Sportmedizin I

Card Set Information

Author:
hydehupf
ID:
298522
Filename:
Sportmedizin I
Updated:
2015-03-16 06:29:54
Tags:
Anatomie
Folders:

Description:
Sportmedizin I, laut Prüfungsvorbereitung
Show Answers:

Home > Flashcards > Print Preview

The flashcards below were created by user hydehupf on FreezingBlue Flashcards. What would you like to do?


  1. Wie nennt sich die
    Lehre von Gelenken?
    Arthrologie
  2. Wie nennt sich die
    Lehre von den Bändern?
    Syndesmologie
  3. Wie nennt sich die
    Lehre vom Herzen?
  4. Kardiologie
  5. Wie nennt sich die
    Lehre von den Knochen / vom Skelett?
    Osteologie
  6. Wie nennt sich die
    Lehre von den Muskeln?
    Myologie
  7. Wie nennen sich die
    verschiedenen Schnittebenen?
  8. Welche Schnittebene
    ist sinnvoll, um die Wirbelsäule darzustellen?
    Medianebene
  9. Welche Schnittebene
    ist sinncoll, um die rechte Niere darzustellen?
    Eine Sagittalebene
  10. Wie viele Knochen
    hat der ausgewachsene Mensch?
    206
  11. Wie viel wiegen die
    Knochen eines ausgewachsenen Menschen?
    12 – 14 kg
  12. Wie viele Gelenke
    hat der Mensch?
    1200
  13. Wie viele Muskeln
    hat der Mensch?
    600
  14. Welche Arten von
    Knochen gibt es?
    • Schwammartig (porös)
    • Kompakt (kortikal)
  15. Den Knochen
    umgibt...
    • Das Periost
    • (Knochenhaut)
  16. Wenn das Periost
    fehlt...
    • kann ein Bruch nicht
    • mehr verheilen!
  17. Was sind
    Osteoblasten?
    • Zellen, die für die
    • Knochenbildung verantwortlich sind
  18. Warum ist Belastung
    für einen Knochen gut?
    • Durch Belastung
    • gelangt mehr Calcium in den Knochenbildung
  19. Was für einen
    Anteil haben Zellen am Knochen?
    2%
  20. Was für einen
    Anteil hat Wasser am Knochen?
    5-8%
  21. Was fehlt im
    Knorpel?
    • Blutversorgung
    • Lymphbahnen
    • Nervenversorgung
  22. Was für einen
    Anteil hat Wasser am Knorpel?
    65%
  23. Welche Aufgaben
    bestitzt der Knorpel?
    • Gleitfläche
    • Stoßdämpfer
    • Druckverteilung
    • Knochenschutz
  24. Wie viel % machen
    Muskeln am Körpergewicht aus?
    40 bis 45 %
  25. Eingelenkige Muskeln
    liegen...
    knochennah
  26. Zweigelenkige
    Muskeln liegen...
    • oberflächlich in
    • einem Kompartment
  27. Wie nennt sich die
    kleinste kontraktile Einheit in einem Muskel?
    Sarkomer
  28. Nenne
    Kontraktionsformen und und Eigenschaften!
    • Statisch - ohne Muskelverkürzung
    • dynamisch-kenzentrisch - mit Verkürzung
    • dynamisch-exzentrisch - mit Verlängerung
    • isokinetisch - mit konstanter Geschwindigkeit
  29. Was ist hat jedes
    Gelenk? („Was ist obligatorisch?“)
    • Gelenkkapsel
    • Gelenkspalt
    • Gelenkknorpel
    • mind. 2 Gelenkkörper
    • (bewegliche Knochen)
  30. Nennen sie drei
    Teile einen Bewegungssegments (an der Wirbelsäule)!
    • Zwei Wirbel
    • Bandscheibe
    • Wirbelgelenke
  31. Was sorgt für
    Gelenkstabilität?
    • Kapsel-Band-Verstärkungen
    • (Muskulatur und
    • Knochen helfen nicht!)
  32. Wie viel Grad muss
    ein gesunder Mensch den Ellbogen beugen können?
    130°
  33. Welche beiden
    Beugesehnen gibt es an der Hand?
    • Oberflächliche (kurze) Beugesehnen
    • Tiefe (lange) Beugesehne
  34. Was ist bei
    Verletzungen der Hand zu beachten?
    Oberflächliche Sehne kann verletzt sein, obwohl die Beugung durch die tiege Sehne noch intakt gehalten wird.
  35. Wodurch sollte die
    Traglinie verlaufen?
    p { margin-bottom: 0.25cm; line-height: 120%; }a:link { }


    • Die Traglinie sollte idealerweise durch die anatomischen Mitten der Gelenk verlaufen
    • (Hüfte, Kniebasis,
    • Achse des oberen Sprunggelenks)
  36. Welcher Meniskus
    bewegt sich mehr?
    Der Außenmeniskus!
  37. Welche wichtige
    Aufgabe übernehmen die Gelenkscheiben?
    • Sie ernähren den
    • Gelenkknorpel.
  38. Ordnen Sie Ligamentum Fibulotalare anterius, Ligamentum Fibulotalare posterius,
    Ligamentum Fibulocalcaneare dem Bild zu!

What would you like to do?

Home > Flashcards > Print Preview