Mitose.txt

Card Set Information

Author:
schmaoli
ID:
58282
Filename:
Mitose.txt
Updated:
2011-01-05 18:43:24
Tags:
Mitose nree
Folders:

Description:
Grundstudium grünes Modul
Show Answers:

Home > Flashcards > Print Preview

The flashcards below were created by user schmaoli on FreezingBlue Flashcards. What would you like to do?


  1. Cytokinese
    Teilung des Cytoplasmas
  2. Verschiedene (auch vorbereitende) Stadien der Zellteilung
    • G1-Phase
    • S-Phase
    • G2-Phase
    • Kernteilung (Mitose)
  3. G1-Phase // Kontrollpunkt 1
    Zelle wächst zur ursprünglichen Grösse heran, beim Kontrollpunkt 1 (kurz vor Ende der G1-Ph.) entscheidet sich, ob die Zelle erneut dazu bestimmt ist, wieder eine Mitose durchzuführen. Wird der Kontrollpunkt 1 nicht überschritten, teilen sich Kern und Zelle nicht weiter und es erfolgt die Differenzierung zu einer Gewebe- oder Dauerzelle
  4. S-Phase (synthetische Phase)
    DNA wird repliziert, eine Diploide Zelle hat nach der S-Phase vier Sätze gleichartiger Gene (haploide Zelle zwei Sätze)
  5. G2-Phase
    postsynthetische Phase
  6. Frühe Prophase
    Chromosomen kondensieren, das Centriol im Cytoplasma verdoppelt sich, die beiden Centriolen wandern zu entgegengesetzten Polen (beginn des Aufbaus des Spindelapparates)
  7. Späte Prophase
    Die Chromosomen sind maximal verkürzt und die Kermembran fragmentiert
  8. Metaphase
    • Die Cantriolen sind an den Polen angelangt und der Spindelapparat ist voll ausgebildet
    • Spindelfasern heften an den Kinetochoren an
    • Chromosomen ordnen sich in der Äquatorialebene an
    • jede der Chromatiden wird über Spindelfasern mit einem der beiden Zellpole verbunden
  9. Anaphase
    Chromatiden eines Chromosoms trennen sich voneinander und werden vom Spindelapparat zu den entgegen gesetzten Polen gezogen. Am Ende der Anaphase liegen an beiden Polen je zwei vollständige Chromatidensätze
  10. Telophase
    Einchromatid-Chromosomen werden von der Transportform durch Dekondensation wieder in die Arbeitsform überführt. Gleichzeitig wird die Kernhülle wieder ausgebildet und das Cytoplasma geteilt. (bei Pflanzenzellen wird auch noch die Primärwand gebildet)
  11. ungeschlechtliche Vermehrung (2 Synonyme)
    asexuelle-, vegetative Fortpflanzung
  12. Kernphasenwechsel
    zwei haploide Kerne verschmelzen zu einem diploiden Zygotenkern
  13. Meiose
    Reduktionsteilung
  14. Haplonten
    Organismen bei welchen alle Zellen ausser der Zygote haploid sind.
  15. Diplo-Haplonten (1.Gen // 2.Gen.)
    Aus der Zygote entsteht über Mitosen die diploide Diplontengeneration, aus dieser durch Meiose haploide Meiosporen (diese Generation wird auch sporenbildende Generation oder Sporophyt genannt) Die Meiosporen teilen sich Mitotisch, und bilden die haploide Haplontengeneration. Durch Mitosen entstehen haploide Gameten. (diese Generation wird auch gametenbildende Generation oder Gametophyt genannt)
  16. Diplonten
    Organismen bei denen alle Zellen ausser den Gameten diploid sind. (Meiose nur zur Produktion der Gameten)

What would you like to do?

Home > Flashcards > Print Preview