Wachstum

Card Set Information

Author:
Highman96
ID:
292431
Filename:
Wachstum
Updated:
2015-01-04 13:39:59
Tags:
Afk
Folders:
AFK,Mikrobiologie
Description:
Mikrobiologie Seite 63 bis 69
Show Answers:

Home > Flashcards > Print Preview

The flashcards below were created by user Highman96 on FreezingBlue Flashcards. What would you like to do?


  1. Was ist der unterschied zwischen Wachstum und Vermehrung?
    • Wachstum ist die irreversible Zunahme der Lebenden Substanz. Dies kann auf der Ebene einer einzelnen Zelle und der einer ganzen Zellpopulation stattfinden.
    • Vermehrung ist die Zunahme der Zellzahl.
  2. Auf welche Arten kann das Bakterienwachstum gemessen werden?
    • Bestimmung der Zellmasse
    • Bestimmung der Zellzahl
  3. Wie funktioniert die binäre Zellteilung?
    Teilung einer Zelle in zwei gleiche Zellen
  4. Wie funktioniert die asymmetrische Zellteilung?
    Teilung einer Zelle in zwei ungleiche Zellen
  5. Wie funktioniert die multiple Zellteilung?
    Teilung einer Zelle durch mehrere binäre Spaltungen in einer gemeinsamen Hülle
  6. Wie funktioniert die ternäre Zellteilung?
    Teilung einer Zelle in drei Zellen
  7. Wie funktioniert die Knospung?
    Teilung durch Bildung ein lokalen Auswuchses aus der Mutterzelle
  8. Nenne Verfahren zur Zählung der Gesamtkeimzahl.
    • Auszählen in der Zählkammer
    • Membranfiltration
  9. Nenne Verfahren zur Zählung der Lebendkeimzahl.
    • Kochsches Plattengussverfahren
    • Oberfächen ausstrich auf Agar.
  10. Nenne direkte Methoden zur Bestimmung der Trockenmasse.
    • Trockensubstanz Bestimmung
    • Protein-, Kohlenstoff-, oder Stickstoffbestimmung
    • Frischgewicht
  11. Nenne eine Methode zur indirekten Bestimmung der Trockenmasse.
    Trubidimetrie (optische dichte einer Suspension)
  12. Was ist eine statische Kultur?
    • Z.B. Petrischalenkultur
    • Wachstumsbedingungen ändern sich ständig (Nährstoffkonzentration nimmt ab, Abbauprodukte sammeln sich)
  13. Was ist eine kontinuierliche Kultur
    Bei dieser Kulturvariante wird in einem Zuchtgefäss ständig frische Nährlösung zugeführt und mit der selben Rate bewachsene Lösung weggeführt.
  14. Bis zu welcher Temperatur wäre Leben theoretisch möglich?
    • 250° C = Aminosäuren werden zerstört.
    • Es ist kein Organismus bekannt, der mehr als 110° C ertagen kann.
  15. Was sind die oberen Temperaturgrenzen verschiedener Organismengruppen?
    • >50° C => nur Mikroorganismen
    • >60° C => Prokaryoten
    • >75° C => keine Photosynthese
    • >90° C => nur Archaea
  16. In welche drei Gruppen kann man alle Lebewesen aufgrund ihrer Vorzugstemperatur einteilen?
    • Psychrophile Organismen => <20° C
    • Mesophile Organismen => 20° C bis 45°C
    • Thermophile Organismen => >55° C

What would you like to do?

Home > Flashcards > Print Preview