WSK Kerben

Card Set Information

Author:
Anonymous
ID:
28846
Filename:
WSK Kerben
Updated:
2010-08-03 10:35:57
Tags:
Werkstoffkunde WSK kapitel
Folders:

Description:
WSK!
Show Answers:

Home > Flashcards > Print Preview

The flashcards below were created by user Anonymous on FreezingBlue Flashcards. What would you like to do?


  1. Was sind Kerben?
    Störstellen im Kraftfluss (Störung des Kraftlinienfeldes verursacht durch Änderung der inneren und äußeren Bauteilkontur)
  2. Was gibt es für (typische) Kerben (3)?
    • Konstruktionsbedingt
    • Werkstoffbedingt
    • Betriebsbedingt
  3. Was sind Konstruktionsbedingte Kerben?
    • Innere- und äußere Querschnittsübergänge
    • Absätze
    • Freistiche
    • Nuten
    • Gewinde
    • Passfedern
    • ...
  4. Was sind Werkstoffbedingte Kerben?
    • Poren und Lunker
    • Risse und Trennstellen (z.B. vom Schmieden, Wärmebehandlung)
    • Einschlüsse von Verunreinigungen/ Fremdmaterialien
    • Riefen, Rauheit, Schweißverbindungen...
  5. Was sind Betriebsbedingte Kerben?
    • Anrisse bei Überlast
    • Grübchenbildung durch Korrosion und Verschleiß
    • äußere und innere Anrisse durch Ermüdung
  6. Welche Phänomene treten im Kerbgrund auf?
    • Spannungüberhöhung
    • Ausbildung eines mehrachsigen Spannungszustandes
  7. Welche Nennspannung tritt im Kerbgrund auf?
    reduzierter Querschnitt durch Kerbe => sigmank=F/Ak=sigma0*A0/Ak
  8. Warum tritt eine Spannungsüberhöhung im Kerbgrund auf?
    Zusammendrängung der Spannungslinien im Bereich der Kerbe
  9. Warum nimmt bei einer gekerbten Probe die Spannung zum Innern ab?
    • Resultierende Schnittkraft mit äußerer Kraft im Gleichgewicht
    • Da Spannungsüberhöhung im Kerbgrund => Absinken der Spannung nach Innen
    • Resultierende Spannung in gekerbter Probe = Spannung in Probe mit Ak
  10. Wie verlaufen die Kraftlinen in ungekerbten Proben (Bild)?
    Wann erfolgt der Bruch?
    • einachsial => Bruch bei Erreichen Zugfestigkeit
  11. Was für ein Spannungszustand bildet eine gekerbte Probe aus (Bild)?
    • mehrachsiger Spannungzustand
  12. Warum mehrachsiger Spannungszustand?
    • Behinderung der Querdehnung
    • Außenseiten versuchen sich nach Außen zu biegen, restlicher Flachstab verhindert dies => radiale Spannungen

What would you like to do?

Home > Flashcards > Print Preview