-3 sind Gewinneinkünfte 4-7 Überschusseinkünfte
  2. was sind Steuern
    Zwangsabgaben an Bund Länder und Gemeinden ohne eine direkte gegenleistung
  3. Was verstehen sie unter direkten und indirekten Steuern
    Direkte steuern treffen den Bürger direkt indirekte Steuern sind in den produkten enthalten und werden auf den Burger abgewälzt.
  4. Welche Steuerarten kennen sie
    • Einkommensteuer
    • Umsatzsteuer
    • Körperschaftssteuer Steuersatz 15%
    • Gewerbesteuer
    • Erbschaft und Schenkungsteuer
  5. was ist eine Mehrwertsteuer
    Die Mehrwertsteuer ist eine Nettoumsatzsteuer mit Vorsteuerabzug!!
  6. welche Umsatze sind Steuerpflichtig
    alle aus Lieferung und Leistung ,Eigenverbrauch ,einfuhr auserhalb der EU sog. Drittländer
  7. welche Steuerklassen gibt es
    • 1.ledige Verheiratete,verwitwete odr Geschiedene die nicht in 3 oder 4 sind
    • 2.wie steuerklasse 1 jedoch min mit einem Kindn einer der beide
    • 3.verheiratete wenn einer der beiden in Steuerklasse 5 ist Verwitwete Geschidene
    • 4.Verheiratete mit gleichem Einkommen
    • 5.Verheiratete wenn einer der beiden in 3 ist Verwitwete Geschidene
    • 6.für weitere Beschäftigungsverhältnisse
  8. für wen fällt Gewerbesteuer an
    Für den Gewrbebetrieb.
  9. wie hoch sind die Beitragsbemessungsgrenzen
    • Arbeitslosenversicherun 5500€ 2,8%
    • Rentenversicherung 5500€ 19,9%
    • Krankenversicherung 3750€ 14,9%
    • Pflegeversicherung 3750€
  10. in welchen fällen ist eine Beschäftigung ohne Lohnsteuerkarte zulässig
    • bei einer kurzfristigen beschäftigung bis zu 18 tagen oder eine 400 euro Job
    • abgaben pauschal privat 12% gewerblich 30% Anmeldung Bundesknappschaft in Essen
  11. wie kommt der Nettolohn Zustande
    • Bruttolohn
    • - lohnsteuer
    • - Solidaritätszuschlag
    • - Sozialabgaben (Arbeitslosen Renten und Pflegeversicherung)
    • - Kirchensteuer
    • = Nettolohn
  12. wie Glidert sich die Finazverwaltung
    • Finanzämter
    • Oberfinazdirektion
    • Länderfinazministerien
    • Bundesfinzministerium

What would you like to do?

Home > Flashcards > Print Preview