VS-09-SOA

Card Set Information

Author:
Anonymous
ID:
93457
Filename:
VS-09-SOA
Updated:
2011-07-09 10:18:10
Tags:
Verteilte Systeme SOA
Folders:

Description:
Verteilte Systeme SS 2011 - Skript 9 - SOA
Show Answers:

Home > Flashcards > Print Preview

The flashcards below were created by user Anonymous on FreezingBlue Flashcards. What would you like to do?


  1. 4 Vorteile von SOA
    • innere Implementierung bleibt verborgen
    • klar definierte Schnittstellen
    • Wiederverwendung von Services
    • Fachlogik nur einmal implementieren
  2. 4 Merkmale von SOA
    • Technologieunabhängig
    • Motiviert durch fachliche Struktur/Geschäftsprozesse
    • Modularisierung und Integration von Anwendungslandschaften
    • realisiert mit verschiedenen Werkzeugen
  3. 3 Servicearten bei SOA
    • elementar
    • zusammengesetzt
    • orchestrierbar
  4. 4 Anforderungen an Services
    • Wiederverwendbarkeit
    • Granularität
    • Eindeutige Schnittstellen
    • Klare Beziehungen
  5. Herausforderungen und entsprechende Lösung von SOA
    • Heterogenes Netzwerk von Einzelsystemen: Definition von Services
    • Vermischen fachlicher Funktionalität mit Datenkommunikation: Aufteilung nach fachlichen und technischen Komponenten
    • Funktionalität über fachliche Funktionsbereiche hinweg: Aufteilung der Services in lose gekoppelte Komponenten
  6. 4 Merkmale ESB
    • standardbasierte Integrationsplattform
    • Interaktion mit Webservices
    • keine Anbindung an Standard-Software
    • Transport im XML-Format
  7. 6 Merkmale JBI
    • technischer SOA-Standard in Java
    • Integration Java-basierter Komponenten
    • Container-Architektur
    • Erweiterbar über Plugin-Mechanismen
    • basiert auf bekannten Standards (WSDL, etc.)
    • normalisiertes Nachrichtenformat
  8. Vor- und Nachteil Top-Down-Vorgehen
    • Pro: saubere Umsetzung
    • Contra: meistens existiert keine "grüne Wiese"
  9. Vor- und Nachteil Bottom-Up-Vorgehen
    • Pro: schnellere Ergebnisse
    • Contra: Nur geringer Prozentsatz kann "geerntet" werden
  10. 4 Organisatorische und strategische Aspekte von SOA
    • Finden von Sponsoren in Management/Fachabteilung
    • Integration von Partnern
    • Verrechnungsmodell
    • Qualitätsgewährleistung über SLA's
  11. 5 Managementarten innerhalb eines SOA.Kompetenzcenters
    • Architektur
    • Prozess
    • Partner
    • Service Level
    • Qualität
  12. 6 Ebenen eines SOA-Reifegradmodells
    • 0: keine Ansätze erkennbar
    • 1: einzelne Bereiche
    • 2: Services prozessgesteuert verknüpfen
    • 3: Anpassung der Organisationsstruktur
    • 4: Weiterentwicklung
    • 5: kontinuierliche Optimierung
  13. 4 Kernpunkte von SOA
    • Vereinheitlichung notwendig
    • Webservices unverzichtbar
    • Technologien und Produkte nicht immer gleich
    • garantiert keine gute Architektur

What would you like to do?

Home > Flashcards > Print Preview