Ento Ordnung 30 - 37

Card Set Information

Author:
Highman96
ID:
308762
Filename:
Ento Ordnung 30 - 37
Updated:
2015-09-29 19:51:46
Tags:
Afk
Folders:
AFK,Entomologie
Description:
Entomologie Skript Seite 43 bis 56
Show Answers:

Home > Flashcards > Print Preview

The flashcards below were created by user Highman96 on FreezingBlue Flashcards. What would you like to do?


  1. Was sind die Eigenschafen von Mecoptera (Skorpionsfliegen)?
    • ca. 500 Arten
    • lang ausgezogener Kopf
    • Die Komplexaugen sind im allgemeinen gross und gut ausgebildet.
    • Beim Männchen skorpionsähnlicher Hinterleib
  2. Skorpionsfliege (lat.)?
    Mecoptera
  3. Was sind die Eigenschaften von Trichoptera (Köcherfliegenlarven)?
    • 0.5 - 3 cm lang
    • Ca. 10'000 Arten, in Europa ca. 300
    • zwei paar dicht behaarte, gelegentlich beschuppte Flügel.
    • Mandibeln weitgehend zurückgebildet.
    • Larven meist aquatisch.
    • Viele Larven bauen einen Köcher, sie benutzen dazu Steinchen, Blätter oder Pflanzenstengel.
  4. Köcherfliegenlarven (lat.)?
    Trichoptera
  5. Was sind die Eigenschaften von Lepidoptera (Schmetterlinge)?
    • Holometaboler Entwicklungstyp.
    • Mehr als 130'000 Arten, davon über 3'000 in Mitteleuropa.
    • Jedes Jahr werden um die 700 weitere Schmetterlingsarten neu beschrieben.
    • 2 - 230 mm lang
    • meist saugende Mundwerkzeuge (Saugrüssel)
    • zwei dicht beschuppte Flügelpaare
  6. Was kannst du über die Entwicklung von Lepidoptera (Schmetterlinge) sagen?
    • Häufig werden die Eier an geeignete Futterpflanzen angeheftet.
    • Raupen sind meist weichhäutig und langestreckt.
    • Sie besitzen oft zusätzlich zu den drei Paar Thoraxbeinen bis zu fünf Paar Abdominalbeinen an den Segmenten 3 - 6 und am 10. Segment einen Nachschieber.
    • Imagines ernähren sich zumeist von Nektar.
    • Die Larven sind Pflanzenfresser.
  7. Was sind die Eigenschaften von Dipera (Zweiflüglern)?
    • 0.5 - 60 mm lang.
    • über 140'000 Arten
    • Hinterflügel zu Schwingkolben (zur Lagekontrolle beim Fliegen) umgewandelt.
    • Wundwerkzeug stechend-saugend oder leckend
  8. Schmetterlinge (lat.)?
    Lepidoptera
  9. In welche beiden Unterordnungen gliedert man Dipteren?
    • Mücken und Schnaken (Nematocera)
    • Fliegen (Brachyera)
  10. Was kannst du über die Larven von Dipteren (Zweiflügler) sagen?
    • Die Larven fressen zersetzende Substanzen, Pflanzen, Pilze und andere Tiere.
    • Einige Larven sind Parasiten oder Parasitoiden
  11. Was sind die Eigenschaften von Sihonaptera (Flöhe)?
    • 1 - 6 mm lang.
    • Ca. 2500 Arten, davon etwa 70 in Mitteleuropa.
    • Blutsaugende Ektoparasiten an Vögeln und Säugetiere.
    • Körper seitlich abgeflacht und stark kutikularisiert.
    • Mundwerkzeuge der Imagines stechend-saugend ohne Mandibeln.
    • Mundwerkzeuge der Larven beissend-kauend.
    • Hinterbeine zu Sprungbeinen ausgebildet.
  12. Flöhe (lat.)?
    Sihonaptera
  13. Was sind die Eigenschaften von Hymenoptera (Hautflügler)?
    • 0.2 - 6 cm lang
    • über 100'000 bekannte Arten, mehrere tausend Arten in der Schweiz
    • zwei Flügelpaare, oft teilweise oder ganz zurückgebildet.
    • ursprüngliche Arten mit kauenden Mundwerkzeugen.
    • höher-entwickelte Arten mit leckend-saugenden Mundwerkzeugen
    • 1. Abdominalsegment mir dem Thorax verwachsen.
  14. In welche beiden Unterordnungen gliedert man Hymenoptera (Hautflügler)?
    • Pflanzenwespen (Symphyta)
    • Höhere Hautflügler (Apocrita) => Bienen, Wespen, Hummeln, Ameisen
  15. Wie ernähren sich Hymenoptera (Hautflügler)?
    • Phytophage
    • Parasitoide
    • Räuber
    • Omnivore
  16. Hautflügler (lat.)?
    Hymenoptera
  17. Was sind die Eigenschaften von Coleoptera (Käfer)?
    • 500'000 beschriebenen Arten, davon 8'000 in Mitteleuropa.
    • 0.25 - über 10 cm lang.
    • Vorderflügel zu stark sklerotisierten Deckflügeln umgewandelt.
    • Hinterflügel weichhäutig.
    • beissend-kauende Mundwerkzeuge.
    • Körper meist stark sklerotisiert.
    • Bei Käfer kommen Schreit-, Schwimm-, Grab- und Sprungbeine vor.
  18. Wie ernähren sich Coleoptera (Käfer) und ihre Larven?
    • Phytophag
    • Parasitoide
    • Räuber
    • Bruparasiten
  19. Welche Coleoptera (Käfer) sind Schädlinge?
    • Borkenkäfer
    • Rüsselkäfer
    • Blattkäfer
  20. Käfer (lat.)?
    Coleoptera
  21. Was sind die Eigenschaften von Strepsiptera (Fächerflügler)?
    • ca. 500 Arten, davon 21 in Mitteleuropa.
    • Männchen 2 - 3 mm lang
    • Weibchen 5 mm lang
    • Weibchen sind flügellos
    • Sie leben parasitisch um Hinterleib von Insekten
    • Männchen sind geflügelt
    • Die Vorderflügel sind zu Haltern reduziert.
    • Die HInterflügel sind fächerartig und nur mit  längsadern versehen.

What would you like to do?

Home > Flashcards > Print Preview