Wasser, Säure & Basen, Vitamine, Spurenelemente

Card Set Information

Author:
raph
ID:
272065
Filename:
Wasser, Säure & Basen, Vitamine, Spurenelemente
Updated:
2014-04-27 02:30:24
Tags:
ENWK BS
Folders:

Description:
Wasser, Säure & Basen, Vitamine, Spurenelemente
Show Answers:

Home > Flashcards > Print Preview

The flashcards below were created by user raph on FreezingBlue Flashcards. What would you like to do?


  1. Woraus besteht Wasser?
    • 2 Teile Wasserstoff
    • 1 Teil Sauerstoff
  2. Nenne 6 Merkmale von Trinkwasser!
    • Geschmack -> angenehm & erfrischend
    • Klar, farblos, geruchlso
    • keine Krankheitserreger
    • enthält gelöste Mineralstoffe
    • nur begrenzt Schwermetalle, Nitrate& Unkrautbekämpfungsmittel
    • Grenzwert für Nitrat: 50 mg/l
  3. Was ist der Grenzwert für Nitrat im Trinkwasser?
    50 mg/l
  4. Siedepunkt von Wasser
    100°C
  5. Gefrierpunkt von Wasser?
    Wodurch wird dieser wert verändert?
    • 0°C
    • -> Salz und Zucker senken diesen Wert
  6. Was versteht man unter Wasserhärte und Wodurch wird sie gemessen?
    • Der Gehalt an gelösten Mineralstoffen im Wasser.
    • Wird in deutsche Härtegrade (°d) gemessen.
  7. Erkläre Lösungsmittel und Quellvermögen (eigenschaften von Wasser)
    • Lösungsmittel: Wasser laugt Nähr- und Wirkstoffe aus Nahrungsmitteln
    • Quellvermögen: quilt Getreide, Hülsenfrüchte, Pilze und Trockenfrüchte
  8. Welche Bedeutung hat Wasser für den Körper (4)
    • Baustoff: Zellenaufbau
    • Lösungsmittel: Nähr- und Wirkstoffe
    • Transportmittel: gelöste Stoffe & Sauerstoff
    • Wärmeregulation
  9. Wie viel Wasser braucht ein Erwachsener und unter welchen Umständen braucht er mehr?
    • ca 2.5 l Wasser / Tag
    • bei Fieber, Durchfall, Erbrechen, starker zufuhr von Salz, körperlicher Anstrengung & Hitze
  10. Welche 6 Nahrungsmittel haben eine Säurebildende Wirkung?
    • Fleisch & Fisch
    • Wurst
    • Käse
    • Weißbrot
    • Zucker
  11. Welche 5 Lebensmittel haben eine Basenbildende Wirkung?
    • Obst & Gemüse
    • Salat
    • Milch
    • Kartoffeln
  12. Welche 2 Arten von Vitaminen giebt es?
    Fettlöslich und Wasserlöslich
  13. Welche Fettöslichen Vitamine gibt es (5)
    • A: Fettfisch, Leber, Dotter, Milch
    • Carotin: Karotten, Petersilie, Spinat
    • D: Meeresfische, Leber, Dotter & Milch
    • E: Pfl. Öle, Margarine, Eier, Leber
    • K: Gemüse, Fisch & Fleisch
  14. Wofür braucht der Körper Vitamine (6)?
    • Stoffwechsel
    • Verwertung von Nährstoffen
    • Hormonbildung
    • Bildung von Blutkörperchen
    • Wachstum
    • Fortpflanzung
  15. Wofür braucht der Körper Kalzium & Phosphor?
    Sie geben dem Skeltett festigkeit.
  16. Wofür braucht der Körper Flour
    Es härtet den Zahnschmelz
  17. Wo kommt Kalzium vor?
    Flour?
    • K: Milch, Vollkorn, grünes Gemüse
    • F: Meeresfische, Trinkwasser
  18. Welche zwei Mineralstoffe regeln den Wasserhaushalt und welche haben was mit Nerven zu tun?
    • Wasserhaushalt: Natrium & Kalium
    • Nerven: Magnesium & Kalzium
  19. Mineralstoffe und Vitamine sind Bestandteile der... ?
    Enzyme!! :D

What would you like to do?

Home > Flashcards > Print Preview