FF1c

Card Set Information

Author:
schmaoli
ID:
59458
Filename:
FF1c
Updated:
2011-01-14 21:10:50
Tags:
flora fauna nree
Folders:

Description:
grundstudium grünes modul
Show Answers:

Home > Flashcards > Print Preview

The flashcards below were created by user schmaoli on FreezingBlue Flashcards. What would you like to do?


  1. Aesculus hippocastanum - Gewöhnliche Rosskastanie

    Sommergrün -Bienennährgehölz

    Erkennungsmerkmale: Sommer

    • Blatt:Anordnung: 5-lappig / 5-fach gefingert, gegenständig Form: verkehrt-einlanzettlich, fein gezähnt
    • Spross: braune / klebrige Knospen

    Blüte: zahlreich in aufrechten, rispenartigen Blütenständen von pyramidalem Umriß. Krone fünfzählig, weiß, mit rundlichen, lang genagelten Kronlättern, in der Mitte mit hellgelbem, später orangeroten und tiefroten Farbmal.

    Frucht: Frucht kugelig, mehrkammerig, stachelig

    Wuchs / Höhe: 30-40m Rinde: Graubraun, grobrissig, schuppig.

    • Besonderes: Solitärbaum, alle Organe sind giftig, Findet Verwendung in zahlreichen Präparaten gegen Beschwerden bei chronischer Venenschwäche
    • (Schwellungen in den Beinen, Krampfadern, Hämorrhoiden).
    • Ist häufig Bestandteil von Präparaten gegen Durchblutungsstörungen, Muskelprellungen und Frostschäden., In der Homöopathie verwendet man die Inhaltsstoffe bei trockenen Katarrhen im Nasen- und Rachenraum, Hämorrhoiden und Unterschenkelgeschwüren.
  2. Arctostaphylos uva-ursi - Immergrüne Bärentraube

    Immergrün

    Erkennungsmerkmale:

    Blatt:

    Anordnung: dünn, verkehrt eiförmig

    Form: Rand flach, derbe ganzrandig glänzende Blätter

    Spross: rötliche Zweige

    Blüte / Frucht: rote erbsengrosse Beeren

    Wuchs / Höhe: niederliegender bis 1,5m langer, kriechender Strauch

    • Besonderes: hat keine gepunktete oder rost-rote
    • Blattunterseite, auch keinen gebogenen Rand, immergrün
  3. Castanea sativa - Edelkastanie



    Erkennungsmerkmale: Sommer

    Blatt:

    Anordnung: wechselständig, vorn schlank zugespitzt

    Form: länglich lanzettlich, stachelig gezähnt

    Spross: rot/schwarze Knospen, untere Schuppen decken über die Hälfte, sind eiförmig bis kugelig, tiefrissige braune Rinde

    • Blüte / Frucht: Nussfrucht in einem spitz und dicht
    • bestachelten, hellgrünem Fruchtbecher

    Wuchs / Höhe: bis 35m, Stamm wächst in Gegenuhrzeigersinn

    Besonderes: Blattumriss schmaler als bei Rosskastanie, viele helle punktförmige Lentizellen, früher als Armenkost, mehrere 100J. alt, Neujahrsspeise in Japan, Stärkenanteil 43%


    Wissenswertes: Esskastanien können sehr dicke Stämme von weit über 1 m Durchmesser bilden und über 500 Jahre alt werden. Nach kräftigem Rückschnitt werden gerade Äste gebildet, die als Rebpfähle Verwendung finden oder zu Fassdauben verarbeitet werden. Esskastanien sind sehr schmackhaft: sie enthalten 39% Wasser, 43% Stärke und 2,5% Fett.
  4. Fagus sylvatica - Rot-Buche

    Sommergrün - Bienennährgehölz

    Erkennungsmerkmale: Sommer/WInter

    • Blatt:
    • Anordnung: wechselständig, am Rand leicht gewellt

    Form: länglich elliptisch, eiförmig, fast ganzrandig

    • Spross/Knospe: lange sehr spitzige schmale Knospe,
    • wechselständig zweizeilig, Schuppenspitzen weiss behaart

    Blüte / Frucht: Frucht von weichstacheligem 4-lappigem Fruchtbecher umgeben, 3-kantige Nuss

    Wuchs / Höhe: bis 30-40m

    Besonderes: Stamm hat glatte Oberfläche, häufigster Baum Europas

What would you like to do?

Home > Flashcards > Print Preview