20160614ZusfassAG43-48UTF8

Home > Preview

The flashcards below were created by user Anonymous on FreezingBlue Flashcards.


  1. In der * entstehen aus einer diploiden Ausgangszelle vier haploide Keimzellen
    Meiose
  2. In der Meiose entstehen aus einer * Ausgangszelle vier haploide Keimzellen
    diploiden
  3. In der Meiose entstehen aus einer diploiden * vier haploide Keimzellen
    Ausgangszelle
  4. In der Meiose entstehen aus einer diploiden Ausgangszelle vier * Keimzellen
    haploide
  5. In der Meiose entstehen aus einer diploiden Ausgangszelle vier haploide *
    Keimzellen
  6. Die * besteht aus einer Reduktionsteilung (Meiose I) und einer anschließenden Mitose (Meiose II)
    Meiose
  7. Die Meiose besteht aus einer * (Meiose I) und einer anschließenden Mitose (Meiose II)
    Reduktionsteilung
  8. Die Meiose besteht aus einer Reduktionsteilung (*) und einer anschließenden Mitose (Meiose II)
    Meiose I
  9. Die Meiose besteht aus einer Reduktionsteilung (Meiose I) und einer * Mitose (Meiose II)
    anschließenden
  10. Die Meiose besteht aus einer Reduktionsteilung (Meiose I) und einer anschließenden * (Meiose II)
    Mitose
  11. Die Meiose besteht aus einer Reduktionsteilung (Meiose I) und einer anschließenden Mitose (*)
    Meiose II
  12. 1. meiotische Teilung: Prophase I: * zwei-Chromatid Chromosomen lagern sich parallel an (Tetrade). Hierbei kommt es zu Chiasmata (Überkreuzungen und Stückaustausch)
    Homologe
  13. 1. meiotische Teilung: Prophase I: Homologe * Chromosomen lagern sich parallel an (Tetrade). Hierbei kommt es zu Chiasmata (Überkreuzungen und Stückaustausch)
    zwei-Chromatid
  14. 1. meiotische Teilung: Prophase I: Homologe zwei-Chromatid * lagern sich parallel an (Tetrade). Hierbei kommt es zu Chiasmata (Überkreuzungen und Stückaustausch)
    Chromosomen
  15. 1. meiotische Teilung: Prophase I: Homologe zwei-Chromatid Chromosomen lagern sich * an (Tetrade). Hierbei kommt es zu Chiasmata (Überkreuzungen und Stückaustausch)
    parallel
  16. 1. meiotische Teilung: Prophase I: Homologe zwei-Chromatid Chromosomen lagern sich parallel an (*). Hierbei kommt es zu Chiasmata (Überkreuzungen und Stückaustausch)
    Tetrade
  17. 1. meiotische Teilung: Prophase I: Homologe zwei-Chromatid Chromosomen lagern sich parallel an (Tetrade). Hierbei kommt es zu * (Überkreuzungen und Stückaustausch)
    Chiasmata
  18. 1. meiotische Teilung: Prophase I: Homologe zwei-Chromatid Chromosomen lagern sich parallel an (Tetrade). Hierbei kommt es zu Chiasmata (* und Stückaustausch)
    Überkreuzungen
  19. 1. meiotische Teilung: Prophase I: Homologe zwei-Chromatid Chromosomen lagern sich parallel an (Tetrade). Hierbei kommt es zu Chiasmata (Überkreuzungen und *)
    Stückaustausch
  20. 1. meiotische Teilung: Metaphase I: * Chromosomen ordnen sich in der Äquatorialebene an
    Homologe
  21. 1. meiotische Teilung: Metaphase I: Homologe * ordnen sich in der Äquatorialebene an
    Chromosomen
  22. 1. meiotische Teilung: Metaphase I: Homologe Chromosomen ordnen sich in der * an
    Äquatorialebene
  23. 1. meiotische Teilung: Anaphase I: * der homologen Chromosomenpaare
    Trennung
  24. 1. meiotische Teilung: Anaphase I: Trennung der * Chromosomenpaare
    homologen
  25. 1. meiotische Teilung: Anaphase I: Trennung der homologen *
    Chromosomenpaare
  26. 1. meiotische Teilung: Telophase I: * Zellen mit haploiden Chromosomensatz
    Zwei
  27. 1. meiotische Teilung: Telophase I: Zwei * mit haploiden Chromosomensatz
    Zellen
  28. 1. meiotische Teilung: Telophase I: Zwei Zellen mit * Chromosomensatz
    haploiden
  29. 1. meiotische Teilung: Telophase I: Zwei Zellen mit haploiden *
    Chromosomensatz
  30. 2. meiotische Teilung: Prophase II: In den * haploiden Zellen bildet sich ein neuer Spindelapparat aus
    zwei
  31. 2. meiotische Teilung: Prophase II: In den zwei * Zellen bildet sich ein neuer Spindelapparat aus
    haploiden
  32. 2. meiotische Teilung: Prophase II: In den zwei haploiden * bildet sich ein neuer Spindelapparat aus
    Zellen
  33. 2. meiotische Teilung: Prophase II: In den zwei haploiden Zellen bildet sich ein neuer * aus
    Spindelapparat
  34. 2. meiotische Teilung: Metaphase II: * zwei-Chromatid-Chromosomen lagern sich in der Äquatorialebene
    Haploide
  35. 2. meiotische Teilung: Metaphase II: Haploide * lagern sich in der Äquatorialebene
