1. Semester: Krise der Herrschaft

Home > Preview

The flashcards below were created by user nelema on FreezingBlue Flashcards.


  1. Wie hieß Deutschland im Mittelalter?
    Heiliges Römisches Reich deutscher Nation
  2. Situation des "Heiligen Römischen Reiches deutscher Nation" im Spätmittelalter
    • Seit ausgehendem 15.Jh. unter Führung von Königen bzw. Kaisern
    • Kaiser = vom Papst gesalbter König
  3. Was ist die Aufgabe vom König / Kaiser?
    • für Frieden und Recht sorgen
    • Kirche schützen
    • Einheit des Christentums wahren
  4. Wie wird der König gewählt?
    • Kurfürsten wählten den König
    • wählten häufig "schwachen" König, um eigene Macht zu erhalten)
    • König ist von Landesherren unterstützt
  5. Probleme mit dem König
    • Bereicherte sich (Hausgut= sein eigenes Vermögen) an Reichsgut
    • -> seine Macht sinkt, die Macht der Landesherren wächst
  6. Gescheiterter Versuch 1356: "Goldene Bulle"
    • machte 7 Kurfürsten zu "Säulen des Reiches"
    • regelte die Rechte und Pflichten
    • sollte "Unregelmäßigkeiten" bei Wahlen beheben
  7. gescheiterter Versuch Mitte 15. Jh.
    • Kaiser/König erlässt Landfrieden 
    • -> scheiterte, da Landesherren sich nicht unterordnen wollen
  8. Bewältigungsversuch der Krise der Herrschaft
    Reichsreform 1495

    • auf Reichstag in Worms
    • Kompromiss zwischen König/Kaiser und Landesherren:
    • regelmäßige, jährliche Treffen
    • Reichskammergericht (soll einzig den "ewigen Landfrieden" wahren) -> alleiniges Gewaltmonopol zur Durchsetzung von Recht und Frieden  soll dem König gesichert sein ->scheitert, weil der König kein Reichsheer besitzt
    • Steuer für teure Außenpolitik -> scheitert
    • allerdings Selbstjustiz nicht aufgehoben und keine Veränderung von Korruption bei z.B. Wahlen
  9. Reichsreform 1495
    • regelmäßige Reichstage unter Vorsitz des Königs, jährlich -> löst nicht
    • Reichstag: Oberste rechtliche und populistische Institution
    • Reichsstände: Stände vertreten (3. Stand verm. nicht vertreten)
    • "Ewiger Landfrieden": alleiniges Gewaltmonopol zur Anschiebung von Recht und Frieden
    • Reichskammergericht: Einhaltung des Landfriedens überwachen, Kontrollinstanz, Selbstjustiz, Fehdewesen
    • allgemeine Reichssteuer "gemeiner Pfennig": Finanzierung d. militärischen Unternehmungen, Reichstags, Reichskammergericht -> Kosten gedeckt (SCHEITERTE)

Card Set Information

Author:
nelema
ID:
331273
Filename:
1. Semester: Krise der Herrschaft
Updated:
2017-05-09 19:43:47
Tags:
Mittelalter Herrschaft Krise
Folders:
Geschichte
Description:
Krise der Herrschaft (Reformen im Reich)
Show Answers:

Home > Flashcards > Print Preview