Lungenodem.txt

Card Set Information

Author:
draltan
ID:
58063
Filename:
Lungenodem.txt
Updated:
2011-01-06 15:31:53
Tags:
Atmungsorgane
Folders:

Description:
Atmungsorgane
Show Answers:

Home > Flashcards > Print Preview

The flashcards below were created by user draltan on FreezingBlue Flashcards. What would you like to do?


  1. ´╗┐Definition Lungenödem
    Vermehrung des Flüssigkeitsgehalts der Lunge
  2. Einteilung nach Lokalisation
    • 1)Interstitielles Lungenödem
    • 2)Alveoläres Lungenödem
  3. Interstitielles Lungenödem
    Im bindegewebigen Stützgerüst der Lunge und den Zellzwischenräumen
  4. Alveoläres Lungenödem
    Flüssigkeitsansammlung innerhalb der Lungenalveolen.
  5. Klinik des interstitiellen Ödems
    • primär radiologisch nachweisbar
    • verstärktes Atemgeräusch
    • Tachypnoe
    • Dyspnoe
    • falhblasse Zyanose
  6. Klinik des alveolären Ödems
    • hochgradige Atemnot
    • Blässe, Zyanose
    • ohrnahe Rasselgeräusche
    • Schocksymptomatik mit Schwitzen, kalten, feuchten Extremitäten und keiner Harnproduktion
  7. Einteilung nach Ursache
    • 1)kardiales Lungenödem
    • 2)nicht-kardiales Lungenödem
  8. Ursachen des kardialen Lungenödems
    Linksherzinsuffizienz
  9. Ursachen des nicht-kardialen Lungenödems
    • permeabilitätsbedingtes Lungenödem:
    • 1)toxisch bedingt (z.B. Rauchgas, Chlorgas)
    • 2)medikamentös bedingt (z.B. Azathioprin, Bleomycin)
    • 3)infektiös (Mykoplasmen, Viren)
    • 4)durch Aspiration (z.B. Süßwasser, Salzwasser, Magensaft)
    • onkotisch bedingtes Lungenödem :
    • renales Lungenödem
    • hypoxisch bedingtes Lungenödem :
    • Höhenlungenödem (HAPE)
  10. Klinik des kardialen Lungenödems
    • Zeichen der Linksherzinsuffuzienz
    • PCWP > 18 mmHg
  11. Klinik des nicht-kardialen Lungenödems
    • Fehlende Zeichen der Linksherzinsuffizienz
    • PCWP < 18 mmHg
  12. PCWP
    Pulmonary Capillary Wedge Pressure : pulmonalkapillärer Verschlussdruck =indirekte Bestimmung des enddiastolischen Druckes im linken Ventrikel des Herzens
  13. Therapie des Lungenödems
    • sitzende Lagerung mit tief hängenden Beinen
    • O2-Gabe per Nasensonde (4-8 l/min)
    • Diuretika (Furosemid 40-80 mg i.v.)
    • wenn RR>110 mmHG Nitropräparate sublingual oder über Perfusor unter Blutdruckkontrolle
    • Sedierung : 5 mg Diazepam i.v oder Morphin 5 mg i.v.
    • Dobutamin 250 mg auf 50 ml NaCl über Perfusor
    • Bei progredientem Verlauf maschinelle Beatmung mit positivem endexpiratorischem Druck (PEEP)

What would you like to do?

Home > Flashcards > Print Preview