WBF Kapitel 1.txt

Card Set Information

Author:
blefjell
ID:
281882
Filename:
WBF Kapitel 1.txt
Updated:
2014-09-02 05:23:28
Tags:
WBF
Folders:

Description:
bla
Show Answers:

Home > Flashcards > Print Preview

The flashcards below were created by user blefjell on FreezingBlue Flashcards. What would you like to do?


  1. Wann entsteht ein Schaden?
    Wenn Beanspruchung größer ist als Beanspruchbarkeit
  2. Welche 3 grundsätzlichen Arten von Schadensursachen gibt es?
    • Produktfehler
    • Betriebsfehler
    • Unvorhergesehene Ereignisse
  3. Welche Produktfehlerarten gibt es (4)?
    • Konstruktionsfehler
    • Werkstofffehler
    • Ausführungsfehler
    • Unvollkommenheit der Technik
  4. Was sind Konstruktionsfehler?
    • Fehler bei...
    • Planung
    • Formgebung
    • Bemessung
    • Werkstoffauswahl
    • Anwendung der Herstellungsvorschriften
  5. Was sind Werkstofffehler?
    • Fehlstellen im Werkstoff wie...
    • Lunker
    • Poren
    • Fremdeinschlüsse
    • Seigerungen
    • Währmebehandlungsfehler
    • Fehler durch spanlose Formgebung
  6. Was sind Ausführungsfehler?
    • Fehler bei...
    • spangebender Bearbeitung
    • Verbindungstechnik
    • Wärmebehandlung
    • Montage und Zusammenbau

    oder Fehler durch Erzeugung ungünstiger Eigenspannungen
  7. Wie entstehen Fehler durch unvollkommene Technik?
    Obwohl Normen, Fertigungsprozesse und Berechnungen ausreichend belegt, entstehen Prozessschwankungen die zu Schaden führen können
  8. Benenne folgende Produktfehler einer Schweißnaht!
  9. Nenne 6 Gruppen von Betriebsfehlern!
    • Fehleinschätzung der Lebensdauer
    • Bedienungs- und Wartungsfehler
    • Folgeschäden
    • Lockerung
    • Versagen
    • Instandsetzungsfehler
  10. Wodurch entstehen Folgeschäden?
    • Folgeschäden entstehen durch...
    • Verschleiß
    • Fressen
    • Korrosion
    • Reibkorrosion
    • Alterung
    • Reckalterung
  11. Was führt zur Fehleinschätzung der Lebensdauer?
    • mechanische, thermische und chemische Überbeanspruchung
    • Lebensdauerkonzept
  12. Nenne Instandsetzungsfehler!
    • Fehler beim...
    • Richten
    • Schweißen
    • Auftragsschweißen
    • Instandsetzen durch Klemmen
  13. Wie ensteht Versagen aufgrund von unvorhergesehenen Ereignissen?
    Nenne unverhergesehene Ereignisse die zu Schäden führen können!
    Durch Vernachlässigen von Einwirkungen, die aufgrund ihrer Seltenheit oder schlichtem Nichtbeachten bei der Bauteilauslegung unberücksichtigt blieben

