IAPW-Datenbanken

Card Set Information

Author:
Anonymous
ID:
93528
Filename:
IAPW-Datenbanken
Updated:
2011-07-10 13:01:45
Tags:
IAPW Datenbanken
Folders:

Description:
IAPW Datenbanken
Show Answers:

Home > Flashcards > Print Preview

The flashcards below were created by user Anonymous on FreezingBlue Flashcards. What would you like to do?


  1. Datenbanksysten (DBS)
    Definition
    Ein Datenbanksystem (DBS) ist ein Informationssystem, das allgemein nutzbare Funktionen zur Datenverwaltung in einem eigenen System zusammenfast. Es besteht aus der Datenbank (DB) und dem Datenbankmanagementsystem (DBMS)
  2. Vorteile von Datenbanksystemen
    • - Unabhängigkeit von physischer Struktur eines Datensatzes
    • - nur logische, abstrakte Datenelemente
    • - Arbeiten über einfache Sprachkonstrukte
    • - logische Strukturen innerhalb des Datenbanksystems werden verwaltet
    • - Änderung über bestimmte, geprüfte Mechanismen
    • - Redundanzvermeidung
    • - Daten durch Datenbank gespeichert
    • - Anwendungs-Software sendet nur Anfragen zum Datenabruf bzw. zur Datenmodifikation (Bsp. Würde eine Adressänderung nur in einem Programm eingegeben, würde ein anderes Programm noch über die alte Adresse Verfügen -> 2 Adressen, Durcheinander von Daten
  3. Datenbankmanagementsystem
    Definition
    Ein DBMS ist die Gesamtheit der Software-Module, die die Verwaltung einer Datenbank übernehmen
  4. Datenbankmanagementsystem
    Aufgaben (1)
    • 1. Integration
    • Die Datenintegration erfordert die einheitliche Verwaltung aller von Anwendungen benötigten Daten. Hier verbirgt sich die Möglichkeit der kontrollierten nicht-redundanten Datenhaltung des gesamten relevanten Datenbestands.
    • 2. Operation
    • Auf der Datenbank müssen Operationen möglich sein, die Datenspeicherung, Suchen und Änderungen des Datenbestandes ermöglichen.
    • 3. Katalog
    • Der Katalog ermöglicht Zugriffe auf die Datenbeschreibung der Datenbank
  5. Datenbankmanagementsystem
    Aufgaben (2)
    • 4. Benutzersichten
    • Unterschiedliche Anwendungen haben unterschiedliche Sichten auf den Datenbestand. Kontrolle liegt beim System. (Bsp. der Chef kann dein Gehalt sehen - du aber nicht seins)
    • 5. Konsistenzüberwachung
    • Die Konsistenzüberwachung gewährleistet korrekte Datenbankinhalte und die korrekte Ausführung von Änderungen.
    • 6. Zugriffskontrolle
    • Unautorisierte Zugriffe auf gespeicherte Daten werden verhindert
    • 7. Transaktionen
    • Unter einer Transaktion versteht man eine Zusammenfassung von Datenbankänderungen zu Funktionseinheiten, die als Ganzes ausgeführt werden sollen und die bei Erfolg permanent in der Datenbank gespeichert werden.
    • 8. Synchronisation
    • Konkurrierende Transaktionen mehrerer Benutzer werden synchronisiert, um gegenseitige Beeinflussungen, etwa Schreibkonflikte zu vermeiden.
    • 9. Datensicherung
    • Wiederherstellung von Daten nach Systemfehlern muss ermöglicht werden.

What would you like to do?

Home > Flashcards > Print Preview