IAPW

Card Set Information

Author:
Garfield05
ID:
90292
Filename:
IAPW
Updated:
2011-06-26 13:35:31
Tags:
IAPW CAP
Folders:

Description:
IAPW.
Show Answers:

Home > Flashcards > Print Preview

The flashcards below were created by user Garfield05 on FreezingBlue Flashcards. What would you like to do?


  1. Definition CAP und
    Hauptfunktionen
    Computer Aided Planning umfasst alle Tätigkeiten der rechnerunterstützten Arbeitsplanung. Ergebnis von CAP sind die Arbeitspläne und die Steuerungsinformationen für die Betriebsmittel.

    • Hauptfunktionen:
    • Erstellung von Arbeitsplänen
    • Erstellung von Teilefertigungs- und Montageanweisungen
    • NC-Programmierung
  2. Was ist WOP
    werkstattorientierte Programmierung (WOP)
  3. Was ist CNC
    Computerized Numerical Control (CNC)
  4. Alternativen für Orte der Programmierung
    • 1. Werkstatt
    • 1.1. Werkstatt
    • 2. Arbeitsvorbereitung
    • 3. Entwicklung/Konstruktion
  5. Alternativen für Programmmiermittel - system
    • 1. CNC mit integriertem Programmiersystem
    • 1.1. PC/CNC mit WOP-System
    • 2. PC mit Programmiersystem
    • 3. CAD-System + Programmiersystem
  6. Alternativen für Programmierverfahren
    • 1. Teach In-/Playback-Verfahren
    • 1.1. grafische maschinenspezifische Programmierung
    • 2. grafische universelle Programmierung
    • 3. durchgängige Datennutzung CAD-CAM
  7. Alternativen für Kontroll-/Hilfsmittel
    • 1. Roboter, Maschine, Werkstück
    • 1.1. WOP-Software - grafisch dynamische Simulation
    • 2. Bildschirm + Grafik, Drucker, Plotter
    • 3. 3D-Simulation, Holografie
  8. Alternativen für Programmiermethoden
    • 1.+1.1 Maschinenspezifische, werkstatt-orientierte NC-Programmierung, Nutzung des vorhandenen Fachwissens
    • 2. Nutzung universeller NC-Programmierung für alle Maschinen + Werkstücke
    • 3. Nutzung von CAD-Dateien zur Programmierung komplexer Teile + Geometrien
  9. Alternativen für die Anwendung
    • 1. insbesondere Roboter und Spezialmaschinen
    • 1.1. insbes. einfache Teile an Standard-NC-Maschinen
    • 2. für fast alle Teile und NC-Maschinen geeignet
    • 3. komplexe Teile, Freiformflächen, Mehrmaschinenbearbeitung
  10. CAD-NC-Kopplung
    CLDATA produziert aus den Informationen des CAD-Programms universellen Code, der daraufhin von der CNC-Maschine in entsprechenden maschinenabhängigen Code umgewandelt wird.
  11. CLDATA
    • Cutter Location Data
    • - maschinenunabhängige Beschreibung für NC-Programme nach DIN 66025
    • - Ausgabeformat der maschinellen Programmierung
    • - Eingabeformat für Postprozessoren
    • -Aufbau als Textdatei mit einer Folge von Sätzen
  12. APT
    Automatically Programmed Tools ist die 1. NC-Programmiersprache, die Ende der 50er Jahre am MIT entwickelt wurde, um Bauteile mit Freiformflächen auf numerisch gesteuerten Werkzeugmaschinen bearbeiten zu können.
  13. EXAPT
    • Extended Subset of APT
    • Aus APT entstand besonders in Europa eine Reihe von Derivaten, in Deutschland u.a. das System Exapt
  14. NC
    • Numerical Control
    • - numerische Steuerung von Werkzeugmaschinen mittels eines NC-Programms
  15. CNC
    • Computerized Numerical Control
    • -computergestützte numerische Steuerung für Werkzeugmaschinen mit integriertem Rechner
  16. DNC
    • Distibuted Numerical Control:
    • - CNC-Steuerung eingebunden in ein Rechnernetz mit einem Leitrechner
  17. Großer Nachteil universeller Programmiersprachen
    Hinken dem Original immer hinterher (Bsp. Jailbreak)

What would you like to do?

Home > Flashcards > Print Preview