    • Natur und höhere Gewalt
    • Sonstige von außen wirkende Ereignisse (Fremdkörper, Netz-Überspannung)
    • Sonstiges (Lagerung, Transport, Werkstoffverwechslung)
  14. Welche Aspekte spielen in Wirtschaftlichkeit, Sicherheit und Lebensdauer mit ein?
    • Konstruktionsbereich
    • Werkstoffbereich
    • Fertigungsbereich
    • Betriebsbedingungen
  15. Was zählt zum Konstruktionsbereich (13)?
    • Aufgabenstellung
    • Funktion
    • Belastung
    • Umweltbedingung
    • Gestalt
    • Geometrie
    • Oberfläche
    • Fügestellen
    • Toleranzen
    • Passungen
    • Beanspruchung
    • Spannung
    • Verformung
  16. Was zählt zum Werkstoffbereich (12)?
    • Werkstoffart
    • Werkstoffkennwerte
    • Verarbeitung
    • Halbzeuge
    • Formgebungsmöglichkeiten
    • Qualität
    • Metallurgie
    • Mängel
    • Toleranzen
    • Lieferbedingung
    • Kosten
    • Lieferzeit
  17. Was zählt zum Fertigungsbereich (14)?
    • Gestalt
    • Formgebung
    • Verfahren
    • Einrichtungen
    • Werkzeuge
    • Nachbehandlung
    • Festigkeit
    • Eigenspannungen
    • Oberflächen
    • Montage
    • Fügen
    • Toleranzen
    • Qualität
    • Qualitätssicherung
  18. Was zählt zu den Betriebsbedingungen (5)?
    • Funktionstüchtigkeit
    • Kurzzeit-, Langzeitbetrieb
    • Wartung
    • Bedienung
    • Reperaturen
  19. Woraus ergibt sich das Werkstoffverhalten?
    Aus Struktur (Stoff und Gestalt des Werkstücks) und dem Beanspruchungskollektiv/ der Komplexbeanspruchung
  20. Wodurch wird die Struktur eines Werkstücks bestimmt (7)?
    • Werkstoff
    • Reinheitsgrad
    • Gefüge
    • Härte
    • Kerben
    • Rauhigkeit
    • Eigenspannung
  21. Woraus setzt sich das Beanspruchungskollektiv zusammen (4)?
    • Kräfte (mechanisch)
    • Temperatur
    • Umgebungsmedium (Korrosion)
    • Reibung
  22. Was umfasst das Bauteilanforderungsprofil (5)?
    • Mechanische Anforderungen
    • thermische Anforderungen
    • chemische, korrosive Anforderungen
    • tribologische Anforderungen
    • Anforderungen aufgrund energiereicher Strahlung
  23. Was umfasst das Bauteileigenschaftsprofil (5)?
    • Bauteilgestaltung
    • Werkstoffzusammensetzung
    • Werkstoffherstellung:
    • => Erschmelzen, Vergießung, Erstarrung, Halbzeugumformung
    • Bauteilfertigung:
    • => Umformung, Zerspanen, Wärmebehandlung
    • Oberflächen-/ Randschichtbehandlung:
    • => chemisch, galvanisch, mechanisch, thermisch, thermochemisch
  24. Was ist eine Festigkeitberechnung?
    Ein Vergleich der durch äußere Belastung entstehenden Beanspruchung B, mit Festigkeitskennwerten, die die Beanspruchbarkeit R beschreiben
  25. Durch welche Formel ist die Festigkeitsberechnung charakterisiert? Wofür stehen die Variablen?
    • S: Sicherheit
    • R: Beanspruchbarkeit
    • B: Beanspruchung
    • aus Literatur (Erfahrungswert)
  26. Wozu wird ein Sicherheitsbeiwert benötigt?
    Durch den Sicherheitsfaktor werden Unsicherheiten und Streuungen der Beanspruchung und der Beanspruchbarkeit eingefasst
  27. Welche unterschiedlichen Sicherheitsphilosophien können einer Festigkeitsberechnung zugrunde gelegt werden (4)?
    • infinite life design
    • =>dauerfeste Auslegung (unbegrenzte Lebensdauer)
    • safe life design
    • => lebensdauersichere Auslegung (begrenzte Lebensdauer)
    • fail safe design
    • => versagenssichere Auslegung (im Versagensfall Kraftumlagerung auf andereTeile, bis durch Inspektion der Defekt festgestellt und behoben werden kann)
    • damage tolerant design
    • =>schadenstolerante Auslegung (Ermittlung von Inspektionsintervallen durch Rissfortschrittsrechnungen)
  28. Wie wird die Beanspruchung eines Bauteils ermittelt?
    • Berechnung für Ort mit höchster Beanspruchung
    • Komplexe Rechnungen => sehr große Vereinfacherungen
    • Numerisch über Finite Elemente Methode
  29. Wie ist das Ablaufschema einer Schadensanalyse (Schritte 1-4)?
  30. Ablaufschema einer Schadensanalyse (Schritte 5-6)?

What would you like to do?

Home > Flashcards > Print Preview