    zwei-Chromatid-Chromosomen
  36. 2. meiotische Teilung: Metaphase II: Haploide zwei-Chromatid-Chromosomen lagern sich in der *
    Äquatorialebene
  37. 2. meiotische Teilung: Anaphase II: * der haploiden zwei-Chromatid Chromosomen
    Trennung
  38. 2. meiotische Teilung: Anaphase II: Trennung der * zwei-Chromatid Chromosomen
    haploiden
  39. 2. meiotische Teilung: Anaphase II: Trennung der haploiden * Chromosomen
    zwei-Chromatid
  40. 2. meiotische Teilung: Anaphase II: Trennung der haploiden zwei-Chromatid *
    Chromosomen
  41. 2. meiotische Teilung: Telophase II: * Gameten Mann, 1 Frau
    4
  42. 2. meiotische Teilung: Telophase II: 4 * Mann, 1 Frau
    Gameten
  43. 2. meiotische Teilung: Telophase II: 4 Gameten *, 1 Frau
    Mann
  44. 2. meiotische Teilung: Telophase II: 4 Gameten Mann, * Frau
    1
  45. 2. meiotische Teilung: Telophase II: 4 Gameten Mann, 1 *
    Frau
  46. Prophase I (Chiasmata): Leptotän: * lassen sich mit zunehmender Spiralisierung unterscheiden
    Chromosomen
  47. Prophase I (Chiasmata): Leptotän: Chromosomen lassen sich mit * Spiralisierung unterscheiden
    zunehmender
  48. Prophase I (Chiasmata): Leptotän: Chromosomen lassen sich mit zunehmender * unterscheiden
    Spiralisierung
  49. Prophase I (Chiasmata): Zygotän: * Komplex, sorgt für exakte Paarung der homologen Chromosomen
    Synaptomale
  50. Prophase I (Chiasmata): Zygotän: Synaptomale *, sorgt für exakte Paarung der homologen Chromosomen
    Komplex
  51. Prophase I (Chiasmata): Zygotän: Synaptomale Komplex, sorgt für * Paarung der homologen Chromosomen
    exakte
  52. Prophase I (Chiasmata): Zygotän: Synaptomale Komplex, sorgt für exakte * der homologen Chromosomen
    Paarung
  53. Prophase I (Chiasmata): Zygotän: Synaptomale Komplex, sorgt für exakte Paarung der * Chromosomen
    homologen
  54. Prophase I (Chiasmata): Zygotän: Synaptomale Komplex, sorgt für exakte Paarung der homologen *
    Chromosomen
  55. Prophase I (Chiasmata): Pachytän: * mit ihren vier Chromatiden werden sichtbar
    Bivalente
  56. Prophase I (Chiasmata): Pachytän: Bivalente mit ihren * Chromatiden werden sichtbar
    vier
  57. Prophase I (Chiasmata): Pachytän: Bivalente mit ihren vier * werden sichtbar
    Chromatiden
  58. Prophase I (Chiasmata): Pachytän: Bivalente mit ihren vier Chromatiden werden *
    sichtbar
  59. Prophase I (Chiasmata): Diplotän: Der * löst sich auf, die Chromosomen weichen auseinander
    Komplex
  60. Prophase I (Chiasmata): Diplotän: Der Komplex löst sich auf, die * weichen auseinander
    Chromosomen
  61. Prophase I (Chiasmata): Diplotän: Der Komplex löst sich auf, die Chromosomen weichen *
    auseinander
  62. Prophase I (Chiasmata): Diakinese: Die * weichen weiter auseinander
    homologen
  63. Prophase I (Chiasmata): Diakinese: Die homologen weichen weiter *
    auseinander
  64. Nenne eine bekannte Erkrankung die auf die nondisjunction der Meiose II zurückzuführen ist:Trisomie 21
  65. * Kombination = Willkürliche Verteilung der Chromosomen auf die Keimzellen
    Interchromosomale
  66. Interchromosomale * = Willkürliche Verteilung der Chromosomen auf die Keimzellen
    Rekombination
  67. Interchromosomale Rekombination = * Verteilung der Chromosomen auf die Keimzellen
    Willkürliche
  68. Interchromosomale Rekombination = Willkürliche Verteilung der * auf die Keimzellen
    Chromosomen
  69. Interchromosomale Rekombination = Willkürliche Verteilung der Chromosomen auf die *
    Keimzellen
  70. * Rekombination = Crossing over zwischen diploiden Chromosomesatz
    Intrachromosomale
  71. Intrachromosomale * = Crossing over zwischen diploiden Chromosomesatz
    Rekombination
  72. Intrachromosomale Rekombination = * over zwischen diploiden Chromosomesatz
    Crossing
  73. Intrachromosomale Rekombination = Crossing * zwischen diploiden Chromosomesatz
    over
  74. Intrachromosomale Rekombination = Crossing over zwischen * Chromosomesatz
    diploiden
  75. Intrachromosomale Rekombination = Crossing over zwischen diploiden *
    Chromosomesatz

Card Set Information

Author:
Anonymous
ID:
321019
Filename:
20160614ZusfassAG43-48UTF8
Updated:
2016-06-14 17:51:09
Tags:
Marburg Biologie
Folders:
biology
Description:
Fragen 43-48 aus zusfassung erstistcik Bio Allgemeine Genetik
Show Answers:

Home > Flashcards > Print Preview