LVT_Kapitel7.txt

Card Set Information

Author:
Loenne
ID:
93732
Filename:
LVT_Kapitel7.txt
Updated:
2011-07-12 08:04:38
Tags:
LVT SS2011 Kapitel7
Folders:

Description:
Kapitel 7: Verpackung von Lebensmitteln
Show Answers:

Home > Flashcards > Print Preview

The flashcards below were created by user Loenne on FreezingBlue Flashcards. What would you like to do?


  1. Was sind die Funktionen von LM-Verpackungen?
    • Sicherheit (beim Abpacken, für das Gut, den Verbraucher, den Handel und die Umwelt)
    • Information & Deklaration (Verkehrsbezeichnung, Herstellerangabe, Menge, Preis, Zutaten, MHD, Charge)
    • freiwillige Deklarierungen (Produktname / Abbildung, Sicherheitshinweise, Nährwertangaben, EAN-Warencode)
    • Werbung
  2. Welche Materialen kommen zum Einsatz?
    • Metalle
    • Kunststoffe
    • Papier & Pappe
    • Glas, Keramik, Porzellan, Email
    • Holz
    • biologische Verpackungsmittel
    • "aktive Verpackungen"
  3. Welche Metalle kommen zum Einsatz?
    • hochlegierte Stähle
    • Gusseisen
    • Chromstähle / Chrom-Nickel-Stähle (Edelstähle)
  4. Welche Inhaltsstoffe fördern Korrosion?
    • Schwefelhaltige Inhaltsstoffe
    • Aminosäuren
    • Chloride, NaCl
    • Kupfer (aus Spritzmitteln)
    • organische Säuren
    • freie Fettsäuren
  5. Welche Al-Legierungen werden für LM verwendet und wo?
    • AlMn
    • AlMgSi
    • AlMgMn
    • Al-Dosen
  6. Wo wird Kupfer eingesetzt?
    • Fruchtsaftindustrie
    • Essigsäureherstellung
    • Branntweinindustrie
    • Bierbrauerei
    • Milchwirtschaft
  7. Wo wird Nickel eingesetzt?
    Fettindustrie
  8. Wo wird Silber eingesetzt?
    Besteck
  9. Was ist typisch für Silber?
    • S-haltige LM: Bildung von Ag2S (Anlaufen)
    • Zwiebel: eigenartiger Geruch
  10. Wo wird Zink eingesetzt?
    • Lagerbehälter für Getreide, Mehl und Zucker
    • Brühkessel in Schlachthäusern
  11. Wo wird Zinn eingesetzt?
    Weißblechdosen
  12. Wie ist eine Weißblechdose aufgebaut?
    FeSn2 --> Sn --> SnO oder Sn(OH)2 --> Ölschicht oder Lackierung
  13. Welche Kontrollen gibt es für Weißblechdosen?
    • Dichtigkeitsprüfung (Druck anlgen)
    • Prüfung auf Poren in Lack- und Zinnschicht
  14. Welche Folgen können Schäden an Weißblechdosen haben?
    • Bombage (Verformung)
    • Schäden an der Innenwand --> zahlreiche Verfärbungen und Muster des Gutes bzw. der Innenwand
  15. Was sind die Vorteile von Kunststoffen?
    • Leichte Verformbarkeit
    • Gewichtsersparnis
    • Große Variationsbreite an Eigenschaften
    • Hygiene
    • Lagerung / Transport
  16. Welche Kunststoffadditive kennen Sie?
    • Weichmacher
    • optischer Aufheller, Farbmittel
    • Füllstoffe
    • Antistatika
  17. Was versteht man unter Migration?
    • Einwanderung von Substanzen aus dem Verpackungsmittel in das LM bzw. umgekehrt --> Qualitätsänderung
    • Grenzwert: 60 mg/kg (global)
  18. Was für Papierarten gibt es?
    • Zellstoff- und Altpapier
    • Karton / Pappe
    • fettdichte Papiere
    • Filterpapiere
    • kunststoffbeschichtete Papiere
  19. Was sind die Vor- und Nachteile von Glas?
    • + Reaktionsträgheit
    • - Angriff durch Laugen und Phosphorsäure
  20. Wo wird Holz eingesetzt?
    Bier, Wein, Whiskey, Weinbrand, Heringe, Butter
  21. Was sind biologische Verpackungsmittel?
    • biologisch abbaubare Polymere
    • Polysaccharide (Tragetaschen, Kompostsäcke) --> feuchtigkeitsempfindlich
    • Polyester
  22. Was ist eine aktive Verpackung?
    • haltbarkeitsverlängernd
    • Zustand des LM erhalten / verbessern durch Abgabe / Entzug von Stoffen
  23. Welche Substanzen kommen für aktive Verpackungen in Frage?
    • Antioxidantien
    • CO2

    • Sauerstoff(-fänger)
    • Feuchtigkeitskontrollierende Substanzen
    • --> Vermeidung von Zusatzstoffen im LM selbst möglich

What would you like to do?

Home > Flashcards > Print Preview