Lernpaket 12

Card Set Information

Author:
Ch3wie
ID:
295888
Filename:
Lernpaket 12
Updated:
2015-02-15 13:05:45
Tags:
Anatomie Endspurt
Folders:
Anatomie
Description:
Lernpaket 12 - Anatomie
Show Answers:

Home > Flashcards > Print Preview

The flashcards below were created by user Ch3wie on FreezingBlue Flashcards. What would you like to do?


  1. Sehbahn
    • 1. Neuron:
    • - in Retina in Form von Stäbchen und Zapfen

    • 2. Neuron:
    • - bipolare Nervenzellen in Retina

    • 3. Neuron:
    • - multipolare Nervenzellen in Retina
    • - bilden mit Axonen den N. opticus (erste myelinisierte Neurone)
    • - in Chiasma opticum kreuzen mediale Fasern
    • - ab Chiasma = Tractus opticus

    • 4. Neuron:
    • - im Corpus geniculatium laterale Umschaltung auf 4. Neuron
    • - als Radiatio optica zum primären Sehzentrum (Area 17) -> Area striata
  2. Ausfälle Sehbahn
    • Amaurosis:
    • - Durchtrennung des N. opticus
    • -> ein Auge komplett blind

    • Bitemporale Hemianopsie:
    • - Ausfall des lateralen Gesichtsfelds (=Scheuklappenphänomen)
    • - mediale Fasern im Chiasma werden zerstört

    • Homonyme Hemianopsie:
    • - Gesichtsfeldausfall auf einer Seite (zB auf beiden Augen links)
    • - bei Schädigung des Tractus opticus, des Corpus geniculatum laterale, Radiatio optica oder der Sehrinde
    • - Ausfall immer auf kontralateraler Seite!
  3. Hörbahn
    • 1. Neuron:
    • - im Ganglion spirale chochleae innerhalb des Modiolus (knöcherne Achse der Cochlea)
    • - dann als N. cochlearis und N. vestibulocochlearis zu Ncll. cochleares

    • 2. Neuron:
    • - in Ncll. cochleares Umschaltung
    • - im Lemniscus lateralis
    • - die meisten Fasern kreuzen!

    • 3. Neuron:
    • - in Colliculi inferiores
    • - einige Fasern kreuzen!
    • - dann weiter Richtung Thalamus

    • 4. Neuron:
    • - Corpus geniculatum mediale
    • - weiter zur primären Hörrinde im Gyrus temporalis transversus
  4. Riechbahn
    • 1. Neuron:
    • - Filae olfactoriae (in oberer Nasenmuschel)
    • - als Tractus olfactorius

    • dann zu verschiedenen Strukturen:
    • - Trigonum olfactorium
    • - Corpus amygdaloideum
    • - Hippocampus
    • - Regio entorhinalis

    -> eng mit limbischem System verknüft!
  5. Fasciculus cuneatus und gracilis
    • Leiten epikritische Sensibilität (Vater-Pacini)
    • -> auch Propriozeptive Sensibilität (Muskelspannung über Muskel- und Sehnenrezeptoren)

    • 1. Neuron:
    • - Perikaryon im Spinalganglion!
    • - Fasciculus gracilis = Lumbal- und Sakralmark
    • - Fasciculus cuneatus = Thorakal- u. Zervikalmark
    • - Fasern steigen ungekreuzt auf!

    • 2. Neuron:
    • - im Ncl. gracilis und Ncl. cuneatus
    • (untere Medulla oblongata)
    • - dann als Lemniscus medialis
    • -> kreuzen komplett zur Gegenseite!!

    • 3. Neuron:
    • - in ventralen Thalamuskernen
    • - dann weiter zum Gyrus postcentralis

    • absteigende Bahnen:
    • - im Zervikalmark = Schultze-Komma (Fasciculus interfascicularis) zw. beiden Fasciculi
    • - im Thorakalmark = Fasciculus septomarginalis (Flechsig-Feld) zw. beiden Fasciculi gracilis

  6. Pyramidenbahn
    willkürliche Bewegungen!

    • 3 Bündel:
    • - Tractus corticuonuclearis
    • (zu Hirnnervenkernen)
    • - Tractus corticoreticularis
    • (zur FR)
    • - Tractus corticuspinalis

    • die Fasern entspringen dem Gyrus praecentralis (Ursprungszellen = Pyramidenzellen!)
    • -> Capsula interna -> Crura cerebri
    • -> 80% kreuzen als Decussatio pyramidalis und bilden den Tractus corticospinalis lateralis
    • -> 20% bilden Tractus corticospinalis anterior (direkt an Fissura mediana anterior; endet im mittl. Thorakalmark), der im Zielsegment auch kreuzt

    - in Zielsegment werden über Interneurone α-, γ-Motoneurone, Renshaw-Zellen oder hemmende Interneurone aktiviert
  7. Papez-Neuronenkreis
    vor allem Gedächtnisbildung!

