bio1

Card Set Information

Author:
marsupilamii
ID:
33436
Filename:
bio1
Updated:
2010-09-19 09:30:18
Tags:
biology blood german TBMC
Folders:

Description:
bio, blut, lunge, herz
Show Answers:

Home > Flashcards > Print Preview

The flashcards below were created by user marsupilamii on FreezingBlue Flashcards. What would you like to do?


  1. Luftröhre
    Trachea
  2. Spalt zwischen Rippenfell und Lungenfell
    Pleuraspalt (Enthält Pleuraflüssigkeit)
  3. Blutbestandteile
    • Rote Blutkörperchen (5 Mio*)
    • Weisse Blutkörperchen (7000*)
    • Blutplättchen (300 000*)
    • ca 45%
    • [Blutplasma] ca 55%

    *pro mm3 Blut
  4. Weisse Blutkörperchen
    [Fachwort]
    [Bau/Funktion/Bildungsort]
    • Leucocyten(Blutzellen mit Zellkern):
    • Lymphocyten
    • Macrocyten/Monocyten/Makrophagen
    • Granulocyten
    • Bildungsort: Knochenmark / Milz / Lymphknoten
    • Lebensdauer wenige Tage
  5. Blutplättchen
    [Fachwort]
    [Bau/Funktion/Bildungsort]
    • Thrombocyten
    • Zellfragmente - Für Gerinnung des Blutes und Wundverschluss
    • Bildungsort: Knochenmark
  6. Rote Blutkörperchen
    [Fachwort]
    [Bau/Funktion/Bildungsort]
    • Erythrocyten (Blutzellen ohne Zellkern)
    • Enthalten Hämoglobin, zuständig für Sauerstofftransport(und Nährstoffe, Salze, Vitamine & Hormone)
    • Bildungsort: rotes Knochenmark

    durchschnittliche Lebensdauer: etwa 120 Tage oder 4 Monate
  7. Arterie
    • Führt vom Herzen weg
    • 50cm/s
  8. Vene
    • Führt zum Herzen hin
    • 20cm/s
  9. Kapillaren
    • Übergang zwischen Arterien und Venen
    • Blutgeschwindigkeit 0.5mm/s
  10. Herz
  11. einatmen
    • Zwischenrippenmuskulatur kontrahiert sich -> Vergrösserung des Brustraums
    • Abflachung des Zwerchfells. Dadurch entsteht Unterdruck und Luft strömt ein
  12. ausatmen
    • Zwischenrippenmuskulatur entspannt sich -> Verkleinerung des Brustraums
    • Das Zwerchfell hebt sich. Dadurch entsteht Überdruck und die Luft kann ausströmen
  13. Unterschied äussere und innere Atmung
    • äussere Atmung = Lungenatmung
    • innere Atmung findet im Gewebe, in den Zellen statt
  14. Blutgruppen Universal-Spender /-Empfänger
    • AB Universalempfänger
    • 0 Universalspender
  15. Körperkreislauf
    beginnt in der linken Herzkammer, führt über die Aorta und die Körperarterien bis in die Körperkapillaren, wo der Stoffaustausch zwischen Blut und Körperzellen erfolgt. Über die Körpervenen und die Hohlvene gelangt das verbrauchte Blut in die rechte Vorkammer des Herzens.
  16. Lungenkreislauf
    beginnt in der rechten Herzkammer und führt über die Lungenarterien zu den Lungenkapillaren. Dort wird CO2 and die Lungenbläschen abgegeben und O2 ins Blut aufgenommen. Das mit Sauerstoff angereicherte Blut gelangt durch die Lungenvenen in die linke Vorkammer des Herzens.
  17. Phasen des Herzschlags
    • Ruhephase: Vorhöfe nehmen das Blut aus Körper- bzw Lungenkreislauf auf (Alle Klappen geschlossen)
    • Diastole: Segelklappen öffnen sich, Blut strömt in Herzkammern
    • Systole: Taschenklappen offen, Segelklappen geschlossen, Blut strömt in Lunge/Körper

What would you like to do?

Home > Flashcards > Print Preview