VKM 2 Kapitel 14: Geräusch

Card Set Information

Author:
toebber
ID:
278141
Filename:
VKM 2 Kapitel 14: Geräusch
Updated:
2014-07-04 08:53:21
Tags:
VKM
Folders:

Description:
VKM 2 Kapitel 14: Geräusch
Show Answers:

Home > Flashcards > Print Preview

The flashcards below were created by user toebber on FreezingBlue Flashcards. What would you like to do?


  1. Beschreiben sie die maschinenakustische Wirkungskette für körperschallerregtes Motorengeräusch.
    Anregung -> Übertragung -> Abstrahlung -> Schallleistung
  2. Wie ist der Schalldruckpegel definiert? Was bedeutet dB(A)?
    Schalldruckpegel L_p = 20 log (p/p_0) [p_0 = Druckschwelle, 2*10^-5 Pa] dB(A): Schalldruckpegel nach der gewichteten Kurve A, welche das menschliche Hörempfinden abhängig von der Frequenz darstellt (menschliches Ohr ist für Geräusche gleicher Lautstärke aber mit unterschiedlicher Frequenz unterschiedlich empfindlich)
  3. Nennen sie die typischen Maßnahmen zur Geräuschminderung an Motoren. Wie gehen sie bei der Geräuschquellenanalyse vor?
    • Primärmaßnahmen (gegen Anregung): Arbeitsverfahren, Triebwerk (Massenkräfte ausgleichen, Lagerspiel verringern), Getriebe (lange Übersetzungen, Automatik)
    • Sekundärmaßnahmen (verhindern der Abstrahlung): Motorbauteile geräuschoptimieren, Kapselung, Motorauslegung
    • Geräuschquellenanalyse: Bestimmung Verbrennungsgeräusch und mechanisches Geräusch, Messung des 1m Schalldruckpegels mit genauer Ortung der Geräuschquellen
  4. Was bedeutet der 1m Schalldruckpegel für Motoren? Beschreiben sie den zur Messung erforderlichen Versuchsaufbau. In welcher Größenordnung liegt das 1m Geräusch für moderne Motoren?
    • In einem reflexionsarmen Raum werden in 1m Abstand rund um den Motor Mikrofone aufgebaut, welche das Geräusch des Motors messen. Dadurch können signifikante Geräuschquellen des Motors, gemessen nach der dB(A)-Skala, identifiziert werden.
    • Nutzfahrzeugmotoren liegen bei ca. 95dB(A), Pkw-Motoren liegen darunter
  5. Welche Maßnahmen beeinflussen das Verbrennungsgeräusch? Wie kann der Anteil des Verbrennungsgeräuschs am Gesamtgeräusch bestimmt werden?
    • Verbrennugsgeräusch beeinflusst durch den Brennraumdruck, das Arbeitsverfahren, ZZP, Einspritzung, Brennverlauf
    • Mechanisches Geräusch durch Schleppen bestimmen, aber ungenau (Betriebsbereich Motor nicht realistisch)
    • Messung des Zylinderdrucks, Umrechnung auf inneres Verbrennungsgeräusch
    • Gesamtgeräusch wird gemessen, Parameter hin zur niedrigem Verbrennungsgeräusch verändert -> keine Änderung des Gesamtgeräuschs wahrnehmbar = mechanisches Geräusch unter realen Bedingungen
  6. Wie wird das gesetzlich limitierte Vorbeifahrgeräusch von Fahrzeugen bestimmt?
    Fahrzeug fährt mit konstanter Geschwindigkeit (max 3/4 Nenndrehzahl oder 50km/h) in eine Messstrecke ein, dann erfolgt eine Volllastbeschleunigung im 2. oder 3. Gang, die Messung erfolgt in 7,5m Abstand. Aktuelle Grenzwerte liegen bei etwa 75 dB(a), dieser wird bereits beinahe von dem Reifengeräusch erreicht

What would you like to do?

Home > Flashcards > Print Preview