    • Hippocampus
    • -> Fornix
    • -> Corpora mammillaria
    • -> Umschaltung auf Tractus mammillothalamicus
    • -> anteriore Thalamuskerne
    • -> Umschaltung und Gyrus cinguli
    • -> Hippocampus
  8. Tractus spinothalamicus anterior und lateralis
    • anterior vermittelt grobe Tast- und Berührungseindrücke
    • lateralis vermittelt Schmerz u. Temperatur (auch Kitzeln, Jucken)

    • Anterior:
    • - Perikarya im Spinalganglion
    • - teilen sich im RM T-förmig auf (manche ziehen erst nach oben, manche nach unten)
    • - über Hinterwurzel in graue Substanz
    • - werden sofort auf 2. Neuron verschaltet
    • - kreuzen in Commissura anterior!!
    • - im Mittelhirn als Lemniscus medialis zum Thalamus (Ncl. ventralis posterolaterlis)
    • - Axone des 3. Neurons dann zum Gyrus postcentralis

    • lateralis:
    • - kreuzen bereits auf Segmenthöhe
    • - auch Commissura anterior
    • sonst gleich!
  9. Tractus spinocerebellares
    • leiten unbewusste Propriozeption ans Kleinhirn (schnelle IA-Fasern!)
    • = Kleinhirnseitenstrangbahnen(liegen ganz außen)

    - Perikarya des 1. Neurons im Spinalganglion

    • anterior:
    • - werden im Hinterhorn auf 2. Neuron umgeschaltet
    • - ziehen sowohl ipsi- als auch kontralateral
    • - ziehen über Pedunculus cerebellaris superior

    • posterior:
    • - werden im Ncl. thoracicus umgeschaltet
    • - ziehen NUR ipsilateral
    • - über Pedunculus cerebellaris inferior
  10. extrapyramidale Bahnen
    für automatisierte und erlernte Bewegungen

    • Tractus reticulospinalis
    • Tractus vestibulospinalis
    • Tractus rubrospinalis
    • (Tractus tectospinalis)

    • Mediale Teile eher für Rumpf- und Beinmuskulatur (Rumpf- u. Standmotorik)
    • Laterale Teile eher für distale Muskulatur und Feinmotorik

    Ablauf: Basalganglienverschaltung (mit Thalamus)

    • wirken jeweils aktivieren auf Extensoren, hemmend auf Flexoren oder andersherum!
    • Ncl. rubrospinalis kreuzt als einziger komplett zur Gegenseite (im Hirn als Forel-Kreuzung)
  11. Blutversorgung Meningen
    • A. meningea anterior
    • - A. ethmoidalis anterior (A. carotis int.)

    • A. meningea media
    • - A. maxillaris

    • A. meningea posterior
    • - A. pharyngea ascendens  (A. carotis ext.)
  12. Epidural-, Subdural-, Subarachnoidalblutungen
    • Epiduralblutung:
    • - Hämatom zw. Knochen und Dura
    • - durch Ruptur der Meningealgefäße
    • - kann sich durch Mydriasis manifestieren!

    • Subduralblutung:
    • - zw. Dura und Arachnoidea
    • - durch Ruptur der Brückenvenen
    • - Kopfschmerzen, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen
    • - langsamer Verlauf

    • Subarachnoidalblutung:
    • - zw. Arachnoidea und Pia mater
    • - Rupturen des Circulus arteriosus
    • -> meist in Folge eines Aneurysmas
    • -> v.a. des Ramus communicans anterior
    • - Kopfschmerz, Bewusstlosigkeit, Überkeit, Schwindel
  13. Inneres Liqoursystem
    • Seitenventrikel:
    • - im Telencephalon
    • - Cornu frontale lat./vent. von Ncl. caudatus begrenzt; med. von Septum pellucidum
    • - Dach bildet Corpus callosum
    • - Zentraler Teil nach med. von Thalamus + Fornix begrenzt
    • - lateral durch Ncl. caudatus
    • - Hinterhorn nach med./basal durch Hippocampus begrenzt
    • - durch Foramen interventriculare mit 3. Ventrikel verbunden
    • -> bei Verlegung erweitern sich Seitenventrikel

    • Dritter Ventrikel:
    • - Diencephalon
    • - seitlich Hypothalamus und Thalamus
    • - vorne Commissura anterior + Lamina terminalis
    • - hinten Commissura posterior, Commissura habenularum + Epithalamus
    • - Dach = Tela choroidea + Plexus choroideus
    • - über Aquaeductus mesencephali mit 4. Ventrikel verbunden

    • Vierter Ventrikel:
    • - Rhombencephalon
    • - Dach = Cerebellum
    • - Boden = Rautengrube
    • - Aperturae laterales + Apertura mediana = Verbindung zum äußeren Liquorsystem
  14. Arterielle Blutversorgung Hirn


    A. cerebri media versorgt auch Basalkerne, Inselrinde und Temporallappen!

  15. Circulus arteriosus Willisii
    • A. communicans anterior verbindet A. cerebri ant. beider Seiten
    • A. communicans posterior verbindet A. cerebri media mit A. cerebri posterior
  16. Versorgung des Kleinhirns
    • A. superior cerebelli:
    • - Ast der A. basilaris

    • A. inferior anterior cerbelli:
    • - Ast der A. basilaris
    • - ihr entspringt auch die A. labyrinthi

    • A. inferior posterior cerebelli:
    • - Ast der A. vertebralis
  17. Zirkumventrikuläre Organe
    • Eminentia mediana
    • Area postrema
    • Subfornikelorgan
    • Organum vasculorum laminae terminalis
  18. Venöser Abfluss Hirn
    Wie fließt das Blut aus V. angularis im Nasenbereich ab?


    ! Sinus rectus erhält sein Blut aus V. magna cerebri und Sinus sagittalis inferior !

    • Im confluens sinuum fließen ein:
    • - Sinus sagittalis superior
    • - Sinus rectus

    • Dann weiter über Sinus transversus zu Sinus sigmoideus
    • Hier mündet auch Sinus cavernosus (über Sinus petrosus superior)

    • V. angularis:
    • - V. ophtalmica -> Sinus sphenoparietalis -> Sinus cavernosus

What would you like to do?

Home > Flashcards > Print Preview