1. Semester: Kirchenschisma, Krise der Kirche

Home > Preview

The flashcards below were created by user nelema on FreezingBlue Flashcards.


  1. Kirchenschisma:
    Was?
    Wann?
    Warum?
    Folgen?
    • Kirchenspaltung 
    • 1309-1377
    • Streit zwischen französischem König und Papst über die Besteuerung des Klerus 
    • (als Lehnsherr verlangt der König Steuern von den Äbten, als Oberhaupt der Kirche verlangt der Papst)
    • Sitz d. röm. Papstes wird nach Avignon verlegt (da überwiegend frz. Kardinäle den Papst gewählt haben -> Unabhängigkeit)
    • Autorität der Kirche?
    • 1378: Karndinalskollegium konnte sich nicht auf einen Papst einigen -> ein frz. und ein röm. Papst
  2. Folgen für die Autorität der Kirche
    • frz. König lehnt sich gegen Kirche auf -> Unsicherheit i.d. Bevölkerung
    • man wendet sich ggf. von der Institution Kirche ab
    • Konflikte zw. den unterschiedlichen kulturellen Vertretern (frz./röm.)
    • Autorität d. Kirche stark untergraben
  3. Folgen für die Kirche nach Einbüßung ihrer Autorität
    • erhebliche Geldeinbußen
    • Suche nach neuen Geldeinnahmequellen: Ablassbriefe, Ämterverkauf
  4. John Wycliff (Theologe, Pfarrer, Berater d. engl. Königshauses)
    • einflussreicher Kritiker
    • fordert Reform der Kirche
    • Verwerfung kirchlicher Abgaben, Ablass, Fegefeuer
    • nur die Bibel ist von allem die Grundlage (übersetzte sie 1382 ins Englische)
    • "sola scriptura" (Luther) - nur Bibel ist Autorität
    • verfolgt als Ketzer
  5. Wycliffs Kritik am Papst
    • arbeite gg. Lehre Christi
    • päpstl. Schriften widersprächen Schriften d. Apostel
    • widerspräche Jesus Christus (freundlich, sanft, sorge und kümmere sich um die Seelen d. Menschen)
    • Papst sei rachsüchtig, hochmütig, nutze seine Macht, damit Menschen ihn an seinen Feinden rächten
    • könne Papst & Klerus nur so weit trauen, wie ihre Worte mit der Bibel übereinstimmen
  6. Kirchenschisma eine Krise?
    • Zustandsauflösung: Autorität der Kirche erschüttert (vorher sehr mächtig), Kirchenoberhaupt sei Antichrist
    • Reform: Kirchenspaltung
    • keine traditionellen Mittel: Papst konnte nicht einfach seine Macht ausüben
    • Krisenbewusstsein: Verunsicherung d. Bevölkerung durch Kirchenspaltung und Streit innerhalb d. vorher unanfechtbaren Kirche
    • Alternativen: Kirchenspaltung? nicht auf eigenem Recht bestehen
  7. Kirche und Menschen - Konflikt?
    Image Upload
  8. Konzil in Konstanz 
    Wann?
    Ziele?
    Ergebnisse?
    • 1415
    • Ziele: Beilegung des Schismas, Überwindung d. Ketzerei, Reform der Kirche
    • Konzil sollte von nun an Kirche anführen (Schwäche des Papstes ausnutzend)
    • Konziliarismus misslang jedoch
    • Orientierung an Jan Hus
  9. Jan Hus (Böhmen)
    • (beeinflusst von Wycliff, Priester, Predigtverbot, zusammen mit seinen Lehren verbrannt)
    • 1417: Alle Päpste werden abgesetzt, ein neuer Papst gewählt
    • Kirche gewährt Landesherren Kontrolle über kirchliches Vermögen in ihren Gebieten
  10. Situation der Kirche im 14. Jh.
    • Kirchenspaltung/-schisma
    • Geldeinbußen (->Ablasshandel, Ämterverkauf)
    • Autoritätsverlust
    • Päpste in Avignon
    • Luxus- & Prachtbauten
    • mangelnde Bescheidenheit
    • Verschwendung von Geldern
    • Konzile -> Versuche, Änderungen vorzunehmen (scheiterten)
    • Bischöfe als weltliche Herrscher
    • eingebildete Pfarrer / Mönche
    • Papstwahlen scheiterten
    • Klöster sorgten für eigenen Wohlstand
    • ⇛wendet sich finanziellen & machtpolitischen Vorteilen zu
    • ⇛entfernt sich von eigentlicher Aufgabe (christl. Lehre vermitteln)
  11. Was bedeutet "unstillbarer Hunger nach Gott"? Bzw. Was zieht er nach sich?
    • Antworten auf Glaubensfragen
    • Angst vor dem strafenden Gott
    • Angst vor dem Jenseits
    • Rechtfertigung d. Sünde vor Gott
    • Armut, Not, Tod, Hunger -> entbehrungsreiches Leben
    • Wunderglaube
    • Ehrfurcht vor Gott
  12. Geißelpraktiken: Wie und warum?
    • Buße tun
    • Zweierreihen zum Feld
    • Glocken läuten
    • in Kreis legen (Lage zeigt die SÜnde)
    • "Brüder schlagen den Liegenden und sich selbst auf den Rücken
    • Geißeln aus Riemen, Knoten mit Spitze am Ende
    • nach Bußakt: Anerkennung der Stadt (großzügig, eingeladen, wertgeschätzt, Geld für Fahnen und Kerzen)
    • 2x täglich

Card Set Information

Author:
nelema
ID:
331265
Filename:
1. Semester: Kirchenschisma, Krise der Kirche
Updated:
2017-05-09 16:49:37
Tags:
Kirchen spaltung krise
Folders:
Geschichte
Description:
Kirchenkrise
Show Answers:

Home > Flashcards > Print Preview