Prüfungsfragen Wismar

The flashcards below were created by user Posei_don on FreezingBlue Flashcards.

  1. Lotsenversetzpositionen & Schiffsdaten
    • Tn Wismar 90-13>5
    • Tn 7 <90m <5,2m
    • Tn Offentief Tg< 3,6m
  2. Meldepunkte und Meldedaten im Revier
    • Reviereintrittsmeldungen:
    • einlaufend:
    • 1h vor Erreichen Tn Wismar, Tn Offentief
    • auslaufend:
    • vor dem Verlassen des LP bei noch festgemachten Leinen

    • Positionsmeldungen:
    • einlaufend:
    • Ansteuerungstonne Wismar/Offentief
    • Nach Besetzung mit Lotsen

    • - Schiffsname
    • - Tgmax
    • - Bestimmungshafen / LP
    • - Letzter Hafen
    • - Name des Lotsen

    • Tonne 9/10 mit Hinweis wenn Flaggtief benutzt wird
    • Tonne 20/23

    • auslaufend
    • Tonne 20/23 mit Hinweis wenn Flaggtief
    • Tonne 9/10
    • Ansteuerungstonne Wismar / Offentief

    Vor Verlassen des Schiffes
  3. Maximalgeschwindigkeiten
    • Im Kirchsee, nördlich Tn Kirchdorf1:5,4ktn
    • südlich des durch Unterfeuer "Walfisch" gehenden Breitenparallels: 8,1ktn
    • Innerhalb Hafengrenze (LP2/3 Diagonale Richtung Dock-Tor) 5,0ktn
  4. Länge der durchgehenden-, abzweigenden-, einmündenden Fahrwasser
    • Durchgehendes FW:
    • Tn 1/2 - Wismar Hafen: 14,7 nm
    • Einmündendes FW:
    • OT Tn 1/2 - Tn 13/OT3: 1,2 nm
    • Abzweigendes FW:
    • Tn 24/Kirchdorf 2 - Kirchsee Tn 15/16: 4,0nm
    • Abzweigendes FW:
    • Tn 44/Abz - Tonnenhof: 1,5 kbl
  5. Richtfeuer und Kurse im durchgehenden FW & Besonderheiten
    • Tn 1/2 - Tn 3/4: 165° SF Gollwitz-N Glt WRG 4s
    • Tn 3/4 - Tn 9/10: 230°
    • Tn 9/10 - Tn 11/OT4 / 12: 262° achteraus Gollwitz-W Ubr. WRG 5s
    • Zwischenkurs: 221°
    • Tn 14 - Tn 16: 180° - RF Hohen-Wieschendorf 180,3° Ubr. 4s
    • Zwischenkurs: 152°
    • Tn 18/21 - Tn 28/31: 124° - RF Walfisch 123,9° Ubr W 9s achteraus SF Lieps WRG Blz. 6s
    • Tn 32/33 - Tn 38/39: 160° - RF Wendorf 159,5° Glt R 4s - achteraus RF Poel 339,5° Glt. 4s
    • Tn 40/41 - Tn 47: 150° RF Wismar 149,9° Ubr. R 4s - achteraus RF Fliemstorf 329,9° Ubr. 4s

    • Besonderheiten, Sektorenfeuer Lieps und Gollwitz-W(Sektoren vertauscht)
    • Richtfeuer sind Höhenverstellbar
  6. Garantierte WT für durchgehende und abzweigende FW und Tiefgänge für Fahrzeuge
    • Durchgehendes FW-Wismar:
    • WT: 9,5m
    • Tauchtiefe: 8,7m (mit SPG)

    • Abzweigendes FW-Offentief:
    • WT: 5,1m
    • Tauchtiefe: 4,00m

    • Abzweigendes FW-Kirchsee:
    • WT: 3,0m
    • Tauchtiefe: 2,3m

    • Abzweigendes FW-Tonnenhof:
    • WT: 5,7m
    • Tauchtiefe: 5,0m

    • Verkehrsweg Tonnenhaken-W (Flaggtief):
    • WT: 5,7m
    • Tauchtiefe: 3,00m
  7. Max. Tiefgang bei Passage Flaggtief Verkehrsweg?
    • 3,00m bei Normalpegel
    • 3,30m nach eigenem Ermessen
  8. Beschreibe das Profil des FW von Tn 18/21 --> Tn47
    • FW Breite: 120m (160m bei 18)
    • In der Mitte auf 60m Breite 9,5m WT
    • Links und rechts a 30m bis Tonnen 6,0 m WT vorgehalten
  9. Höchstgeschwindigkeit innerhalb der Hafengrenze?
    5,0ktn
  10. Durchmesser der Wendeplatte Wismar?
    280m (1,5kbl)
  11. Lotspflichtige Schiffsgrößen im Revier Wismar?
    90-13>5
  12. Wann spricht man von außergewöhnlich großen Fahrzeugen und welche Genehmigungen benötigen sie?
    140-21-8 - SPG
  13. Lage Hafenbecken
    Nummerierung LP
    Pollerabstände
    • LP 1: Ölhafen
    • LP 2-4: Holzhafen
    • LP 5-12: Kalihafen
    • LP 13-17: Überseehafen
    • LP 18-21: Alter Hafen
    • Westhafen-Werfthafen

    • Nummerierung von See Richtung Stadt ansteigend
    • Pollerabstände: 30m
Author:
Posei_don
ID:
314670
Card Set:
Prüfungsfragen Wismar
Updated:
2016-01-25 14:54:00
Tags:
Lotsrevier Wismar
Folders:

Description:
Prüfung Seelotsen
Show Answers: