Meiose

Card Set Information

Author:
Mimxx
ID:
58814
Filename:
Meiose
Updated:
2011-01-09 14:42:53
Tags:
Bio Zellteilung
Folders:

Description:
Meiose bis zur Telophase I
Show Answers:

Home > Flashcards > Print Preview

The flashcards below were created by user Mimxx on FreezingBlue Flashcards. What would you like to do?


  1. Was wird bei der Meiose vermehrt?
    Produktion von Gameten ( Geschlechtszellen)
  2. Wie viele neue Zellen werden bei der Meiose gebildet?
    Es werden vier neue Zellen gebildet!
  3. Was wird bei der 1. Reifeteilung separiert?
    Bei der 1. Reifeteilung werden die homologen (gleichartig strukturierten ) Chromosomen getrennt.
  4. Was wird bei der 2. Reifeteilung getrennt?
    Bei der 2. Reifeteilung werden die Chromatiden getrennt.
  5. Wie werden die Chromatiden getrennt?
    Die Chromatiden werden mitotisch geteilt.
  6. Wie heißt die 1. Phase der 1.& 2. Reifeteilung?
    Prophase I & Prophase II
  7. Wie heißt die 2. Phase der 1. & 2. Reifeteilung?
    Metaphase I & Metaphase II
  8. Wie heißt die 3. Phase der 1. & 2. Reifeteilung?
    Anaphase I & Anaphase II
  9. Wie heißt die 4. Phase der 1. & 2. Reifeteilung?
    Telophase I & Telophase II
  10. Prophase I
    Dauer der Prophase I?
    Die 1. meiotische Teilung beginnt mit der Prophase I, die im Vergleich zur Prophase der Mitose stark verlängert ist: Sie kann über Wochen und Monate andauern.
  11. Wie heißen die fünf Stadien der Prophase I?
    • 1. Leptotän (gr. leptos = dünn; lat. taenia = das Band)
    • 2. Zygotän (gr. zygon = das Joch)
    • 3. Pachytän (gr. pachys = derb)
    • 4. Diplotän (gr. diploos = doppelt)
    • 5. Diakinese (gr. diakinein = auseinander bewegen)
  12. Was geschieht im Leptotän?
    Die Chromosomen beginnen sehr langsam zu kondensieren. Sie rollen sich ein, spiralisieren sich.
  13. Was passiert in der Zygotän-Phase?
    • Die Chromosomen verkürzen sich, ihre beiden Chromatiden werden klar sichtbar.
    • Die Chromosomenpaarung, auch Synapsis, verläuft reißverschlussartig, wobei sich zwischen beiden Chromosomen-strängen ein so genannter synaptonemaler Komplex (Er vermittelt die Paarung der homologen Chromosomenund ermöglicht eine kontrollierte Vermischung väterlicher und mütterlicher Erbinformation im Vorgang des Crossing Over) bildet, der beide Stränge zusammenhält.

  14. Was geschieht in der Pachytän-Phase?
    Hier ist die Paarung vollzogen. Es kommt zu Überkreuzungen, diese Figuren nennen sich Chiasmata, der gesammte Vorgang wird Crossing Over genannt. Das ist ein Chromosomenumbau, bei dem mütterliche und väterliche Chromatiden- teilstücke neu aneinandergefügt werden. Es kommt zu einer Neukomination des Erbgutes.
  15. Was passiert in der Diplotän-Phase?
    Hier beginnen sich die Chromosomen voneinander zu trennen, wobei die rekombinierten Stellen über so genannte Chiasmata noch miteinander verbunden bleiben. Bei einigen Organismen findet währenddessen noch Transkription (Bei der Transkription wird ein Gen abgelesen und als RNA-Molekül vervielfältigt) statt.
  16. Was ist die Diakinese-Phase?
    • Es löst sich die Zellkernhülle auf.
    • Die Teilungsspindel formiert sich. Die neu geformten Chromatiden lösen sich voneinander. Die Prophase ist abgeschlossen.
  17. Metaphase I
    Die beiden homologen Chromosomen ordnen sich gegenüberliegend an der Äquatorialplatte an.
  18. Anaphase I
    Eines der beiden homologen Chromosomen wird vom Spindelapparat zum jeweiligen Zellpol gezogen. Die doppelstruktur bleibt unverändert.
  19. Telophase I
    In der Telophase I liegt dann an jedem Pol jeweils nur noch ein Chromosom (mit zwei Chromatiden) jedes Typs. Es ist also zu einer Reduktion der Chromosomenzahl auf einen haploiden Satz gekommen. Um jedes Chromosomenpaket wird ein Kernmembran ausgebildet. Danach erfolgt die Teilung. Zwei neue Zellen sind entstanden, ihre Zellkerne enthalten jeweils einen haploiden Chromosomensatz.

What would you like to do?

Home > Flashcards > Print Preview