Chemie Begriffe

Card Set Information

Author:
martinagnilscher
ID:
72648
Filename:
Chemie Begriffe
Updated:
2011-03-13 18:11:33
Tags:
chemie begriffe chemie gleichgewicht
Folders:

Description:
verlauf chemischer Reaktionen, schwerlösliche Salze & Fällungsreaktionen Begriffe
Show Answers:

Home > Flashcards > Print Preview

The flashcards below were created by user martinagnilscher on FreezingBlue Flashcards. What would you like to do?


  1. Reaktionsgeschwindigkeit
    Die Geschwindigkeitmit der eine chemische Reaktion abläuft. Sie beschäftigt sich mit dem Zeitlichen Ablauf einer chemischen Reaktion.
  2. Zerteilungsgrad
    Auch Granuliarität genannt, er beschreibt das Verhältnis der Oberfläche zum Volumen eines Stoffes.
  3. dynamisches Gleichgewicht
    • Das chemische gleichgewicht ist ein dynamisches Gleichgewicht.
    • Die Rate mit der eine teilchensorte verschwindet ist genau so gross wie die Rate, mit der sie gebildet wird- immer im Mittel, natürlich.
  4. statisches Gleichgewicht
    Die Teilchenzzahl ändert sich nicht.
  5. generelle Gleichgewichtslage
    • Im Gleichgewichtszustand läuft also die Hinreaktion und ihre Umkehrung, die Rückreaktion Gleichzeitig & gleich schnell ab.
    • Prinzipielle Neigung der Edukte bzw. Produkte, sich in Produktebzw. Edukte umzuwandeln, vorausgesetzt die Anfangskonzentrationen aller Stoffe sind gleich.
    • Eignet sich zum Vergleichen von mehreren chemischen Reaktionen.
  6. Massenwirkunngsgesetz
    Das Massenwirkungsgesetz beschreibt die Division der Aktivität der Produkte und der Edukte einer (chemischen)Reaktion im chemischen Gleichgewicht.
  7. Prinzip von Le Châtelier
    • zwischen 1884 und 1888 formuliert
    • übt man auf ein chemisches System im Gleichgewicht einen Zwang aus, so reagiert es so, dass die Wirkung des Zwanges minimal sei.
  8. wirksamer Zusammenstoss
    • Damit eine chemische reaktion in Gag gesetzt werden kann müssen die reagierenden Teilchen in einem wirksamen Zusammenstoss zusammenstossen.
    • Die reagierenden Teilchen mpssen hinreichend heftig usammenstossen, so dass die Reaktion nötigen Bindungen aufgetrennt werden (Aktivierung)
    • Die Teilchen müssen in der richtigen Orientierung zusammenstossen.
  9. aktueller Gleichgewichtszustand
    Beschreibt das Resultat einer konkret durchgeführten Reaktion, ausgehend von den beliebig gewählten Anfangs konzentrationen. Eigenet sich zum Vergleich einer Reatkion bei unterschiedlichen Bedingungen.

What would you like to do?

Home > Flashcards > Print Preview