20160613ZusfassAG19-23UTF8

Home > Preview

The flashcards below were created by user Anonymous on FreezingBlue Flashcards.


  1. *: Hier hängen die beiden Chromatiden zusammen
    Centromer
  2. Centromer: Hier hängen die * Chromatiden zusammen
    beiden
  3. Centromer: Hier hängen die beiden * zusamme
    Chromatiden
  4. *: Chromosomenenden
    Telomer
  5. Telomer: *
    Chromosomenenden
  6. *: Aufgelockertes Chromatingerüst im Nucleus, hier befinden sich die meisten Gene und fast die komplette Genaktivität
    Euchromatin
  7. Euchromatin: * Chromatingerüst im Nucleus, hier befinden sich die meisten Gene und fast die komplette Genaktivität
    Aufgelockertes
  8. Euchromatin: Aufgelockertes * im Nucleus, hier befinden sich die meisten Gene und fast die komplette Genaktivität
    Chromatingerüst
  9. Euchromatin: Aufgelockertes Chromatingerüst im *, hier befinden sich die meisten Gene und fast die komplette Genaktivität
    Nucleus
  10. Euchromatin: Aufgelockertes Chromatingerüst im Nucleus, hier befinden sich die meisten * und fast die komplette Genaktivität
    Gene
  11. Euchromatin: Aufgelockertes Chromatingerüst im Nucleus, hier befinden sich die meisten Gene und fast die komplette *
    Genaktivität
  12. *: Bereich des verdichteten Chromatingerüst, bildet die Barr Körperchen
    Heterochromatin
  13. Heterochromatin: Bereich des * Chromatingerüst, bildet die Barr Körperchen
    verdichteten
  14. Heterochromatin: Bereich des verdichteten *, bildet die Barr Körperchen
    Chromatingerüst
  15. Heterochromatin: Bereich des verdichteten Chromatingerüst, bildet die * Körperchen
    Barr
  16. Heterochromatin: Bereich des verdichteten Chromatingerüst, bildet die Barr *
    Körperchen
  17. Welche Besonderheit besteht bzgl. Genen in der Nähe des Telomers? Diese Gene sind *, stellen das Barr-Körperchen, inaktivierte X Chromosom dar
    deaktiviert
  18. Welche Besonderheit besteht bzgl. Genen in der Nähe des Telomers? Diese Gene sind deaktiviert, stellen das *, inaktivierte X Chromosom dar
    Barr-Körperchen
  19. Welche Besonderheit besteht bzgl. Genen in der Nähe des Telomers? Diese Gene sind deaktiviert, stellen das Barr-Körperchen, * X Chromosom dar
    inaktivierte
  20. Welche Besonderheit besteht bzgl. Genen in der Nähe des Telomers? Diese Gene sind deaktiviert, stellen das Barr-Körperchen, inaktivierte * dar
    X Chromosom
  21. Wie ist die DNA geladen? Die * geladene DNA ist in den Chromosomen mit basischen Proteinen (u.a. Histone) assoziiert
    negativ
  22. Wie ist die DNA geladen? Die negativ * DNA ist in den Chromosomen mit basischen Proteinen (u.a. Histone) assoziiert
    geladene
  23. Wie ist die DNA geladen? Die negativ geladene * ist in den Chromosomen mit basischen Proteinen (u.a. Histone) assoziiert
    DNA
  24. Wie ist die DNA geladen? Die negativ geladene DNA ist in den * mit basischen Proteinen (u.a. Histone) assoziiert
    Chromosomen
  25. Wie ist die DNA geladen? Die negativ geladene DNA ist in den Chromosomen mit * Proteinen (u.a. Histone) assoziiert
    basischen
  26. Wie ist die DNA geladen? Die negativ geladene DNA ist in den Chromosomen mit basischen * (u.a. Histone) assoziiert
    Proteinen
  27. Wie ist die DNA geladen? Die negativ geladene DNA ist in den Chromosomen mit basischen Proteinen (u.a. *) assoziiert
    Histone
  28. Aufbau Nucleosomen: Bestehen aus * verschiedenen Histonmolekülen (H2A, H2B, H3 und H4)
    vier
  29. Aufbau Nucleosomen: Bestehen aus vier verschiedenen * (H2A, H2B, H3 und H4)
    Histonmolekülen
  30. Aufbau Nucleosomen: Bestehen aus vier verschiedenen Histonmolekülen (*, H2B, H3 und H4)
    H2A
  31. Aufbau Nucleosomen: Bestehen aus vier verschiedenen Histonmolekülen (H2A, *, H3 und H4)
    H2B
  32. Aufbau Nucleosomen: Bestehen aus vier verschiedenen Histonmolekülen (H2A, H2B, * und H4)
    H3
  33. Aufbau Nucleosomen: Bestehen aus vier verschiedenen Histonmolekülen (H2A, H2B, H3 und *)
    H4
  34. Aufbau Nucleosomen: Von den 4 Histonmolekülen sind jeweils * Kopien in einem Nukleosom vorhanden
    2
  35. Aufbau Nucleosomen: Von den 4 Histonmolekülen sind jeweils 2 Kopien in einem * vorhanden
    Nukleosom
  36. Aufbau Nucleosomen: Von den * sind jeweils 2 Kopien in einem Nukleosom vorhanden
    4 Histonmolekülen
  37. Aufbau Nucleosomen: Zwischen den * befindet sich Histon H1
    Histonkomplexen
  38. Aufbau Nucleosomen: Zwischen den Histonkomplexen befindet sich *:Histon H1
  39. Wann liegen die Chromosomen stark verkürzt vor? Während der *. Im Heterochromatin selbst. Dabei bilden sich geordnete Superstrukturen, die eine geordnete Verteilung auf die Tochterzellen zulassen
    Kernteilung
  40. Wann liegen die Chromosomen stark verkürzt vor? Während der Kernteilung. Im * selbst. Dabei bilden sich geordnete Superstrukturen, die eine geordnete Verteilung auf die Tochterzellen zulassen
    Heterochromatin
  41. Wann liegen die Chromosomen stark verkürzt vor? Während der Kernteilung. Im Heterochromatin selbst. Dabei bilden sich * Superstrukturen, die eine geordnete Verteilung auf die Tochterzellen zulassen
    geordnete
  42. Wann liegen die Chromosomen stark verkürzt vor? Während der Kernteilung. Im Heterochromatin selbst. Dabei bilden sich geordnete *, die eine geordnete Verteilung auf die Tochterzellen zulassen
    Superstrukturen
  43. Wann liegen die Chromosomen stark verkürzt vor? Während der Kernteilung. Im Heterochromatin selbst. Dabei bilden sich geordnete Superstrukturen, die eine geordnete * auf die Tochterzellen zulassen
    Verteilung
  44. Wann liegen die Chromosomen stark verkürzt vor? Während der Kernteilung. Im Heterochromatin selbst. Dabei bilden sich geordnete Superstrukturen, die eine geordnete Verteilung auf die * zulassen
    Tochterzellen

Card Set Information

Author:
Anonymous
ID:
320991
Filename:
20160613ZusfassAG19-23UTF8
Updated:
2016-06-13 23:16:23
Tags:
Marburg Biologie
Folders:
biology
Description:
Fragen 19-23 Ersti Stick Marburg
Show Answers:

Home > Flashcards > Print Preview