IS-U Marktkommunikation

Card Set Information

Author:
cardiff97
ID:
52629
Filename:
IS-U Marktkommunikation
Updated:
2010-12-02 10:55:50
Tags:
Marktkommunikation
Folders:

Description:
Marktkommunikation
Show Answers:

Home > Flashcards > Print Preview

The flashcards below were created by user cardiff97 on FreezingBlue Flashcards. What would you like to do?


  1. Was bedeutet MaBiS?
    Marktregeln für die Durchführung der Bilanzkreisabrechnung Strom
  2. Warum besteht die Notwendigkeit die Marktregeln zur Bilanzkreisabrechnung Strom zu definieren?
    • Alle Bilanzkreise müssen nach 2 Monaten ab Ende des Liefermonats abgerechnet sein
    • Durch die Vielzahl von Akteuren im Markt gibt es keinen gemeinsamen Standard für die Abrechnung
    • Teilweise gibt es inkorrekte und intransparente Zuordnungen von Energiemengen innerhalb eines Netzes durch VNB
  3. Ziele der Festlegung der MaBis
    • Vollständige Zuordnung aller Energiemengen eines Netzes zu Netzbetrieb und Vertriebsbereichen
    • Sicherstellung einer zur GPKE-Datenlage kosistenten Energiemengenzuordnung
    • Korrekte Bilanzkreisabrechnung innerhalb von zwei Monaten nach Liefermonat
    • Möglichst gerechte Verteilung des wirtschaftlichen Risikos fehlerhafter Bilanzierungsdaten zwischen den Beteiligten
    • Effizienter Datenaustausch unter den Marktbeteiligten, Vermeidung von Datenredundanzen
  4. Prozess der Bilanzkreisabrechnung
    • 1. Eindeutige Zuordnung aller Einspeise- bzw. Entnahmestellen zu einem Bilanzkreis
    • 2. Übersendung aller für den BKV bilanzierungsrelevanten Informationen durch den VNB
    • 3. Energiemengenprognose und BK Bewirtschaftung durch BKV
    • 4. Durchführung der Belieferung
    • 5. Erhebung der Ist-Werte durch VNB
    • 6. Bilanzkreisabrechnung durch BIKO
  5. Wie soll die Datenkonsistenz geprüft werden?
    • 1. Vergleich der Bilanzkreisabrechnung mit der Erhebung der Ist-Werte des VNBs
    • 2. Vergleich der Bilanzkreisabrechnung mit der Energiemengenprognose
  6. Unter welcher Voraussetzung erfolgt die Zuordnung der Enerigemengen zu einem Bilanzkreis?
    • Eine Zuordnung von Energiemengen einer Entnahmestelle zu einem Bilanzkreis erfolgt nur dann, wenn die Information über die Zuordnung dem Lieferanten rechtzeitig vor Liefermonat vorlag
    • Die Zuordnung erfolgt der Höhe nach nur insoweit, als der Netzbetreiber dem Lieferanten alle zur Erfüllung der Energiemengenprognose erforderlichen Informationen fristgerecht zur Verfügung gestellt hat
  7. Datenübermittlung nach MaBiS
  8. Welche Mitwirkungspflichten hat der BKV?
    • Bilanzkreisabrechnung muss nach zwei Monaten vorliegen
    • Alle Daten müssen am 29. Wochentag in abrechnungsfähiger Qualität beim BIKO vorliegen
    • Eine hinreichende Datenqualität muss gewährleistet sein
    • Bis zum 10. Wochentag gibt es eine unbeschränkte Datenlieferungsmöglichkeit des VNB.
    • Danach ist die Mitwirkung des BKV erforderlich
  9. Marktregeln Bilanzkreisabrechnung Strom
  10. Bis wann ist MaBiS umzusetzen?
    01.04.2011
  11. Gesamtüberblick Datenflüsse

What would you like to do?

Home > Flashcards > Print Preview