Fertigungstechnik

Card Set Information

Author:
Garfield05
ID:
68087
Filename:
Fertigungstechnik
Updated:
2011-02-22 08:54:55
Tags:
Allgemein Fertigungstechnik
Folders:

Description:
Klausurvorbereitung
Show Answers:

Home > Flashcards > Print Preview

The flashcards below were created by user Garfield05 on FreezingBlue Flashcards. What would you like to do?


  1. Spektrum von Produkten
  2. Definition Produktionstechnik
    Unter Produktionstechnik versteht man alle technischen und organisatorischen Maßnahmen, Hilfsmittel und Methoden, die zur industriellen Erzeugung von Produkten erforderlich sind.
  3. Produktion als Wandlungsprozess
    Energie, Information und Material werden durch Produktionsprozess zum Produkt
  4. Nennen Sie 3 Produktionsmittel
    Maschinen, Vorrichtungen, Werkzeuge
  5. Einflussgrößen auf das Arbeitspotential
    Standort, Arbeitskräfte, Tarif- und Sozialpolitik
  6. Produktionsfaktoren
    • Produktionsmittel
    • Produktionsmaterial
    • Arbeitspotential
    • Produktionsinformation
  7. Industrielle Produktionstechnik ist einteilbar in:
    Energietechnik, Verfahrenstechnik, Fertigungstechnik
  8. Definition Fertigungstechnik:
    Fertigungstechnik ist die Herstellung von Bauteilen aus vorgegebenen Werkstoffeigenschaften und geometrischen Bestimmungsgrößen, sowie das Fügen dieser Bauteile zu funktionsfähigen Erzeugnissen.
  9. Einteilung der Fertigungsverfahren nach DIN 8580
  10. Schaffen der Form
    Zusammenhalt schaffen: Urformen
  11. Ändern der Form
    Zusammenhalt beibehalten: Umformen

    Zusammenhalt vermindern: Trennen

    Zusammenhalt vermehren: Fügen und Beschichten

  12. Ändern der Stoffeigenschaften
    Stoffeigenschaftändern
  13. Urformen Beispielanwendungen:
    • Motorblock
    • Autofelgen
  14. Umformen Beispielanwendungen:
    • Kurbelwelle
    • Karosserie
  15. Beschichten Beispiel
    Bohrerbeschichtung
  16. Def. Fertigungstechnik
    • Fertigungstechnik ist die Herstellung von Bauteilen aus vorgegebenen
    • Werkstoffeigenschaften und geometrischen Bestimmungsgrößen, sowie das
    • Fügen dieser Bauteile zu funktionsfähigen Erzeugnissen.
  17. Fertigungsverfahren
    • Urformen
    • Umformen
    • Trennen
    • Fügen
    • Beschichten
    • Stoffeigenschaft ändern
  18. Urformen
    • Fertigen eines festen Körpers aus formlosem Stoff durch Schaffen des Zusammenhalts.
    • Z.B. Motorblock, Gießen;schaffen
  19. Umformen
    • Fertigen durch bildsames (plastisches) Ändern der Form eines Körpers.
    • Z.B. Kurbelwelle, Schmieden; behalten
  20. Trennen
    Fertigen durch Ändern der Form eines festen Körpers durch Aufheben bzw. Vermindern des Zusammenhalts
  21. Fügen
    • Zusammenbringen von zwei oder mehr Werkstücken oder Werkstücken mit fomlosem Stoff auf ein Werkstück
    • Z.B. Rohbaukarosserie, Schwießen; vermehren
  22. Beschichten
    • Aufbringen einer fest haftenden Schicht aus formlosem Stoff auf eine Werkstück
    • Z.B. Motorhaube, Lackieren; vermehren
  23. Stoffeigenschaften ändern:
    • Fertigen eines festen Körpers durch Umlagern, Aussondern oder Einbringen von Stoffteilchen.
    • Z.B. Federn, Anlassen; Stoffeigenschaften ändern
  24. Grundkriterien zur Auswahl von Fertigungsverfahren
  25. Prinzipien der Formerzeugung
  26. Geometrische Bauteilfehler

What would you like to do?

Home > Flashcards > Print Preview