KL - 18. Holzbau

Card Set Information

Author:
Karter8
ID:
71858
Filename:
KL - 18. Holzbau
Updated:
2011-04-24 12:55:41
Tags:
Definitive Fragen
Folders:

Description:
LAP
Show Answers:

Home > Flashcards > Print Preview

The flashcards below were created by user Karter8 on FreezingBlue Flashcards. What would you like to do?


  1. Was ist die Norm für den "Holzbau"?
    • SIA Norm 265 "Holzbau"
    • SIA Norm 265/1 "Ergänzungen Holzbau"
  2. Vorteile (Gründe die für) von Holz als Baustoff?
    Schönheit, Langlebig, Feuersicherheit, Bearbeitung, Wirtschaftlich, Nachhaltigkeit.
  3. Was werden für Hölzer im Bau verwendet?
    Fichte, Tanne und Lärche (Häufigstes Bau- und Konstruktionsholz) Buche und Eiche (Vorwiegend im Innenausbau und für hoch beanspruchte Konstruktionsteile)
  4. Was ist Schnittholz
    Schnittholz ist ein Vollholzprodukt, welches aus einem Rundholz (Baumstamm) erzeugt wurde.
  5. In welchen Abstufungen werden die Schnitthölzer unterteilt.
    • Kantholz (Balken) B/H 60/140 … 180/280, L bis 8m
    • (Bohle) Brett D 12-80 (ab 40mm Bohle genannt), L bis 6m
    • Latte B/H 24/30 … 80/100, L bis 6m
  6. Zählen Sie die verschiedenen Festigkeitsklassen auf?
    • FK I Vollholz normaler Festigkeit (spezielle Anforderungen): C24
    • FK II Vollholz normaler Festigkeit (übliches Konstruktionsholz): C24
    • FK III Vollholz mit verminderten Festigkeitseigenschaften: C20
    • Vollholz aus Buche und Eiche: D30
  7. Für was Stehen die Bezeichnungen C24 und D30 bei der Sortierung von Hölzer?
    C ist die Abk. für Nadelhölzer; eng. "Conifers"D ist die Abk. für Laubhölzer; eng. "Decidous Trees"
  8. Auf welche Arten kann man Holz belasten?
    Zug/Druck parallel zur Faser. Zug/Druck senkrecht zur Faser. Schub oder Biegung.
  9. Was ist Sperrholz?
    Eine ungerade Anzahl Furnierschichten werden kreuzweise verleimt. Dadurch wird das Quellen und Schinden stark eingeschränkt. Die Sperrholzplatten weisen dadurch eine hohe Stabilität auf.
  10. Was sind Spannplatten?
    Holzspäne werden mit Kunstharz als Bindemittel vermengt und unter Druck zu Platten gepresst.
  11. Was sind Faserplatten?
    Holzfasern werden mit Kunstharz als Bindemittel vermengt und unter Druck zu Platten gepresst.
  12. 3 Hilfskonstruktionen aus Holz im Ingenieurbau?
    Pfähle, Spriessungen und Schalungen.
  13. 5 Konstruktionen aus Holz im Ingenieurbau?
    Brücken, Stege, Hallenträger, Dachstöcke und ganze Wohnhäuser.
  14. Nenne die drei wichtigsten Holzwerkstoffe gibt es?
    • Sperrholz
    • Spanplatten
    • Faserplatten
  15. Was für Verbindungen gibt es im Holzbau?
    Nägel, Stahldübel, Bolzen, Holzschrauben, Einpressdübel, Einlassdübel, Nagelplatten, Klammern und Blechformteile.
  16. Was für Holzträger gibt es?
    Brettschichtholzträger, Stegträger und Fachwerkträger.
  17. Was für Systeme gibt es beim Bau von Holzhäusern?
    • Fachwerkbau
    • Skelettbau
    • Tafelbau
  18. Was muss man bei der Planung mit Holz berücksichtigen?
    Tragsicherheit und Gebrauchstauglichkeit, Dauerhaftigkeit, Überwachung und Unterhalt.
    • 10 Fensterriegel
    • 11 Strebe
    • 7 Schwelle
    • 9 Sockel
    • 7 Schwelle
    • 8 Wandpfette
    • 1 Sparren
    • 2 Aufschiebling
  19. 5 6
    • 5 Pfosten
    • 6 Riegel
  20. 3 4
    • 3 Pfette
    • 4 Gebälk

What would you like to do?

Home > Flashcards > Print Preview