TuMiWuF-5

Home > Preview

The flashcards below were created by user Handy on FreezingBlue Flashcards.


  1. Welche Faktoren limitieren die Werkzeuggröße und damit die  Anzahl der Kavitäten?
    • max. bzw. opt. Schußvolumen
    • maximaler Öffnungshub der Maschine
    • max. Zuhalte- oder Schließkraft
    • maximale Plastifizierleistung
    • maximale Aufspannfläche
    • minimal Werkzeughöhe
    • der maximal Spritzdruck
  2. Wie errechnet sich die maximale und die optimale Nestzahl aus dem Spritzvolumen ?
    • Nmax=Spritzvolumen/(VolumenFormteil+VolumenAnguss)
    • optimales Spritzvolumen = maximales Spritzvolumen*0,75
  3. Bestimmung der maximalen Nestzahl aus der Zuhaltekraft ?
    Nmax= FZuhalte/(ProjezierteFläche(Anguss+Formteil)*p_innen )

    1 bar = 1E5 N/m^2
  4. Bestimmung der Nestzahl aus der Plastifzierleistung ?
    Nmax=Plastifizierleistung(ProMinute)/(Volumen(Formteil+Anguss)*Schusszahl(ProMinute)
  5. Welche Möglichkeiten gibt es Wannman Werkzeuge mit großer Aufspannfläche auf kleinen Maschinen produzieren will ?
    • Holmlose Maschinen verwenden da Holm Bauraum begrenzt
    • Wenn möglich einen Holm ziehen um Werkzeug einbauen zu können danach wieder Betrieb mit 4 Holmen
  6. Wie groß ist der Erforderliche Öffnungshub einer Spritzgußmaschine??
    • Hub> Werkzeughöhe+2*Formteilhöhe+X
    • X=(Entformungssicheheit min.10mm)
  7. Wie groß ist die Mindesteinbauhöhe ?
    Werkzeughöhe> Min. Maschinenöffnungshöhe
  8. Was sind die Kriterien für den aufzubringenden Spritzdruck?
    • Formteilgeometrie:
    • Fließweglänge und Wandstärke
  9. Wie ermittelt sich die optimale Nestzahl?
    • Aus Qualitativen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten
    • viele Nester=Teuer
    • viele Nester= Qualitätsprobleme(Toleranzschwankungen zwischen Nestern)
    • viele Nester= hohe Wartungskosten
    • viele Nester= Hohe Ausbringung
  10. Diagramm zur Ermittlung der optimalen  wirtschaftlichen Nestzahl zeichnen
  11. Wie verändert sich die Werzeugbauzeit bei höherer Nestzahl ?
    Bauzeit= Bauzeit(1Nest)*Nestzahl^0,7
  12. Wie setzen sich die Bemusterungskosten zusammen ?
    Lange Formel im Skript
  13. Wie setzen sich die Rüstkosten zusammen ?
    Lange Formel im Skript
  14. Wie setzt sich der Formteilpreis zusammen ?
    Lange Formel im Skript
  15. Wie errechnet sich Zeit und Preis eines Fertigungsloses ?
    • K_los=K_FT*n_los+K_R
    • t_Los=t_Zykl*n_Los/N*3600
  16. Welche Einflüsse gibt es auf die Maßhaltigkeit von Formteilen?
    • Fertigungstoleranz nach Entformung
    • -Herstellungstoleranz des WZ
    • -Wärmeausdehnung des WZ
    • -Verarbeitungsschwindung

    • Nachschwindung
    • Feuchtigkeitsaufnahme
    • Wärmeausdehnung

    Alles zusammen ergibt Ideale Werzeugkorrektur

Card Set Information

Author:
Handy
ID:
257889
Filename:
TuMiWuF-5
Updated:
2014-01-22 16:46:33
Tags:
PTW
Folders:

Description:
Technologie und Management im Werkzeug und Formenbau Block 5 2013/14
Show Answers:

What would you like to do?

Home > Flashcards > Print Preview