Immunologie

Card Set Information

Author:
nuno
ID:
8628
Filename:
Immunologie
Updated:
2010-03-02 12:41:17
Tags:
Immunologie Vorlesung
Folders:

Description:
Immu VL 3.Sem
Show Answers:

Home > Flashcards > Print Preview

The flashcards below were created by user nuno on FreezingBlue Flashcards. What would you like to do?


  1. MHC I
    • alles intrazelluläre (Viren)
    • auf allen kernh. Zellen (+Thrombos)
    • "Ausweis der Zelle"
    • β Mikroglobulin
    • A B C
    • ca 800 möglich
    • AG 9 Aminos.lang
  2. MHC II
    • Lysosom
    • B-L, Makroph, dendrit.
    • DQ DR
    • 345 möglich
    • Chromosom 6 (auch MHC I)
    • Bakterien, 15 Aminos.lang
  3. HLA
    • insgesamt 2x5
    • am besten 10/10
    • 9/10 gerade noch
    • 25% wahrschein. geschwister
  4. IL-2
    von Th-Zellen für T-Zell Klonierung nach MHC II Aktivirung
  5. Allergietyp 1
    • normale Allergie, 90%
    • Sofforttyp
    • zweiphasig
    • IgE (B-Zellen+Mastzellen)
    • ... Degranulation....
  6. Allergietyp 2
    • IgG, zytotoxische Reaktion
    • normale Zellen werden durch AG Bindung zum Ziel
    • Komplement!
    • Bsp.: Hämolyse, Agranulozytose
  7. Allergietyp 3
    • IgG
    • Immunkomplexe
    • "Ablagerungen"
    • Komplementaktivierung
    • Entzündung
    • Bsp: Vaskulitis, Nephritis, Arthitis
  8. Allergietyp 4
    • nur T-Zellen
    • keine Ig

    Bsp: Organabstoßung, Kontaktexanthem
  9. Therapie Niere Tx
    • Steroide
    • Calcineurininhib (CsA, Tacrolimus)
    • mTor (Sirolimus)
    • Mucophenolsäure
    • Ak
  10. Tx Abstoßung
    akute
    • d-Woche
    • zellulär: prim. T-Zell
    • oder humoral: B-Zell
  11. Niere Tx Abstoßungstherapie
    • Steroidstoß
    • FK506 (Tacrolimus, stärker als CsA)

    oder Ak (Rituximab)
  12. Stammzellen
    • Rhodamin + Höchst Ausscheidung
    • CD34+
    • ca. 1000 Stück
  13. Stammzel Quellen
    KM
    • ca. 12ml/kgKG entnehmen
    • 1:3 Mio
    • GvL schlecht
    • GvH schlecht
  14. Stammzel Quellen
    peripheres Blut
    • 1:6 Mio
    • GvL gut
    • GvH gut
    • keine AB0#
    • durch Apherese (ca 1% cd34+)
  15. Stammzel Quellen
    Nabelschnur
    • 1:1 Mio
    • muss nicht perfekt sein
  16. Mobilisation Stammzellen
    • G-CSF (Neupogen)
    • Peak am Tag 5
    • nach 5x 10μg/kgKGd
  17. Hämovigilanz
    Testung 7
    HBsAg, Anti HBc, HCV, HIV1/2, CMV, TPHA, p24Ag
  18. Risiko
    Blutkonserve
    HIV
    HCV
    HBV
    • HIV 1:4,3 Mio
    • HCV1:11 Mio
    • HBV1:360 k

    Hauptrisiko: Verwechslung!
  19. Prädonation
    Blutspende
    • Bakterienentfernung
    • Probengewinnung

    • Apherese nicht besser!
    • (Restleukos machen Bakt. platt)
  20. Psoriasis
    Zellen+IL
    • IL 12 - Th 1
    • IL 23- Th 17 (hyperprolif. keratinoz.)
    • von dendritischen Zellen
    • + TNFα
  21. Psoriasis
    Therapie
    TNFα Blocker
    • Etanercept (lösl. Rez.)
    • Adalimumab (Ak)
    • Infliximab (Ak)

    extrem teuer
  22. Psoriasis
    Therapie
    T-Zell Inhibitoren
    • Efalizumab
    • Alefacept
  23. Psoriasis
    Therapie
    sonst.
    • Vit-D
    • MTX
    • Fumarsäureester
    • Steroide
    • KMTx
  24. Psoriasis
    Therapie
    Anti IL-12/23
    Ustekinumab

    gegen gemeinsamer p40 AK Teil
  25. Artherosklerose
    Rolle Insulin
    Insulin steigert Adhäsion Monozyten

    • I.Resistenz:
    • Endothel. Dysfunktion hoch - Artherosklerose

    • cave: Psoriasis macht metabolisches Syndr.
    • ! KHK + 300% !
    • Insulinresistenz.....etc....
  26. Hkt?
    = 3 x Hb
  27. Transfusionstrigger
    junge/gesunde
    alte/kranke
    • junge/gesunde:6-7 g/dl
    • alte/kranke:8-10 g/dl

    • theoretisch bis kritische DO2
    • Angebot : Bedarf
    • = 3-4 : 1

    relative I: Hkt < 30% Hb < 70-60 g/L
  28. Serologie
    HBV
    • HBs Ag:das 1. nach 1 woche
    • -
    • Lücke!-> Anti HBc IgM (IgG bleibt)
    • -
    • HBs AK:nur bei Ausheilung

    Infektiös: wenn HBs AG+
  29. Hepatitis
    welcher Wert wie hoch?
    ab wann chronisch?
    • GPT > 30
    • ab 6 Monate chronisch
  30. PSC
    PBC
    AIH
    • PSC -pANCA ; CU
    • PBC - AMA (PDH E2)

    AIH -viele... ANA, LKM-3, SLA
  31. Hämophilie
    A
    B
    • A- F VIII
    • B - F IX

    50% sind schwer
  32. rel. Indikation für CMV und Leukozyten depletierte Blutpräperate
    • - Feten (intrauterine Transfusion) und Frühgeborene
    • - Empfänger eines allogenen Stammzellpräparates
    • - Empfänger mit schweren angeborenen Immundefekten (SCID)
    • - CMV-negative, HIV-infizierte Patienten
    • - CMV-negative, schwangere Frauen.
  33. Anstieg Hb nach einem EK
    • ca. 1g/dl
    • bwz. 3% HKT
  34. Indikation
    TK
    • 10Mrd/l- klinisch stabil
    • 20Mrd/l- Blutungsrisiko erhöht
    • 60Mrd/l - OP

    1 TK -> +30k/μl
  35. IFN 1 (α, αβ)
    • sehr viel von plasmozytoiden Zellen
    • Zellen erregen sich damit selber (+andere)
    • über 300 Zielgene (Abwehr etc.)

    cave: IFN 1 + autoreaktive B-Zellen
  36. TLR
    • auf Zelloberfläche
    • in Endosom
    • im Zytosol

    Pattern recognition

What would you like to do?

Home > Flashcards > Print Preview