GUS 18/19Jh Gotthard/NEAT

Card Set Information

Author:
marsupilamii
ID:
49391
Filename:
GUS 18/19Jh Gotthard/NEAT
Updated:
2010-11-23 17:04:06
Tags:
TBMC GUS Industrialisierung
Folders:

Description:
GUS 18/19 Jh
Show Answers:

Home > Flashcards > Print Preview

The flashcards below were created by user marsupilamii on FreezingBlue Flashcards. What would you like to do?


  1. Trust
    Monopol => Alleinverkauf
  2. Kartell
    Preisabsprache, Wettbewerbsbeschränkung
  3. Syndikat
    Vereinbarung von Produktions- und Absatzquoten
  4. Schutzzollpolitik
    Abschirmung des Binnenmarktes
  5. Industrie
    Verarbeitung von Rohstoffen undHalbfabrikaten auf chemischem oder mechanischemWege zu Konsum- oder Produktionsgütern unterVerwendung von Lohnarbeitern, Maschinen undKapital
  6. Revolution
    Umsturz der bestehenden politischenoder sozialen Ordnung; Aufhebung der bishergeübten Praxis durch neue Erkenntnisse undMethoden
  7. Merkmale der Industrialisierung
    • Produktion mit Maschinen
    • Erhöhte Produktivität
    • Massenproduktion
    • Zunehmende Arbeitsteilung
    • Fabriken als Produktionszentren
    • Bevölkerungszunahme / Städte als Wohnzentren
    • Zunehmende Mobilität und Verflechtung
    • Ausweitung des Handels
  8. Verlagssystem
    in der eigenen Werkstätte gegen Stücklohn für einenUnternehmer (Verleger), der den Absatz und dieRohstoff- und Werkzeugbeschaffung übernimmt
  9. Manufaktur
    • frühkapitalistischer gewerblicher Großbetrieb
    • ohne Maschinen; mit vorherrschender Handarbeit
  10. Fabrik
    • Produktionsstätte mit Maschinen ausgestattet
    • weit gehende Arbeitsteilung
    • Serien- bzw. Massenfertigung
  11. Erfinder und Erfindungsjahr Dampfmaschine
    1769 James Watt
  12. Technische Erfindungen des 19Jh
    • fliegendes Webschiffchen
    • mechanischer Webstuhl
    • Dampfmaschine
    • Eisengewinnung mittels Koks
  13. Eröffnungsjahr Gotthardstrasse
    1831
  14. wichtigste Schweizer Bahnverbindungen (mit Jahreszahlen)
    • 1847 Spanisch Brötli-Bahn Zürich - Baden
    • 1872/82 Bau der Gotthard Bahn
    • 1900 Gründung SBB
  15. Folgen der Industrialisierung
    • Wandel in der sozialen Struktur
    • Steigerung und Verbilligung der Produktion
    • Rasches Wachstum des Brutto-Sozial-Produkts
    • Urbanisierung
    • Verschiebung im Verhältnis derWirtschaftssektoren
    • Ausdehnung und Intensivierung des Handels
    • Wandel in der Lebensweise und der gesellschaftlichen Mentalität
  16. Wandel der Sozialen Struktur
    • Bürgertum = Unternehmer, Kaufleute, Intellektuelle usw.
    • Bauern (Zahlenmässig rückläufig)
    • Proletariat = Unterschicht
  17. Rationale Ethik
    • Fleiss, Sparsamkeit, Gewinnstreben (puritanische Moraltheologie)
    • -> Privatkapital für Investitionen im Grossgewerbe
  18. Merkantilismus
    • Wirtschaftspolitik desStaates vom 16. bis 18. Jhd.
    • löste die Zunft- und Stadtwirtschaft ab
    • aktive Handelsbilanz(größere Ausfuhr als Einfuhr)wurde gefördert, um die Geldmenge im Inland zuvergrößern
    • Ausfuhr (Manufakturen) wurde begünstigt
    • Einfuhr von Fertigwaren wurden gehemmt
    • Gründung von Kolonien und Handelskompanien
  19. Adam Smith
    • schottischer Nationalökonom und Philosoph, 1723 - 1790
    • Begründer der klassischenNationalökonomie
    • Quelle des nationalen Reichtums ist die geleistete Arbeit des Volkes
    • Marktautomatismus, der über den Marktpreis Angebot und Nachfrage zum Ausgleich bringt
    • Eigennutz als Ordnungsprinzip
  20. Wirtschaftsliberalismus
    • „Naturgesetz“ Angebot – Nachfrage – Marktpreis
    • Harmonie und Gerechtigkeit durch freie Konkurrenz und freien Handel
    • Staat als „Nachtwächter“, d.h.Rahmenbedingungen für Marktwirtschaftschaffen (Verteidigung, Rechtspflege,Verwaltung öffentlicher Einrichtungen)
  21. Pauperismus
    • Verarmung und Verehlendung unterer Schichten
    • [katastrophale Massenarmut -> trotz anstrengendster Arbeit war eine breite Bevölkerungsschicht kaum noch in der Lage, für das eigene Auskommen zu sorgen]
  22. David Ricardo
    • britischer Nationalökonom
    • Liberaler Grundsatz der Wirtschaftsfreiheit
  23. Sonstige Namen und Begriffe
    • Robert Owen - Verbesserung der sozialen Verhältnisse
    • Karl Marx - Kommunistisches Manifest 1848
    • Friedrich Engels - mit Marx Kommun. Manifest 1848
    • Käthe Kollwitz - Künstlerin
  24. Gründe für Gotthardbahn-Projekt
    Etablieren der Schweiz als Transitland in Europa
  25. Rolle des Bundes bei CH-Eisenbahnnetz
  26. Schwierigkeiten während des Baus
  27. Alfred Escher
  28. Louis Favre
  29. Arbeitsverhältnisse der Mineure bei Gotthardbau

What would you like to do?

Home > Flashcards > Print Preview